Yamaha PSR 500

Aufrufe 30 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Es ist DAS Keyboard aus der Mittelklasse Serie von Yamaha, anfangs der 90er Jahre.
Die Funktionen dieses Instrumentes sind so vielfältig, das man sie nicht alle aufzählen kann.
Ich versuche einige aufzulisten:
- 61 Anschlagdynamischen Tasten
- 100 Rhythmen
- 100 Stimmen
- freie Tempowahl
- freier Rhythmus
- Lautstärke Bass/Diskant getrennt regelbar
- Gesamtlautstärkeregler
- Teilungspunktänderung
- freie Orchestrierung
- Begleitungssteuerung(Intro,Bridge,Fill in 1u.2, Ending)
- Synchronstart
- Rhythmusstop
- Harmonieautomatik
- Zweitstimme
- Nachhallautomatik
- Oktavenversetzung
- Midi Funktion (Wenn auch leider noch kein General MIDI)
- Song Speicher
- Demo Songs
- Drum Pad
- Multi Pad
- Mehrfachdisplay
- Stimmenliste
- Stilliste
- Pitch Bend
- Stereolautsprecher eingebaut

Anschlüsse : MIDI ein/aus, Fußpedal, Kopfhörer, Netzadapter

Mir leistet es nach wie vor Treue Dienste!

Des Weiteren hat es die Besonderheit, dass man sämtliche aktuelle Einstellungen, (Tempo, Stimmenwahl, Lautstärke, DSP Fuktion, etc...) unter einer von vier "PAGE" Wahltasten speichern kann. So hat man quasi 4 einzelne, globale EInstellungen!

Alles in allem, echt klassse!
Schlagwörter:

yamaha

psr 500

psr

500

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden