YAMAHA NS 10 M

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Yamaha NS 10 M können natürlich mit dem Klangspektrum von modernen Abhören nicht mithalten. Das ist allen Nutzern vollkommen klar. Die NS10-Abhören haben aber ganz andere Qualitäten. "Was auf diesen Boxen gut klingt, klingt überall!" Dieser Satz gilt bis auf wenige Ausnahmen noch immer uneingeschränkt. Studiobetreiber, die sich 1000kw an Studioabhören mit Bassbosst ohne Ende ins Studio stellen, produzieren ein sehr breites Klangspektrum beim Mix und erfreuen sich daran, dass ihr Mixe so "fett" klingen. Diese Mixe funktionieren aber nur auf solchen Anlagen und nicht im Radio oder als MP3. Wer also professionell Mixen will, benötigt nunmal Speaker wie die Yamaha NS 10 um eine Referenz zu haben.

Die NS10er sind ein "must-have" für Studioprofis und sind natürlich nichts für Heimstudios, die diese Boxen als einzige Abhöre nutzen und sich dann wunderne, dass der Bass verschwindet! Bässe, die auf diesen Boxen zu fühlen/hören sind, sind defintiv zuviel da!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden