Worauf Sie beim Kauf von antiquarischen Kunstbüchern achten sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Worauf Sie beim Kauf von antiquarischen Kunstbüchern achten sollten

Welches Objekt, das von Menschenhand geschaffen wurde, die Bezeichnung Kunst verdient, liegt im Auge des Betrachters. Vielleicht beschäftigen sich Menschen aus diesem Grund so gerne damit. Dass dies schon seit jeher so ist, zeigen die zahlreichen literarischen Werke, die sich mit dem Thema Kunst befassen. So können Sie beispielsweise bei eBay sehr viele historische Kunstbücher erwerben. Das Spektrum ist groß und reicht von Biografien bedeutender Künstler der vergangenen Jahrhunderte bis hin zu Werken über einzelne Mal- oder Fotografie-Techniken. Vom Bildband bis zum Skizzenbuch mit Originalzeichnungen sind auch die Darstellungsformen sehr unterschiedlich und es macht Freude, die Buchwelt der Kunstszene zu durchforsten.

Die Vielfalt mag nicht immer ein Segen sein, und so wünschen Sie sich vielleicht bei Ihrer Suche nach den antiquarischen Büchern für Ihren Bedarf ein wenig Unterstützung. Der folgende Einkaufsratgeber soll Ihnen diese Hilfestellung bieten. Er befasst sich intensiv mit antiquarischen Büchern und Zeitschriften über Kunst und hält viele Tipps und Informationen für Sie bereit, die in Verbindung mit dem Genre Kunstbuch stehen. So wird Ihnen der Kauf von antiquarischen Werken nach Abschluss der Lektüre sicherlich leichter fallen. Ob Sie den Auf- oder Ausbau einer Kunstbuchsammlung anstreben oder ob Sie ein einzelnes Buch für sich finden möchten – die Tipps können Ihnen in jeder dieser Situationen dienlich sein.

Orientieren Sie sich beim Kauf antiquarischer Bücher an den Kriterien, die den Wert bestimmen

Vor allem dann, wenn Sie ein Buch aufgrund seines Wertes kaufen und in Ihre Sammlung aufnehmen möchten, sollten Sie auf die klassischen Kriterien des Antiquitätenkaufs achten. Dies sind insbesondere das Alter, der Zustand und der Seltenheitswert des Werks. Aus diesen drei Faktoren, die je nach Exemplar unterschiedlich bewertet werden können, ergibt sich der rein materielle Wert des Buches. Sollte Ihnen die Bewertung der einzelnen Punkte nicht leicht fallen, lohnt eine Rücksprache mit dem Verkäufer sowie gegebenenfalls die Befragung von Experten aus dem Antiquariatsbereich.

Finden Sie antiquarische Bücher zu verschiedenen Kunstformen und Stilrichtungen

Der wohl wichtigste Schritt auf dem Weg zu den für Sie passenden Kunstbüchern ist die Frage nach der Kunstform oder Stilrichtung, für die Sie sich interessieren. Gerade weil der Kunstbegriff derart weit definiert werden kann, sind auch die Themen, mit denen sich Kunstbücher befassen, sehr unterschiedlich.

Ein erster Anhaltspunkt kann sein, die Art der Kunstobjekte näher zu definieren, für die Sie sich interessieren. Vielleicht haben Sie ein Faible für Architektur entwickelt und möchten sich nun intensiver mit den Bauwerken Ihrer Heimat befassen. Dann könnten historische Bücher über deutsche Bauten genau das Richtige für Sie sein. Weitere Beispiele für völlig andere Themenbereiche sind antike Bücher aus der Reihe „Deutsche Kunst und Dekoration“, die sich mit Innen- und Außeneinrichtung befassen oder auch Zeitschriften und Bücher zum Thema Gebrauchsgrafik, die wohl eher für heutige Grafik- und Produktdesigner von Interesse sein werden. Wenn Sie sich jedoch eher für die Techniken historischer Künstler interessieren, können Sie auch zu einem historischen Standardwerk wie „Moderne Kunst in Meister-Holzschnitten“ greifen und sich durch ein solches inspirieren lassen.

Schließlich können Sie sich auch an den klassischen künstlerischen Epochen orientieren und zu einem Werk über die Kunst der Antike, des Mittelalters, der Gotik, der Frührenaissance oder über einer anderen Stilrichtung oder Epoche greifen.

Widmen Sie den Verlagen und Herausgebern vergangener Zeiten besondere Aufmerksamkeit

Der nächste Schritt Ihrer Auswahl sollte der Blick auf Verlage und Herausgeber sein, die für die antiquarischen Werke verantwortlich waren. Viele herausragende Persönlichkeiten taten sich im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte hervor und ebneten den Werken der Künstler, die sich in den Büchern präsentieren durften, Wege in die Welt ihrer Rezipienten.

Alexander W. Koch

Ein Beispiel für einen wichtigen Verleger früherer Zeiten ist Alexander W. Koch. Dieser lebte in der Zeit zwischen 1860 und 1939 und war bekannt für die Publikationen seines Verlags, die sich fast allesamt mit dem Thema Kunst befassten. Antiquarische Werke von Herausgeber Alexander W. Koch können Sie bei eBay kaufen. Dazu gehören beispielsweise diverse Ausgaben von „Deutsche Kunst und Dekoration“, Bücher zum Thema Innendekoration, Werke über Leuchten oder antiquarische Ausgaben der sogenannten „Stickerei-Zeitung“, die man ebenfalls als künstlerisch orientiertes Werk betrachten kann.

Deutscher Kunstverlag

Viele spannende Werke sind in den vergangenen Jahren, Jahrzehnten und Jahrhunderten auch im Deutschen Kunstverlag erschienen, einem Verlag, der immer noch aktiv ist. Antiquarische Bücher aus dem Deutschen Kunstverlag befassen sich mit den unterschiedlichsten Themen, Stilrichtungen und Künstlern. Während man in den letzten Jahren auch topaktuelle Themen wie Graffiti und Street Art aufgriff, widmete man sich in früheren Zeiten unter anderem bedeutenden Künstlern wie Bruegel, Cranach oder Tizian. Darüber hinaus waren auch für den Schulunterricht geeignete Bücher im Verlagssortiment jederzeit verfügbar.

Weitere auf das Kunstgenre spezialisierte Verlage können Sie ebenfalls für sich entdecken und sich dabei die Verlagshäuser heraussuchen, die Ihnen für Ihre eigenen Interessen am interessantesten erscheinen.

Entdecken Sie antiquarische Bücher über bestimmte Künstler vergangener Zeiten

Es gibt einige Personen, die eine besondere Bedeutung für die Kunst hatten und deren Schaffenskraft sich bis in die heutige Zeit spüren lässt. Wer eine klassische Schulbildung genossen hat, wird einige dieser Künstler ohne Probleme aufzählen können und sicherlich auch das eine oder andere Bild im Kopf haben, das er mit den großen Namen in Verbindung bringt. Gerade dann, wenn Sie selbst Künstler sind, aber auch wenn Sie eine bestimmte Vorliebe zu einem Künstler entwickelt haben, ist auch ein solcher Name ein gutes Auswahlkriterium für antiquarische Bücher.

Es ist ein einfaches Unterfangen, Werke über einzelne Künstler zu finden. So entdecken Sie bei Bedarf und Wunsch viele antiquarische Bücher über Paul Cezanne, können sich über diverse historische Bücher über Paul Klee freuen oder in den antiquarischen Werken über Max Ernst nach Herzenslust stöbern.

Sie werden zu den meisten Künstlern Bücher finden, in denen Abbildungen der von ihnen geschaffenen Werke zu finden sind. Darüber hinaus gibt es oft Werke zur Entstehungs- und zur Rezeptionsgeschichte der bedeutenden Kunstwerke. So können Sie gleichermaßen Kunst betrachten als auch viele Hintergrundinformationen zu den Bildern, Skulpturen, Grafiken etc. erhalten. Dies ist eine sehr gute Basis für eine eingehende Beschäftigung mit Ihren Lieblingskünstlern. Auch für das Studium der Kunst können solche Werke eine sehr gute Hilfestellung sein, denn sie bieten in der Regel einen Über- und Einblick in das, was die Kunst der jeweiligen Zeit ausmachte.

Nutzen Sie auch antiquarische Bücher für Künstler und Kreative

Eine ganz besondere Verbindung zu antiquarischen Kunstbüchern haben Sie sicherlich dann, wenn Sie sich selbst als Künstlerin oder Künstler betätigen. In diesem Fall können Sie sich natürlich mit den bereits erwähnten Büchern über berühmte Künstler oder über wichtige Kunstrichtungen mit den notwendigen Grundlageninformationen versorgen.

Antike Bücher über Film und Fotografie

In Ergänzung dazu ist aber auch eine lohnenswerte Angelegenheit, nach Büchern für die praktische Arbeit als Kunstschaffender Ausschau zu halten. Möchten Sie zum Beispiel Ihre Schaffenskraft dem Thema Fotografie widmen, dann können Sie sich einige antiquarische Bücher zum Thema Fototechnik zulegen oder sich mit antiquarischer Fachliteratur zu Einzelthemen wie Beleuchtung, Fotoentwicklung oder Fotoreproduktion ausstatten.

Liegt Ihr Schwerpunkt allerdings eher auf dem bewegten Bild, so könnten historische Filmtechnik-Bücher eine gute Wahl für Sie sein. Vom Weißabgleich bis zum Aufbau einer Kamera und von der Anfertigung eines professionellen Drehbuchs bis zur Gestaltung eines Filmsets können Sie in solchen und ähnlichen Büchern vieles lernen.

Antike Skizzenbücher

Eine schöne Inspiration für Ihre eigene künstlerische Arbeit kann es aber auch sein, wenn Sie sich mit den Materialien und Gebrauchsgegenständen umgeben, die einem Künstler aus längst vergangenen Tagen gehörten. Die Rede ist beispielsweise von einem antiken Blanko-Skizzenbuch. Auch wenn darin noch kein historischer Künstler seine persönliche Note hinterlassen hat, werden Sie doch bereits aufgrund des Alters von Papier und Bindung den Hauch der Geschichte spüren. Es ist für viele heutige Künstler ein ganz besonders gutes Gefühl, mit solchen Materialien zu arbeiten: Im Gegensatz zu heutiger Standardware aus einer beliebigen Papierwarenfabrik haben Sie hier schon mit dem Skizzenbuch ein lebendiges Stück Geschichte in Ihre Werke einbezogen. Indem Sie das Papier zum Einsatz bringen, führen Sie es seinem ursprünglichen Zweck zu und schaffen ein spannendes Werk aus Alt und Neu.

Entscheiden Sie sich für antiquarische Bücher, die selbst ein Stück Kunstgeschichte darstellen

Genauso wie sich der Kunstbegriff selbst mannigfaltig interpretieren lässt, lässt auch das Wort „Kunstbuch“ verschiedene Interpretationen zu. Ein Kunstbuch kann von Kunst handeln, es kann aber auch selbst ein Stück Kunst sein. Gerade bei der Betrachtung von Antiquitäten bzw. von sehr alten antiquarischen Kunstbüchern werden Sie mit Sicherheit bemerken, was dies bedeuten kann.

Das erwähnte antike Skizzenbuch ist ein – wenn auch unvollendetes – Beispiel dafür. Es gibt aber auch viele weitere künstlerische Antiquitäten in Buchform. So können Sie antiquarische Bücher mit Buchmalereien oder Aufzeichnungen und Handskizzen bedeutender oder weniger bekannter Künstler finden oder sich inspirieren lassen von der Kunst, die ein Buchbinder bei der Erstellung eines Bucheinbands an den Tag legte. Dies alles ist auch ein Teil Kunstgeschichte – in Buchform gebracht und als lebendiges Zeitzeugnis erhalten.

Gerade dann, wenn Sie sich für die Geschichte der Kunst und der Kunstschaffenden interessieren, werden Sie aus einer solchen Mischung aus Buch und Kunst einige wertvolle Erkenntnisse ableiten können. Sie erhalten beispielsweise einen Einblick in die Maltechniken und in die grafischen Verfahren, die zu bestimmten Zeiten zum Einsatz kamen. Darüber hinaus können Sie mit etwas Sachverstand und eventuell mit der Hilfe weiterer Experten herausfinden, welche Materialien und Farben seinerzeit eingesetzt wurden, um Kunst bzw. Buchkunst zu schaffen.

Ein solch antikes Kunstwerk in Buchform kann viele Möglichkeiten bieten. Es kann Ihnen als Inspiration dienen, es kann aber auch zu einem der wertvollsten Stücke in Ihrer persönlichen Buch- und Kunstsammlung werden. Viele Möglichkeiten, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden