Zotac GeForce 9600 GT PCI-Express Grafikkarte

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe mir hier bei Ebay vom Verkäufer "innovativ-elements" die PCI-Express Grafikkarte Zotac Geforce 9600 GT für nur 89,95 Euro inkl. Versand gekauft. Der Versand wurde mit UPS gemacht. Am Freitag vormittag habe ich mit Paypal bezahlt und die Ware am Montag um 17 Uhr erhalten. Alles sehr gut verpackt und auch einwandfreie Neuware erhalten. Soviel zum Ebayablauf.
Die Grafikkarte hat folgende technischen Daten:
  • CPU Core Takt - 650 Mhz
  • Shader Takt - 1625
  • Memory Clock - 1800 Mhz
  • 512 MB GDDR3 Speicher
Ich habe vorher eine Geforce 8600 GT gehabt und die Leistung zur 9600 GT ist um ca. 100% gestiegen. Das ist enorm und auch deutlich zu spüren. Das Beste ist, auf dem Homepage des Herstellers gibt es ein Programm mit Namen "Firestorm" mit dem man die Grafikkarte sehr leicht übertakten kann und alles immer im Blick hat, so auch die Temperatur. Man kann die Taktraten von CPU, Shader und Memory mit einem Schieberegler leicht verändern. Auch die Lüftergeschwindigkeit ist regelbar. Dieses Tool funktioniert aber nur für Zotac Grafikkarten.
Ich habe die Übertacktungsraten mal getestet und bin zu erstaunlichen Werten gekommen. Die GPU Taktrate kann man locker auf 765 Mhz stellen und dabei läuft alles wie gewohnt stabil. Auch die Shader Rate von 1750 Mhz ist machbar, die Memory Taktrate konnte ich auch auf 2000 Mhz stellen. Diese Werte erreichen normalerweise nur Zotac AMP! Editionsmodelle. Der Stromverbrauch bei Vollast beträgt auf meinem System 110 Watt, gemessen mit einem handelsüblichen Verbrauchsmessgerät. Allerdings steigt der Stromverbrauch sehr stark an, wenn man die Grafikkarte übertacktet. Bei nur 10% mehr Leistung kann der Stromverbrauch schon mal über 50% höher sein.
Ein Benchmark-Test mit dem Programm 3DMark06 hat bei mir einen Wert von 11256 Punkten ergeben. Dabei habe ich die Original Taktraten verwendet. Wenn man die Taktraten erhöht, dann steigt der Wert noch erheblich an. Im Vergleich zu einer ATI HD5770 PCI-Express Karte ist das sehr gut. Die HD5770 kam beim 3DMark06 Test auf 15450 Punkte. Somit ist das Ergebnis der 9600GT als sehr gut zu bezeichnen. Es liegt wohl auch an der 256 bit Architektur.
Mein System:
  • Mainboard - ASUS M4N78 Pro
  • 4 GB RAM Dual Channel G.Skill
  • 500 GB HDD von Samsung F2 Super Silent
  • AMD Phenom II X4 940 CPU mit Original 3 Ghz (kann ich auch mit 3,33 Ghz laufen lassen)
  • Windows 7 x64 Ultimate
  • Netzteil: SuperFlower 700 Watt mit blauer LED Beleuchtung (extrem leise und sehr effizient)
Ich bin mit der Grafikkarte mehr als zufrieden, bei dem Preis kann man als Gamer nichts mehr falsch machen. Meine Empfehlung: unbedingt kaufen! Note 1+
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden