Xenonumrüstung / Xenon Umrüstung / Nachrüstung

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Xenonumrüstung durch Einbau eines HID-Xenonkits.

Verkäufer werben oft damit das derartige Kits TÜV-Geprüft wären. Das mag wohl sein, nützt aber nichts. Generell ist der Einbau von Xenonlicht nur bei Fahrzeugen zulässig die eine AUTOMATISCHE Leuchtweitenregulierung haben (das muß also von alleine gehen und nicht durch das Drehrädchen im Armaturenbrett) und es muß eine Scheinwerferreinigungsanlage vorhanden sein. Für Fahrzeuge bis Baujahr 1999 gibt es eine Sonderregelung, die müssen keine automatische Leuchtweitenregulierung haben. Das Problem bei den HID-Kits ist aber das die vorhandenen Halogenglühlampen durch Xenonbrenner mit gleicher Fassung ersetzt werden. Der Scheinwerfer ist ein bauartgeprüfttes Teil, kenntlich gemacht durch das eingeprägte E-Zeichen. Das E-Zeichen gilt aber nur solange der Scheinwerfer mit dem Leuchtmittel betrieben wird mit den er geprüft wurde. Sobald man also eine Halogenglühlampe durch einen Xenonbrenner ersetzt, erlischt die Zulassung des Scheinwerfers. Es mag sein das man einen Sachverständigen findet der das trotzdem einträgt, aber sicher ist das nicht. Andererseits kann man ja die Umrüstung auch jederzeit wieder rückgängig machen, sodaß man im Fall der Fälle einfach alles wieder in den Originalzustand versetzt. Immer wieder wird auch die Frage gestellt ob es Hitzeprobleme durch die Umrüstung gibt. Das ist unwahrscheinlich. Standartmäßige Halogenglühlampen nehmen ca. 60W Strom auf. Ein Xenonbrenner aber nur 35W. Ein großteil des aufgenommenen Stromes wird nicht in Leuchtkraft, sondern in Wärme umgesetzt. Da Halogenglühlampen einen schlechteren Wirkungsgrad als Xenonbrenner haben müssen sie mehr Strom aufnehmen und erzeugen mehr Hitze. Bei Verwendung von Xenonbrennern entsteht also weniger Hitze.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden