Zahlungsunwillig oder Spaßbieter

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ganz offensichtlich macht sich bei Ebay eine Unsitte breit:  Mitglieder bieten mit, ersteigern einen Artikel und damit scheint für sie die Sache erledigt ! 
Es folgen keinerlei Reaktionen, keine E-Mails, rein gar nichts !!

Es wird mitgeboten - vielleicht hätte das entsprechende Mitglied den Artikel tatsächlich gerne - oder ist es nur im "Auktionsrausch" !
Aber nach gewonnener Auktion wird anscheinend der Artikel vergessen !
Die Folge: Der Verkäufer wartet auf eine Reaktion, eine E-Mail die den Kauf bestätigt, es werden Kontodaten übermittelt und dann wird auf eine 
Zahlung bzw. Überweisung gewartet ! Aber es geschieht nichts, da der Käufer keinen Gedanken mehr daran verschwendet, den Artikel zu bezahlen !

Manchen Käufer kann man 3, 4 oder 5 mal anschreiben, es tut sich nichts. Auch nicht nach 14 Tagen !
Der Verkäufer darf die Verkaufsgebühren und die Provision bezahlen und bleibt auf seinem Artikel sitzen !

Eigentlich sollten solche Mitglieder, die nur aus Spaß mitbieten oder auch nach mehrmaligem Anschreiben keine Reaktion zeigen,
gesperrt werden, wenn diese Unsitte mehrmals vorkommt !
Wer einigermaßen gut erzogen ist, tut so etwas nicht ! Wer bei einer Auktion mitbietet, sollte sich vorher genau überlegen, ob er den Artikel will oder nicht, ebenso wieviel er bereit ist, dafür zu bezahlen ! Ist der Artikel ersteigert, dann sollte man umgehend überweisen, so dass alles seine Ordnung hat.
So sollte Ebay sein !
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber