Zoll und Steuer auf USA-Artikel.

Aufrufe 32 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo,

wenn Ihr aus Nicht EU-Länder mit der normalen Post Pakete nach Deutschland senden lasst, werden sie unweigerlich beim Zoll landen. Dann dürft Ihr zum Zoll fahren, Euch wie ein Verbrecher behandeln lassen, da die "hochmotivierten" Beamten grundsätzlich davon ausgehen, dass man ein schwerkrimineller Steuerhinterzieher ist. Zusätzlich dürft Ihr dann noch Zoll (2,7 % und deutsche Umsatzsteuer (19 % ) zahlen. Die Frage wie ich denn die amerikanische Steuer wiederbekomme, die ich ja bereits gezahlt habe, konnte mitr keiner der "gutausgebildeten" Beamten beantworten.
Selbst Geschenke aus USA, die mehr als 44 € Wert sind, müssen verzollt und besteuert werden!!!

Interessant ist aber die Tatsache, dass ich vorab 3 Pakete mit Fedex aus USA bekommen habe, die nicht beim Zoll gelandet sind. Mit Fedey scheint es also solltechnisch für den Käufer besser zu laufen.

Wer hat ähnliche Erfahrungen?


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden