Zeigt her Eure Füße: Fußpflege für Pantoletten-Trägerinnen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Zeigt her Eure Füße: Fußpflege für Pantoletten-Trägerinnen

Wenn Sie gerne Pantoletten und Sandalen tragen, sollten Ihre Füße gut gepflegt sein. Eine gründliche Fußpflege beginnt mit einem Fußbad und einem Peeling. Im Anschluss kommen dann Fußfeilen und Bimssteine zum Einsatz. Auch mit elektrischen Hornhautentfernern lassen sich gute Ergebnisse erzielen, und die Füße werden schön weich.

 

Fußpflege: So bekommen Sie schöne Füße für Ihre Pantoletten

Pantoletten und Sandalen gehören im Sommer für viele Damen einfach zu tollen Outfits dazu. Es kommt viel Luft an die Füße, und die Schuhe sind bequem. Dabei müssen dann aber nicht nur die Pantoletten gut aussehen, sondern auch die Füße. Aus diesem Grund müssen die Füße gut gepflegt werden, und eine Pediküre kann auch nicht schaden. Starten Sie das Pflegeprogramm mit einem warmen Fußbad. Die Nagelhaut und auch mögliche Hornhaut unter den Füßen wird so schön weich und auf weitere Behandlungen vorbereitet. Wer stark verhornte Fersen hat, sollte sich zudem für ein Fußpeeling entscheiden. Bereits vor der folgenden Fußpflege wird die Haut so sehr weich und von abgestorbenen Hautzellen befreit.

 

Elektrische Hornhautentferner und Bimssteine – Füße fit für Pantoletten machen

Nach dem Fußbad geht es mit dem Pflegeprogramm weiter. Zuerst werden die Zehennägel in Form gebracht. Nach dem Bad sind sie schön weich und lassen sich leichter schneiden und feilen. Danach gilt es, die Hornhaut unter den Fersen und am Ballen zu entfernen. Hierfür eignen sich Fußfeilen und Bimssteine besonders gut. Sie sind einfach anzuwenden und günstig, und es kommt bei der Fußpflege nicht zu Verletzungen. Effektiver und daher ausgesprochen beliebt sind außerdem elektrische Hornhautentferner. Rotierende Feilen lösen die abgestorbenen Zellen von den Füßen und hinterlassen weiche Haut. Dabei verwenden Sie die Geräte zunächst mit der groben Feile, im Anschluss kommt der Polieraufsatz zum Einsatz.

 

Gut aussehen in Pantoletten: Fußcreme und Nagellack nutzen

Das Pflegeprogramm für Ihre Füße schließen Sie mit einer reichhaltigen Fußcreme ab. Die Haut an den Füßen wird jeden Tag beansprucht und ist darüber hinaus sehr trocken. Von daher sind reichhaltige Fußcremes ein absolutes Muss. Im Sommer dürfen auch gerne kühlende Fußgels zum Einsatz kommen. Damit auch die Zehennägel in Pantoletten gut aussehen, kommt zum Schluss noch etwas Nagellack zum Einsatz. Dieser darf gerne in kräftigen Farben gehalten sein. Mit einem Zehenspreizer gelingt der Auftrag ganz leicht, und nach einer kurzen Trocknungszeit sind Ihre Füße fit für die Sommersaison und präsentieren sich besonders adrett in Sandalen und Pantoletten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden