Zählerschränke Fabrikat Kubiak nicht zugelassen

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Immer wieder werden vom Anbieter Kli-Bo Zählerschränke von Kubiak Polen, auf ebay angeboten.
Diese Schränke entsprechen nicht DIN VDE 0603 1-3, DIN 43870 1-2 und DIN 43879-3 und sind somit nicht von den Netzbetreibern in Deutschland zugelassen.

In Deutschland werden die Betreiber der Stromnetze (nicht zu verwechseln mit den Stromlieferanten) verpflichtet geeignete Vorschriften für den Anschluß elektrischer Anlagen an Ihre Versorgungsnetze zu erlassen.
In diesen Vorschriften (TAB genannt) sind unter Anderem die Art und Weise der Zählerschränke definiert, die zur Abrechnung des Stromverbrauches dienen.
Basis aller in Deutschland existierenden Anschlußbedingungen sind bei Zählerschränken die DIN VDE 0603 1-3, DIN 43870 1-2 und DIN 43879-3.
Einige Eckpunkte dieser Vorschriften sind:
  • Schutzart mindestens IP 31/43,
  • Schutzklasse II schutzisoliert,
  • Der innere Aufbau folgt einem Raster von 150 mm in der Höhe und 250 mm in der Breite.
Die Schränke von Kubiak erfüllen keine einzige dieser Vorgaben und sind somit nicht zur Abrechnung des Stromverbrauches gegenüber dem Netzbetreiber zugelassen.
Die Konsequenz für den Kunden, er bekommt keinen Zähler gesetzt und somit keinen Strom geliefert.

Durch Aussagen wie:
  • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns oder an Ihren örtlichen Versorger um Missverständnissen  vorzubeugen.
Fragen hab ich ja keine, warum also den Versorger (gemeint ist der Netzbetreiber) fragen?
  • Die Verteileranlagen sind für den Einsatz an überdachten Orten bestimmt, wie Ein-und Mehrfamilienhäuser...
Also passt er für mein Ein- Mehrfamilienhaus.
  • TH-35 gemäß PN 89/E-06292/DIN EN 50022.
Und die DIN erfüllt er auch (die genannten mögen ja erfüllt sein, leider aber für Zählerschränke in keiner Weise relevant).

wird dem arglosen Käufer suggeriert, dass alles in Ordnung ist.

Da zwischen Kauf und Setzen des Zählers (oder besser, nicht setzen) meist eine erhebliche Zeitspanne vergeht, sind die Rückgabefristen längst abgelaufen und die Bewertungen wegen der prompten Lieferung schon vergeben.
Deshalb: FINGER WEG von solchen Schränken!

Zählerschränke

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber