Zum Blickfang werden: Styling-Tipps, die zum Partykleid passen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Zum Blickfang werden: Styling-Tipps, die zum Partykleid passen

Sehen und gesehen werden, so lautet das Motto vieler Partys. Und so tragen Fashionistas ihre besten Stücke, die Partykleider, die sie mit allerlei Accessoires zu wahren Hinguckern stylen. Ganz gleich, ob Samtkleid oder Chiffondress: Es gibt kein Abendkleid, das sich nicht noch veredeln ließe. Bestimmt haben Sie alles, was dazu nötig ist, bereits in Ihrem Kleiderschrank – oder Sie finden es problemlos bei eBay.

  

Tragen Sie Abendhandschuhe – edel, elegant und aus Satin oder Spitze

Ein eindrucksvolles Stilmittel für ­aufregende Partydresses sind elegante Abendhandschuhe. Aus glänzendem Satinstoff oder aus feiner Spitze adeln sie Ihren Look. Die langen Satinhandschuhe, die bis über den Ellenbogen reichen, sind eine ideale Ergänzung zu allen Kurzarmkleidern oder ärmellosen Partykleidern. Mit einem schönen Statementring, getragen über dem Handschuh, sind Ihnen bewundernde Blicke sicher. Etwas mehr Sexyness haben die Netzhandschuhe, die es auch als fingerlose Stulpen gibt. Das gilt auch für die schwarzen, feinen Spitzenhandschuhe, die knapp nach dem Handgelenk enden. In Weiß haben diese Handschuhe eine natürliche, verspielte Anmutung.

  

Wenn es kühler wird – Stolas, Häkeljacken und Tücher

Ein trendiges Seidentuch zum Partykleid ist immer ein Gewinn. Tragen Sie es lässig um Ihr Handgelenk gebunden oder als ­Bandana. Farblich vom Partykleid abgesetzt, sorgt es für auffällige Akzente, Ton in Ton gehalten unterstreicht es den Stil Ihres Outfits. Für kühlere Stunden sind ein Chiffonschal oder eine Stola ebenso nützliche wie attraktive Accessoires Ihrer Garderobe. Locker über dem Rücken liegend und von Ihren Ellenbogen gehalten, bedeckt es in späteren Stunden auf elegante Weise Ihre Schultern. Schutz vor milder Abkühlung versprechen auch die feinen Häkeljacken. Besonders apart sind mit Perlen besetzte Modelle, die deutlich heller oder dunkler sind als Ihr Partykleid.

  

Glitzernde und blitzende Accessoires – Gürtel, Schuhe, Taschen

Schönen Halsketten mit Anhängern, Steinen oder Perlen setzen Highlights in Ihrer Abendgarderobe, aber es geht auch "dirty". Kegelnieten oder Studs zieren viele High Heels, Taschen und Gürtel. Interessant ist es, wenn Sie ein elegantes Outfit mit diesen rockigen Accessoires kombinieren. Eine schmale Clutch mit eleganten Messingnieten, die sich am Gürtel wiederholen, ist eine weitere Option, mit den Ausstattungsdetails Ihrer Accessoires einen Look zu komponieren. Auch Fans von Glitzersteinen lässt die Mode nicht im Stich. Funklende Strasssteine am Revers Ihrer Jacke, am Verschluss Ihrer Tasche und auf den Riemchen Ihrer Plateau-Sandaletten sorgen für hippe Glanzlichter.

  

Schmuckstücke – Broschen, Anstecknadel und Fascinators

Broschen schienen etwas aus der Mode gekommen zu sein, doch sie sind wieder da. Vitaler als zuvor sind die hübschen Anstecknadeln mit Strasssteinen ein gutes Mittel, die Aufmerksamkeit dahin zu lenken, wohin Sie sie haben möchten. Beim ­One-Shoulder-Kleid auf der Schulter platziert oder beim Etuikleid am Halsausschnitt, ersetzt die Brosche leicht den Halsschmuck. Falls Ihnen Ihr Dutt noch nicht auffällig genug sein sollte oder Sie originellen Haarschmuck suchen, probieren Sie doch aus, wie apart ein eleganter ­Fascinator wirken kann. Mit einem dieser schmucken Hütchen stehen Sie schnell im Mittelpunkt der Party.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden