ZUM THEMA VERSANDKOSTEN FAKTEN UND WAHRE HINTERGRÜNDE

Aufrufe 99 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 Hilfe, die Versandkosten die manche nehmen sind der Wahnsinn

Zunächst eine Anmerkung:Ich weiß selber das Versandkosten nicht nur den reinen Versand beinhalten, das heißt Verpackung und Verpackungsmaterialien müssen mit berücksichtigt werden!

Das heißt aber nicht das für die Benzinkosten zum Postamt gezahlt werden  muss, denn auch in der Großfirma in der ich beschäftigt bin werden täglich bis zu 200 Posten versendet, und wenn ich dafür jeden Kunden beispielsweise 3,10 € berechnen würde könnte ich mir jede Woche einen neuen Computer kaufen von dem überschüssigen Geld!


Es steht versicherter Versand auf dem Angebot, aber was dann Zuhaus eintrifft ist ein billiges UNVERSICHERTES Päckchen.


Ja, wenn man neu hier im Dschungel von eBay ist, weis man einiges noch nicht,ok dafür habe ich Verständnis, aber Verkäufer mit 250 oder gar 400 und mehr Bewertungen die eine Ware versenden als Warensendung und dann für einen beispielsweise kleinen Speicherchip 9,90€ an Versandkostenpauschale nehmen sind schlicht und weg ABZOCKER!

Ich will mal hier versuchen es zu hinterfragen um zu verstehen Also ich als Verkäufer rechne z.B  an Eigenkosten 1,-€ Versandtasche(Luftpolster) 1,65 € DEFINITIV an Versand für Warensendung (darf keine Schriftlichen Mitteilung enthalten ausser Rechnung) nicht mehr als 500 Gramm und darf nur mit einer Klammer verschlossen werden (also nicht so verklebt sein das die Deutsche Post JEDERZEIT wenn Bedarf besteht in den Umschlag hineinschauen und den Inhalt überprüfen kann).

Will ich aber verkleben so das Niemand hineinschauen und entnehmen kann, zahle ich halt 2,20 € an Versand!Also rechne ich sagen wir mal 2,20 € Versand + 1,00 € Versandtasche und dann nochmal 1,00 € an Umkosten für Aufkleber o.Ä macht im Höchstfall also 4,20 € und das Ganze runde ich jetzt mal großzügig auf 5,00 € hoch sind also vom Verkäufer doppelt verlangte Versandkosten.(9,90€)

Und egal was man Ihnen sagt, Versand von Warensendungen sind im Umschlag GRUNDSÄTZLICH unversichert ! ! !


Ebenso verhält es sich doch mit Paketen, Sie kaufen eine Ware die locker in einem Schuh Karton passt (beispielsweise Festplatte) und der Verkäufer verlangt 12,00 Pauschale, wieso   ? ? ?

Ganz einfach! Ein Paket bei Hermes beisspielsweise kostet in dieser Größe (bis 500,-€ vers.) 3,90 € sind schon mal 8,10 € plus im Portemoneit des Verkäufers, oder er versendet es mit DHL als Päckchen(unversichert) und zahlt 4,90 € macht immerhin noch 7,10 € plus.

Nicht viel denken Sie! Dann rechnen Sie es mal 20 Verkäufe im Monat bei einem Klein-Privatverkäufer gerechnet beim einem Beispiel  Betrag von 7,10 €(mind. also 142,00 € oder 284,00 DM) Noch einfacher lässt es sich bei einem s.g POWERSELLER rechnen (mind. 100 Verkäufe im Monat bei minimum 7,10 € pro Verkauf macht = 710,00 € also 1420,00 DM) an zusätzlichen Gewinn! Zweihundert bis 500 Verkäufe pro Monat sind aber nicht ungewöhnlich für ein POWERSELLER-GROßVERKÄUFER also alles dann mal 2,3,4,5 oder noch mehr.Sie sehen also wie das Kleinvieh hier ordentlich Mist macht!

Genauste und auch aktuelle Preise zu Versandkosten und Service der DHL ,Post AG oder Hermes Versand finden Sie auf meiner mich Seite.Schauen Sie genau hin und machen Sie den Versandpreis-Abzocker das leben schwer, lassen Sie es sich nicht gefallen, kaufen Sie bei solchen Abzockern keine Ware dann hat sich das Problem bald von selbst erledigt!



Ich hoffe Sie werden in Zukunft nicht mehr alles so hinnehmen und Fragen stellen zum Versand oder gleich solche unseriösen Verkäufer aus Ihrem Kaufvorhaben ausschliessen.

Sollte ich jemandem zu nahe getreten sein, so bitte ich dies zu entschuldigen dieser Bericht gilt nicht denen die ehrlich Ihr Brot verdienen und Zusatzkosten am Versand zahlen müssen die hier vielleicht nicht berücksichtigt wurden von mir.

Es ist mir weiterhin auch bewusst (und ich möchte alle Käufer ausdrücklich darauf hinweisen), das Händler auf das Porto Umsatzsteuer zahlen müssen. Weiterhin müssen sie die Ankunft jeder Sendung beim Empfänger garantieren, also versichert versenden. Ich sehe es vollkommen ein, wenn sie dies bei der Berechnung der Portokosten berücksichtigen. Ich reagiere nur auf Händler alergisch, die weit darüber hinaus gehen, wie oben beschrieben. Und das es auch viele Händler gibt, die im Sinne des Kunden kalkulieren kann jeder meiner mich Seite entnehmen...

Wenn Ihnen unser Beitrag weiter geholfen hat, bewerten Sie unseren Beitrag doch hier unten gleich,....ist doch nur ein Klick !

Vielen Dank dafür! KIDDYS CASTLE

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden