Worauf können Sie Nintendo DS Spiele spielen?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Worauf können Sie Nintendo DS Spiele spielen?

Sie sind alle eine große Familie, die Spielekonsolen von Nintendo aus der Reihe DS. Der Zusatz DS steht für Double Screen. Eben diese beiden Displays zeichnen alle Geräte der DS-Modellreihe aus. Der Nintendo DS ist selbst abwärtskompatibel. Das heißt, auf dieser Konsole können auch die Spiele des Gameboy Advance gespielt werden. Mit dem Nintendo DS änderten sich das Aussehen und die Größe der Spiele gegenüber den Gameboy-Konsolen. Von den großformatigen Speichermodulen wechselte Nintendo auf die kleinen SD-Karten. Da alle Modelle der DS-Serien mit den Nintendo-DS-Spielen spielfähig sind, ist der Wechsel auf eine andere Konsole in dieser Reihe problemlos möglich.

 

Die beliebtesten Spiele für den Nintendo DS

Zahlreiche Nintendo DS-Spiele und Nintendo 3DS Spiele erfreuen sich schon über viele Jahre großer Beliebtheit und wandern regelrecht von Konsole zu Konsole. Da ist beispielsweise Mario, der in vielen Spielen immer wieder die reizende Prinzessin Peach vor Bowser oder Donkey Kong beschützt oder rasante Rennen fährt. Auch die LEGO-Spiele sind Klassiker für die DS-Konsolen. Nicht zuletzt gehören die Spieleserien Pokémon und Professor Layton zu den langjährig beliebten Spielereihen.

 

Nintendo DSi und DSi XL

Auch mit den beiden Konsolen Nintendo DSi und DSi XL lassen sich die Spiele des Nintendo DS spielen. Der Nintendo DSi XL verfügt dabei über größere Displays und einen größeren Touchpen. Allgemein wird der DSi mehr für Erwachsene empfohlen, da die Tastenanordnung für Kinderhände zu große Abstände aufweist. Ein Vorteil ist auch die längere Akku-Laufzeit bei der XL-Variante. Der DSi ist hingegen ein wenig kleiner und leichter.

 

Oder auch dreidimensional: Nintendo 3DS und 3DS XL

Die Konsolen des Nintendo 3DS und 3DS XL sorgen auch ohne spezielle Zusatzbrille für 3-D-Effekte beim Spielen. Für beide Konsolen gilt jedoch, dass der 3-D-Effekt nur gespielt werden kann, wenn auch das Spiel selbst in einer 3-D-Version auf dem Markt ist. Zweidimensionale Spiele können auf den 3DS-Konsolen nur in der entsprechenden Ausführung gespielt werden. Wenn Sie einen großen Bildschirm bevorzugen, dann wird der Nintendo 3DS XL bei Ihnen als Handheld Spielkonsole punkten.

 

Weitere Modelle für ungetrübten Spielespaß – Nintendo 2DS und DS Lite

Der Nintendo DS Lite bietet wie sonst nur der DS sogar zwei verschiedene Slots für Spiele. Zum einen die SD-Karten des Nintendo DS und zum anderen die Spiele für den Gameboy Advance. Der Beiname „Lite“ deutet schon an, dass es sich um ein schlankeres und leichteres Gerät gegenüber den Modellen der DS-Reihe handelt. Der Nintendo 2DS ist nicht klappbar, im Gegensatz zu den übrigen DS-Varianten. Der 2DS ist, wie der Name bereits vermuten lässt, nur für das Spielen im zweidimensionalen Modus geeignet, trotzdem kann er Spiele für den 3DS wiedergeben.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden