ZTE Nubia Z5 Mini versus Samsung Galaxy S3 Mini: Zwei Smartphones im Vergleich

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
ZTE Nubia Z5 Mini versus Samsung Galaxy S3 Mini: Zwei Smartphones im Vergleich

An Mobiltelefone und Smartphones werden von den Anwendern heute immer mehr Anforderungen gestellt. Längst müssen die Geräte mehr können als die Herstellung einer Sprechverbindung und das Verschicken und Empfangen von Kurznachrichten. So möchten viele Anwender mit ihrem Handy im Internet surfen, Fotos und Videos aufnehmen und natürlich auch einige der zahlreichen Applikationen nutzen, die im App Store oder Android Market erhältlich sind. Nach Möglichkeit sollen die Mobiltelefone trotz steigender Funktionsvielfalt dennoch angenehm kompakt bleiben, damit die Geräte auch unterwegs bequem bedient und verwendet werden können.

Auf die Wünsche der Anwender nach einem funktionalen, aber kleinen Mobiltelefon haben viele Anbieter bereits reagiert. So sind auf eBay mittlerweile sogenannte Mini-Versionen besonders beliebter Smartphones erhältlich, die ähnlich viele Funktionen wie die großen Modelle aufweisen, dabei jedoch mit einem kleineren Display ausgestattet sind und dementsprechend kompakt ausfallen.

HTE Nubia Z5 Mini versus Samsung Galaxy S3 Mini

Zwei Beispiele solcher kompakten Mini-Smartphones sind das HTE Nubia Z5 Mini und das Samsung Galaxy S3 Mini. Beide Geräte haben einen großen Bruder, sind im Vergleich zu diesem jedoch deutlich kleiner und passen damit sehr gut in die Hemd- oder Hosentasche.

Dieser Ratgeber vergleicht das ZTE Nubia Z5 Mini mit dem Samsung Galaxy S3 Mini und sagt Ihnen, worin sich die beiden Geräte unterscheiden. Zudem erfahren Sie, welche Produktmerkmale das jeweilige Gerät auszeichnen.

Die Kurzbeschreibung der beiden Vergleichskandidaten

Das ZTE Nubia Z5 Mini

Im Vergleich zum ZTE Nubia Z5 ist die Mini-Version mit einem 4,7 statt mit einem 5 Zoll großen Display ausgestattet. Der Bildschirm löst mit 1280 x 720 Bildpunkten auf und sorgt damit für eine knackig scharfe Bilddarstellung.

Der Prozessor

Die Rechenleistung übernimmt ein Snapdragon APQ8064-Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Der Prozessor verfügt über vier Rechenkerne und erreicht eine Taktfrequenz von 1,5 GHz je Kern. Unterstützt wird der Prozessor von einem 2 GB großen Arbeitsspeicher. Zur Sicherung von Dateien jeglicher Art steht dem Anwender ein 16 GB großer, interner Speicher zur Verfügung. Anwender, denen ein noch größerer, interner Speicherplatz wichtig ist, können den vermittels Speicherkarte optimieren. Akzeptiert werden vom internen Kartenleser Speicherkarten in den Formaten MicroSD und MicroSDHC; die unterstützte Kapazität beträgt 32 GB.

Konnektivität

In Sachen Konnektivität hat das ZTE Nubia Z5 Mini alles mit an Bord, was man sich von einem aktuellen Smartphone verspricht. Zum integrierten WLAN-Adapter, der die Protokolle 802.11b, 802.11g und 802.11n unterstützt, gesellen sich ein Bluetooth-Modul und ein HSDPA-Modem. Das HSDPA-Modem leistet vor allem beim mobilen Internetzugang gute Dienste. Webseiten bauen sich besonders flott auf, sodass das mobile Surfen im World Wide Web mit dem ZTE Nubia Z5 Mini zu einem echten Vergnügen wird.

Die Kamera

Natürlich kann das ZTE Nubia Z5 Mini auch Fotos und Videos aufnehmen. Hierzu ist das Gerät gleich mit zwei Kameras ausgestattet. Die Frontkamera erreicht eine Auflösung von 5 Megapixeln und eignet sich damit vor allem für die Videotelefonie. Die Kamera auf der Rückseite des ZTE Nubia Z5 Mini erreicht eine Sensorauflösung von 13 Megapixeln und nimmt Fotos mit einer Auflösung von 4128 x 3096 Bildpunkten auf. Durch die hohe Auflösung lassen sich die mit dem ZTE Nubia Z5 Mini aufgenommenen Bilder in guter Qualität am heimischen Drucker ausdrucken und anschließend in ein Fotoalbum kleben.

Die Maße

Ein besonderes Augenmerk gilt beim ZTE Nubia Z5 Mini auch den Abmessungen. Das Gerät misst 134,8 x 65,7 x 10,3 mm und wiegt 160 Gramm. Damit ist das ZTE Nubia Z5 Mini im Vergleich zum großen Bruder, der 138 x 68,8 x 7,6 mm misst, kürzer und schmaler.

Das Samsung Galaxy S3 Mini

Auch das Samsung Galaxy S3 Mini weiß mit geringen Abmessungen zu überzeugen. Das Gerät misst 121,55 x 62,95 x 9,85 mm und bringt 120 Gramm auf die Waage. Die kompakten Abmessungen basieren vor allem auf dem im Vergleich zum Samsung Galaxy S3 geschrumpften Display. Das Samsung Galaxy S3 Mini bietet eine Displaygröße von 4 Zoll, was einer Diagonalabmessung von 10,16 cm entspricht. Das Display löst mit 800 x 480 Pixeln auf und erreicht eine Pixeldichte von 233 Pixeln pro Zoll.

Auch das Samsung Galaxy S3 Mini ist zur Aufnahme von Fotos und Videos mit zwei Kameras ausgestattet. Die Frontkamera erreicht eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten, die Kamera auf der Rückseite des Smartphones arbeitet mit einer Sensorauflösung von 5 Megapixeln. Fotos werden mit bis zu 2592 x 1944 Bildpunkten aufgenommen.

Damit der Anwender die Aufnahmen auch mit Freunden und Verwandten über das Internet teilen kann, verfügt das Samsung Galaxy S3 Mini über HSDPA und HSUPA. Die maximale Datenübertragungsrate liegt bei 14,4 Mbit pro Sekunde. Natürlich darf auch bei diesem Smartphone der obligatorische WLAN-Adapter nicht fehlen. Dieser unterstützt die Protokolle 802.11b, 802.11g und 802.11n und kann so mit fast jedem Router verbunden werden.

Für Unterhaltung sorgen beim Samsung Galaxy S3 Mini ein integrierter MP3-Player sowie ein mobiler TV-Empfang, der über UMTS möglich ist.

Das ZTE Nubia Z5 Mini und das Samsung Galaxy S3 Mini im direkten Duell

Lesen Sie im Folgenden, worin sich die beiden Smartphones unterscheiden.

Die Abmessungen

Da es sich bei beiden Geräten um Mini-Modelle handelt, spielen die Abmessungen natürlich eine wichtige Rolle. Der direkte Vergleich zeigt: Das Galaxy S3 Mini hat hier die Nase vorn. Mit einer Größe von 121,55 x 62,95 x 9,85 mm fällt es deutlich kompakter aus als das 134,8 x 65,7 x 10,3 mm messende Nubia Z5 Mini. Die geringeren Abmessungen spiegeln sich auch beim Gewicht wider. Während das Nubia Z5 Mini 160 Gramm wiegt, bringt das Galaxy S3 Mini lediglich 120 Gramm auf die Waage. Falls Sie bei Ihrem Smartphone also besonderen Wert auf kompakte Abmessungen und ein geringes Gewicht legen, ist das Galaxy S3 Mini die bessere Wahl.

Das Display

Die geringeren Abmessungen des Galaxy S3 Mini haben jedoch einen Grund, denn im Vergleich zum Nubia Z5 Mini, welches mit einem 4,7 Zoll großen Display ausgestattet ist, hat das S3 Mini lediglich ein 4 Zoll großes Display zu bieten. Hier obliegt Ihnen die Entscheidung, ob Sie eher Wert auf eine große Bilddarstellung oder ein kompaktes Gehäuse legen. Wenn Sie Ihr Smartphone gerne dazu nutzen, um auf dem Gerät Fotos oder Videos anzusehen, so sollten Sie das größere Display bevorzugen. Wenn Sie mit Ihrem Smartphone jedoch lediglich Telefonieren und SMS schreiben möchten, reicht Ihnen aller Wahrscheinlichkeit nach ein 4 Zoll großer Bildschirm. Zum Surfen im Netz oder zum Verfassen von E-Mails sind beide Displaygrößen sehr gut geeignet.

Allerdings unterscheiden sich beide Bildschirme bei der Pixeldichte. Das Display des Galaxy S3 Mini erreicht eine Pixeldichte von 233 ppi, während beim Display des Nubia Z5 Mini 312 ppi zu Buche schlagen. Damit liefert das Display des Nubia Z5 Mini, zumindest auf dem Papier, das feinere Bild.

Der Prozessor

Quad-Core gegen Dual-Core, so lautet das Duell in Sachen Prozessor. Während das Nubia Z5 Mini über gleich vier Rechenkerne verfügt, hat das Galaxy S3 Mini lediglich zwei Rechenkerne zu bieten. Die beiden Prozessoren unterscheiden sich jedoch nicht nur in der Anzahl der Rechenkerne, sondern auch in der Taktfrequenz. So leistet die Recheneinheit des Galaxy S3 Mini 1 GHz je Kern, während der Prozessor des Nubia Z5 Mini 1,5 GHz je Kern erreicht. Ob Sie diesen Geschwindigkeitsunterschied im Alltag tatsächlich bemerken, hängt von Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten ab. Beim Surfen im Internet, Schreiben von E-Mails oder SMS und bei den meisten Applikationen dürfte die geringere Rechenleistung des Galaxy S3 Mini nicht auffallen. Nutzen Sie Ihr Smartphone jedoch gerne zum Spielen von aktuellen Spieletiteln, so kann die erhöhte Taktfrequenz des Nubia Z5 Mini von Vorteil sein.

Der interne Speicher

Ein großer Vorteil von Smartphones ist, dass Sie die darauf gespeicherten Dateien überall mit hinnehmen können. So können Sie Fotos und Videos Ihren Freunden oder Verwandten zeigen und auch auf längeren Bus- und Bahnreisen zur Unterhaltung nutzen. Damit Sie Dateien auf Ihrem Smartphone abspeichern können, ist ein interner Speicher notwendig.

Das ZTE Nubia Z5 Mini verfügt über 16 GB Speicher, das Samsung Galaxy S3 Mini bietet hingegen nur 8 GB. Beide Geräte sind jedoch mit einem integrierten Kartenleser ausgestattet, der es Ihnen ermöglicht, den Speicher mit einer Speicherkarte zu erweitern. Sowohl das Galaxy S3 Mini als auch das Nubia Z5 Mini unterstützen Speicherkarten in den Formaten MicroSD und MicroSDHC mit einer maximalen Größe von 32 GB.

Die Konnektivität und Datenübertragung

In dieser Kategorie nehmen sich die beiden Geräte nichts. Sowohl das Galaxy S3 Mini als auch das Nubia Z5 Mini sind mit einem WLAN-Adapter ausgestattet, der alle gängigen Protokolle unterstützt. Damit können Sie beide Smartphones drahtlos mit einem bestehenden Netzwerk verbinden. Ebenfalls in beiden Geräten ist ein Bluetooth-Modul zu finden, mit dem Sie die Smartphones mit einem anderen, bluetoothfähigen Endgerät verbinden können, um Daten zwischen den Geräten auszutauschen. Sowohl das Galaxy S3 Mini als auch das Nubia Z5 Mini unterstützen den schnellen HSDPA-Standard und sorgen damit unterwegs für einen flotten Internetzugang.

Das Fazit

Insgesamt unterscheiden sich die beiden Geräte vor allem in der Displaygröße, den verbauten Prozessoren sowie der Größe des internen Speichers. Ob Sie sich für das Samsung Galaxy S3 Mini oder das ZTE Nubia Z5 Mini entscheiden, hängt nicht zuletzt von Ihren persönlichen Anforderungen an ein Smartphone ab. Legen Sie Wert auf kompakte Abmessungen, ein geringes Gewicht und können Sie dabei noch auf die ganz große Rechenleistung verzichten? Dann ist das Samsung S3 Mini eine sehr gute Wahl. Möchten Sie auf Ihrem Smartphone jedoch Videos ansehen oder auf dem Gerät besonders viele Daten speichern, dann sollten Sie zum Nubia Z5 Mini aus dem Hause ZTE greifen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden