Wucherei mit Versandgebühren

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Seit kurzem lese ich immer häufiger, schon für ein kleines Büchlein, Versandgebühren zwischen 2,50 und 5,00 Euro unversichert!

Seit wann ist denn diese Wucherei wieder(!) usus?

Das nenne ich Abzocke für ein wenig dünnes Papier und billige Buch- oder Warensendung, wodurch der Verkäufer nach Entrichtung von Porto zwischen 1,50 und 4 Euro zusätzlich einstreicht!

Man bedenke, für 5 Euro Versandgebühr bekäme man schon ein versichtertes Paket Hermesversand mit mehrmaliger Anfahrt, falls man nicht erreicht wurde.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden