Zahlungsmoral ist gesunken

Aufrufe 74 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
In letzter Zeit habe ich festgestelllt,das ich sehr lange auf das Geld von einigen Käufern warten muß,obwohl in meiner Artikelbeschreibung steht,zahlbar innerhalb von 7 Tagen.Wenn ich nach 10 Tagen noch kein Geld habe,schreibe ich eine höfliche Nachricht mit der Bitte um sobaldige Zahlung und erbitte eine Rückantwort,wenn ich Glück habe erhalte ich auch eine Antwort.Irgendwann kommt dann mal das Geld an-- und auch nach 3 Wochen( und länger)nach Zahlungseingang muß ich noch eine positive Bewertung abgegeben.Die Schreiberei von Erinnerungen,der tägliche Weg zur Bank um zu überprüfen ob das Geld eingegangen ist, ist lästig,zeitaufwändig und nicht schön.Wenn ich etwas ersteigere überlege ich mir vorher,ob es meine finanziellen Mittel erlauben,dann erfolgt meine Überweisung am nächsten Tag nach Auktionsende(außer am Wochenende) und so bin ich immer gut mit gefahren.
Ich habe ja Verständnis,dass immer mal was bei der Zahlung dazwischen kommen kann,aber dann ist es das wenigste,dass man sich beim Verkäufer meldet,da hat dann wohl auch jeder Verständnis für.Das neue Bewertungssystem hat meiner Meinung nicht dazu beigetragen ,die Zahlungsmoral zu verbessern,warum auch,den Käufern kann ja nichts mehr passieren.Wer hat nur noch mehr Arbeit-der Verkäufer.Und wenn er Pech hat bekommt er noch eine schlechte detaillierte Verkäuferbewertung-der Käufer mußte ja sooooooo lange auf seine Ware warten.Bitte erst auf eine Auktion bieten,wenn ich es mir finanziell leisten kann.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden