Zungenpiercing

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe mir letzten Mittwoch ein Zungenpiercing stechen lassen.(Also: Habe es jetzt zwei Tage) War total aufgeregt, weil ich die gruseligsten Geschichten gehört habe. Was ich jedem raten würde : Informiert euch vorher gründlich über das Piercing eurer Wahl. Was der Piercer/die Piercerin euch beim Beratungsgespräch erzählt, sollte für euch nichts Neues sein. Zum Punkto schmerzen kann ich nur sagen: alles halb so wild. Die Zunge wird wirklich sehr gut betäubt und ihr merkt kein bißchen davon. Natürlich ist meine Zunge auch angeschwollen aber nicht sehr dramatisch...! Das Essen...mh na ja wie soll mans sagen-es ist eine wirklich gute Zwangsdiät. Ich ernähre mich zur Zeit von babygläschen und glaubt mir ihr nehmt Gerüche plötzlich viel intensiver wahr. Die erste Woche solltet ihr auf feste Nahrung verzichten, sowie Milch- und Hefeprodukte und Früchte. Das Rauchen sollte man min. 3 Tage einstellen und ansonsten viel mit Kamillenteeeiswürfel kühlen. Ach ja noch eins: Hier bei Ebay steht das die Abheildauer 14 Wochen beträgt! Das stimmt natürlich nicht. das Zungenpiercing ist das schnellst verheilenste Piercing. Die Abheildauer beträgt 3-4 Wochen...aber ich denke da wird jeder seine eigenen Erfahrungen machen müssen.

Schlagwörter:

Zungenpiercing

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden