Zu schnell gekauft

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Ebay und Roller Fans

Ich habe gerade einen Ratgeber von einem Mitglied über Roller gelesen. Da ich gerade im Moment ebenfalls mit dem Thema Roller konfrontiert bin ( Sohnemann wird 15 ), auch von mir ein paar Bemerkungen. Und zwar zum Thema Kauf über das Internet. Mein Sohn wollte sein erstes Fahrzeug unbedingt selbst bezahlen und da war die Auswahl bei etablierten Händlern nicht groß. Zumals es auch ein bestimmter Roller sein mußte; ein Peugeot Speedfight 2. Da konnte ich reden, wie ein Buch, dieser und kein anderer. Händler verlangten horrende Preise, selbst für gebrauchte. Also bei Ebay nachgeschaut. Auch hier das gleiche Bild. Teilweise schon in den Angeboten zu sehene, hier will Kasse gemacht werden. Und was ansprechend war, wurde sauteuer angeboten. Und dann plötzlich DAS Angebot; Peugeot Speedfight 2, Bj. 2001, Motor: 2100km, mit allem Drum und Dran. Und das zu diesem Preis: 900Euro. Ich sofort angerufen. Alles so wie im Angebot wurde mir versichert. Wird sogar gebracht. Muß nur noch gedrosselt werden (25km/h). Auch kein Problem, wurde mir versichert. Elektonische CDI rein (würde bei Ebay etwa 10Euro kosten) und schon wäre alles erledigt. Kurz gesagt, ich habe das Ding, im Namen meines Sohnes gekauft (war völlig aus dem Häuschen). Als der Roller gebracht wurde, habe ich noch einmal nachgefragt, ob es wirklich einn original Speedfight 2 ist. Wieder wurde mir das bestätigt. Ich bin nun mal kein Experte auf diesem Gebiet und habe dem Verkäufer geglaubt. Auch die einfache Umrüstung. Also noch einmal zu Ebay und eine 25er CDI gekauft, auch ein Schäppchen, nur 40Euro.

Die Ernüchterung kam Tags darauf beim TÜV. Ich hatte schon die ganze Zeit ein mulmiges Gefühl bei der Sache. Also den TÜV-Prüfer gefragt, wie das so mit der Umschreibung auf 25km/h wäre. Und da ging es los. Also einfach die CDI wechseln, wäre ja noch nicht alles. Da müßten noch die hinteren Fußrasten abgebaut werden, die Sitzbank dürfe nur für eine Person belegbar sein und und und. Ach ja, die verbaute CDI müsse ein Zertifikat haben, aus dem hervor geht, das sie für das Fahrzeug geeignet ist. Zertifikat????? Das war bei meinem Ebaykauft aber nicht angegeben. Wieder zu Hause schnell im Angebot nachgeschaut. Nein, kein Zertifikat dabei. Dann stellte sich auch noch herraus, das die angebliche 25er CDI nur auf 40km/h drosselt. Um auf 25km/h zu kommen, müsse noch eine Drossel in die Auspuffanlage gebaut werden. Jetzt kam der Zeitpunkt, wo mir die Adern anschwellten. Der Kauf wurde storniert und ich hatte Glück, dass der Verkäufer sein falsches Angebot ohne große Debatte einsah. Aber es ging weiter. Jetzt sollten Nägel mit Köpfen gemacht werden, also ab in eine Werkstatt, die auf Roller und Motorräder spezialisiert ist. Da gab es die nächste Überraschung. Auf anraten des Mechanikers sollte ein mechanischer Drosselsatz verbaut werden. Der Satz wurde telefonisch bestellt und dann die Überraschung. Laut der Papiere war unser Speedfight 2 ein umgebauter Speedfight 1!!!!!! Mein Sohn hatte fast Tränen in den Augen. Das Ebayangebot war grob gesagt, Betrug. Ich habe den Verkäufer noch einmal angerufen, aber der will von der Sache nichts mehr wissen. Gekauft ist gekauft hörte ich nur noch, dann war die Leitung unterbrochen. Im Moment ist die Maschine immer noch in der Werkstatt. Die Kosten für die Umrüstung und TÜV-Abnahme werden voraussichtlich 250-300Euro betragen. Ein Rechtsstreit wäre kostspielig und wie er ausgehen würde, ist fraglich.

Soviel zu Thema Internetkauf. Auch wenn so viel versprochen wird. Ich und vor allem mein Sohn, werden in Zukunft nicht mehr so schnell kaufen, ohne vorher die Sache auf Herz und Nieren zu prüfen. Diesen Ratschlag sollten alle jungen Meschen beherzigen, die sich in nächster Zeit einen fahrbaren Untersatz zulegen wollen.

Gruss D.Rother

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden