Zigaretten Stopfer

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Keine Euphorie bei Zigarettenstopfer

Seit einem Jahr bin ich Rentner und habe mir  verschiedene Zigarettenstopfer, ob manuel oder elektrisch angesehen.

Als technischer Berater hatte ich die Gelegenheit über einen Maschinenhersteller eine Zigarettenfabrik mir anzusehen.

Hier steht eine Anlage die einige mio kostet und mit einem Stopfer der € 3 - 100.- kostet nicht zu vergleichen ist, entsprechend sind auch die Erwartungen an einem Stopfer dieser Preisklasse einzustufen.

Alle Stopfer im Schiebeverfahren bedürfen ein gewisses filing in der Zuführung der Tabakmenge, abgesehen von der Feuchtigkeit des Tabak's, und dann noch der unterschiedliche Schnitt je nach Marke.

Die 2 elektrischen mit der Spirale unterliegen den gleichen Kriterien.

Fazit:

1) bleibt nach dem Testen der Tabaksorten bei ein und derselben Marke und Sorte.

2) merkt euch die Feuchtigkeit vom Tabak = filing

3) mit Fingerspitzengefühl etwa immer die gleiche Menge Tabak in den Einfüllschacht    eingeben und andrücken

4) wenn ihr diese 3 Merkmale konsequent berücksichtigt muß es euch gelingen nach dem Herstellen von einem Wochenbedarf die perfekte Zigarette manuel herzustellen.

Nur Übung macht den Meister !!!

123_heno

 

 

 

Schlagwörter:

Zigarettenstopfer

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden