Yamaha Neos Motorroller 2-Takter (50 ccm)

Aufrufe 23 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mein Erfahrungsbericht mit Yamaha 2-Takt Neos Motorroller

Dieser sehr zuverlässige Motoroller verbraucht deutlich weniger Benzin als unser Auto und allein diese Tatsache ist übers Jahr ein Rieseneinsparung. Der Ölverbrauch ist auch sehr gering und fällt eigentlich gar nicht als Posten ins Gewicht. Der Roller ist wirklich sehr gut verarbeitet und ich hatte bis jetzt noch keinen einzigen Aussetzer/Hänger/Liegenbleiber trotz der 15.000 km, die er nun auf dem Buckel hat.

Positive Aspekte

  • Geringer Spritverbrauch (circa 2,5 Liter/100 km / flotte Fahrweise und 2,1 Liter/100 km bei moderatem Fahrstil).
  • Ölverbrauch circa 30 Cent /100 km (geringer Ölverbrauch)
  • Macht unheimlich Spaß zu fahren
  • Höchstgeschwindigkeit >65 kmh
  • zieht sehr gut an Steigungen auch zu zweit (> 40 kmh)
  • sehr einfach zu bedienen
  • keine KFZ-Steuer
  • circa 65 €uro/Versicherung/Jahr bei der HUK

Negative Aspekte

  • Stauraum ist nicht so berauschend (Koffer/Case ist ein MUSS) - am besten mit einem Rucksack rumfahren (in dem das nötigste drin ist)
  • Benzinstandanzeige ist jetzt nicht so hypergenau (am besten immer etwas im Reservekanister mitführen)

Bei einem Kauf unbedingt darauf achten, dass Bedienungsanleitung und Scheckheft dabei sind. Toll ist natürlich, wenn man vom Verkäufer ehrliche Informationen zu diversen Wartungsarbeiten bekommt.

     

Fährt sich einfach sicherer, wenn man weiß, dass der Roller technisch gut da steht. Preislich würde ich für einen gepflegten Neos Motorroller 500-700 Euro einkalkulieren.




 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden