Worum geht's in Frühstück bei Stefanie?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Lachen ist gesund, und weder über Geschmack noch Humor lässt sich streiten. Sie haben diese und ähnliche Weisheiten sicherlich schon oft gehört. Beginnen Sie den Tag am besten mit einer Prise Humor und hören Sie „Frühstück bei Stefanie“. Ist dieser Titel Ihnen noch kein Begriff, dann erfahren Sie hier, worum es geht und woher der Name stammt, der Ihnen vermutlich irgendwie bekannt vorkommt.

 

Comedy aus dem hohen Norden: die Show bei NDR2

Sie möchten wissen, was „Frühstück bei Stefanie“ ist? Denn mal Butter bei die Fische, wie es im Norden so schön heißt: Es handelt sich um eine Comedy-Sendung des Norddeutschen Rundfunks, die zwischen 2008 und 2013 auf NDR2 zu hören war. Die Show spielt in einem fiktiven Bistro, dessen namensgebende Inhaberin Stefanie heißt. Stefanie ist nicht allein, sondern hat Gäste, mit denen sie über das aktuelle Geschehen redet. Sie haben die Sendung noch nie gehört? Dann können Sie bei eBay die Comedy-CDs zu „Frühstück bei Stefanie“ kaufen.

 

Wer spielt mit bei „Frühstück bei Stefanie“?

„Frühstück bei Stefanie“ dreht sich üblicherweise um vier Personen, die bei Kaffee und Mettbrötchen Gespräche voller Charme, Witz und trockenem Humor führen. Neben Bistro-Besitzerin Stefanie treten auf den CDs wie früher im Radio regelmäßig drei Gäste auf: Besserwisser Georg Ahlers, ein ehemaliger Postbeamte, Lebenskünstler Udo Martens, der noch bei Muttern wohnt, und Rentner Franz Gehrke, der auf den Namen „Opa“ hört und sich als Alt-Casanova versucht.

 

Alles klar? Denn ham wir’s ja!

Nun kennen Sie die Personen, die Sie auf den originellen „Frühstück bei Stefanie“-CDs erwarten. Haben Sie weiterhin das Gefühl, das Szenario bereits zu kennen? Das ist kein Wunder, denn Kulisse und Gespräche sind an Capotes Klassiker „Frühstück bei Tiffany“ angelehnt, der es im Jahr 1961 auf die Leinwand schaffte. In der Hörfunk-Satire kommt es wiederholt zu hitzigen Diskussionen, die in aller Regel mit einem trockenen „Denn ham wir’s ja!“ enden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber