Worauf sollten Sie beim Kauf eines Propellers für den Modellbau achten?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Propellers für den Modellbau achten?

Beim Modellbau von ferngesteuerten Flugzeugen benötigen Sie die richtigen Propeller. Nur mit dem passenden Propeller hebt das RC Flugzeug ab und bereitet Ihnen beim Fliegen Vergnügen. Folgende Dinge sollten Sie beim Kauf eines passenden Propellers beachten.

 

Durchmesser und Steigung bei Propellern im Modellbau

Den Durchmesser eines Propellers messen Sie von einer Blatt-Spitze der Luftschraube zur anderen Blatt-Spitze gegenüber. Der Hersteller gibt den Durchmesser in der Regel in Inch oder Zoll an. Der Durchmesser spielt für das Flugzeug eine Rolle, da eine große Luftschraube bei gleich starkem Motor weniger Umdrehungen macht als eine kleine. Ein großer Propeller führt mehr Luft durch und bewegt sich daher langsamer.

Auch die Steigung entscheidet über seine Leistungsfähigkeit. Die Steigung bezeichnet die in einer Umdrehung zurückgelegte Strecke eines Propellers, üblicherweise angegeben in Zoll. Mit der Steigung beeinflussen Sie, wie wendig und schnell sich Ihr Modellbau-Flugzeug verhält.

 

Die richtige Größe für den Motor wählen

Mit einer höheren Steigung bringen Sie Ihr Flugzeug nicht unbedingt dazu, schneller zu fliegen. Denn der Motor und der Durchmesser eines Propellers beschränken die Geschwindigkeit. Luftwiderstand und Motorleistung wirken sich unter Umständen so aus, dass der Motor sich übernimmt und einen Defekt entwickelt. Eine zu niedrige Steigung bietet zwar kein solches Risiko. Sie erweist sich jedoch als ineffizient, da sie die Leistung des Motors nicht ausschöpft.

Der Verwendungszweck entscheidet über die Höhe der Steigung, die Sie für Ihr Flugzeug brauchen. Für das Erreichen der maximalen Geschwindigkeit benötigen Sie eine Luftschraube mit hoher Steigung. Fliegen Sie mit Ihrem RC Flugzeug Kunstflug, erweisen sich hohe Steigungszahlen als unnötig. Viele Modellbau-Flieger setzen auf einen Kompromiss von einem Durchmesser, der 60 bis 70 Prozent der Steigung bemisst.

 

Mit Zweiblatt- oder Dreiblatt-Propellern fliegen

Aufgrund des optischen Angleichens an das Original oder des Wunsches nach spezifischen Flugeigenschaften entscheiden sich viele Bauer für Dreiblatt-Luftschrauben. Verwenden Sie nach einem Zweiblatt-Propeller erstmals einen Dreiblatt-Propeller, verringern Sie den Durchmesser um ein bis zwei Zoll. Gleichzeitig erhöhen Sie die Steigung um ein bis zwei Zoll. Die Steigung beim alten Wert zu belassen, schadet dem Motor jedoch nicht.

 

Das Verhältnis von Größe des Flugzeugs und Propeller

Den Motor des Flugzeugs und die Größe der Luftschraube stimmen Sie aufeinander ab. Bauartbedingt betreiben Sie RC-Brushless-Motoren mit der Drehzahl, die Ihnen maximal guttut. Zu Überlastung des Motors kommt es, wenn Sie den Durchmesser oder die Steigung des Propellers zu groß oder hoch wählen. Für schwerere und langsamere RC Flugzeuge benötigen Sie einen Propeller mit großem Durchmesser und geringer Steigung. Für schnellere und leichtere Flugzeuge genügt ein kleinerer Durchmesser mit höherer Steigung.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden