Worauf Sie beim Kauf von Trauringen aus Titan achten sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Worauf Sie beim Kauf von Trauringen aus Titan achten sollten

Immer häufiger entscheiden sich Paare, die den Bund fürs Leben eingehen wollen, für Trauringe aus Titan. Dieses Material ist ausgesprochen langlebig und durch seine schnörkellose Form zeitlos schön. Allerdings weist Titan einige Eigenschaften auf, die andere Materialien von Trauringen nicht besitzen und die es vor dem Kauf unbedingt zu berücksichtigen gilt. Dieser Ratgeber führt Sie deswegen schrittweise in die Welt der Trauringe aus Titan ein. Sie erfahren, welche Eigenschaften dieses Metall ausmachen und warum es sich so gut für Trauringe eignet. Mit diesem Wissen ausgerüstet fällt es Ihnen leicht, sich online in der großen Auswahl an Titanringen zurechtzufinden und die Trauringe zu finden, die Sie für den Rest Ihres Lebens gerne am Finger tragen und mit Ihrem Ehepartner teilen.

Eigenschaften von Titan

Titan ist ein relativ junges Element, das erst seit einigen Jahrzehnten als Schmuckmetall verwendet wird. Es zeichnet sich durch seine besondere Leichtigkeit und Beständigkeit aus. Aus diesem Grund wird Titan unter anderem auch genutzt, um Stahl zu stärken und für die Verwendung im industriellen Bereich stabiler und widerstandsfähiger zu machen. Aus diesem Grund sind Schmuckstücke, die aus Titan hergestellt werden, ausgesprochen stabil und zerkratzen nicht sonderlich schnell oder werden anderweitig beschädigt. Eine weitere Besonderheit von Titan ist seine metallisch-graue Farbe. Diese hebt sich klar von Metallen wie Gold, Silber und Platin ab und ist als eigenständiger Stoff klar zu unterscheiden. Titan ist nämlich deutlich dunkler als die anderen Werkstoffe und somit der dunkelste Stoff, der für die Herstellung von Trauringen verwendet wird. Hinzu kommt, dass das Titan in der Schmuckherstellung in den meisten Fällen behandelt wird. Zu diesem Zweck wird das Metall mit einer PVD-Schicht überzogen und erhält eine dunkle Farbe.

Ideal für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut

Des Weiteren ist Titan in reiner Form frei von Nickel und anderen Stoffen, sodass dieses Material absolut hautverträglich ist und auch von Allergikern und Menschen mit empfindlicher Haut problemlos genutzt werden kann. Nicht zuletzt ist Titan kein sonderlich seltenes Material. Deswegen sind Trauringe aus diesem Stoff vergleichsweise günstig. Anders sieht es jedoch aus, wenn das Titan zunächst von Fremdstoffen befreit werden muss. Dies kommt relativ häufig vor, weil Titan in reiner Form nur selten aufgefunden wird. Diese chemischen Veredelungsprozesse können den Preis der Ringe steigen lassen. In den meisten Fällen ist es jedoch möglich, durch Titanringe ein wenig Geld zu sparen, das in die weiteren Vorbereitungen für die Hochzeit oder in eine wunderschöne Hochzeitsreise investiert werden kann.

Titan als Trauringe

Nach Titan wurde kein weiteres Metall mehr entdeckt, das sich für die Herstellung von Schmuck eignet. So ergibt es sich, dass dieses Material nach wie vor ein neuer Trend im Bereich der Trauringe ist, selbst wenn es schon von vielen Paaren genutzt wird. Das Besondere an diesem Material ist seine Farbvielfalt. Ehepaare sind somit nicht an das klassische Gold und Silber gebunden, sondern verfügen bei der Farbauswahl über einen viel größeren Spielraum. Dies liegt unter anderem daran, weil sich Titan wunderbar für Beschichtungen eignet und auch für Kombinationen aus verschiedenen Materialien eingesetzt werden kann. So gibt es zum Beispiel viele Trauringe aus Gold mit einem Titaneinschub, der die Beständigkeit des Materials erhöht und eine eigene, individuelle Farbe erzeugt.
Ebenfalls wird von Brautpaaren die Tatsache geschätzt, dass Trauringe aus Titan sehr leicht sind. Dies bedeutet, dass sie einen hohen Tragekomfort bieten und auch noch nach vielen Ehejahren bequem und schön den Ringfinger zieren. Nicht zuletzt spricht für Trauringe aus Titan, dass das Material sehr beständig und langlebig ist. Es wird somit zum Symbol für die Verbundenheit der Eheleute und die Dauerhaftigkeit des Ehebundes. Titan ist somit nicht nur ein praktisches Metall, sondern auch ein Stoff voller Symbolkraft und Schönheit.

Der Schliff

Titan ist sehr schlicht und unaufdringlich. Das Metall wird vor allem von Paaren gewählt, die ein puristisches Aussehen bevorzugen und die nicht wollen, dass die Trauringe durch ihr Strahlen vom Wesentlichen der Hochzeit ablenken: ihrer Liebe zueinander. Häufig wird jedoch durch den Schliff des Ringes eine individuelle Note gesetzt, die den Trauringen ein besonderes und außergewöhnliches Erscheinungsbild verleiht. So stehen zum Beispiel ovale Schliffe ebenso zur Auswahl wie Modelle mit einer Rille oder in Herzform. Besonders beliebt ist jedoch der Brillantschliff, der durch seine klaren Linien und glatten Oberflächen überzeugt. Zudem ist der Innenbereich des Rings häufig abgerundet, um einen möglichst hohen Tragekomfort zu erzielen. Dieses als „Bombardieren” bekannte Verfahren wird gleichermaßen bei Ringen für Damen und Herren eingesetzt. Verzierungen und Applikationen sind demgegenüber eher an der Außenseite des Rings zu finden. Diese werden üblicherweise per Hand von einem professionellen Juwelier befestigt, um für Stabilität und Langlebigkeit auch bei hohen Belastungen zu sorgen.

Gravuren und Verzierungen

Titan ist trotz seines geringen Eigengewichts ausgesprochen hart und stabil. Es ist nur sehr schwer möglich, an einem Titanring Kratzer oder Beschädigungen zu verursachen. Dennoch ist es problemlos möglich, Gravuren und Verzierungen an diesen Ringen vorzunehmen. Hierfür wird mittels eines Lasers der vom Brautpaar gewünschte Text auf die Innenseite des Ringes gebracht. Dies können sowohl das Hochzeitsdatum als auch ein Liebesbekenntnis oder der Name des Partners sein. Ebenso kommen für derartige Ringe häufig Steine wie Diamanten zum Einsatz. Diese werden wie bei anderen Modellen auf den Ring gesetzt und bieten durch ihr Strahlen einen leuchtenden und schönen Kontrast zu der schlichten und unaufdringlichen Eleganz der grauen beziehungsweise schwarzen Farbe des Rings. Sie haben die Möglichkeit, bereits vorgefertigte Ringe zu wählen, Sie können aber auch Ihrer eigenen Fantasie und ihren Gestaltungswünschen freien Lauf lassen.

Geschlechtsspezifische Modelle für Frauen und Männer

Wie bei anderen Ringsorten auch, wird bei Trauringen aus Titan zwischen Modellen für Damen und Herren unterschieden. Die Ringe für das weibliche Geschlecht zeichnen sich in der Regel durch Verzierungen aus. So sind auf solchen Trauringen häufig einer oder mehrere Edelsteine zu finden und der Schliff ist außergewöhnlich und formschön. Die Modelle für die Herren der Schöpfung sind schlicht und puristisch und meist mit einem klaren, einfachen, glatten Schliff versehen. Selbstverständlich sind auch Unisex-Modelle verfügbar. Diese sind besonders für Paare geeignet, die ähnlich aussehende Ringe wünschen, die ihre Verbundenheit miteinander klar zum Ausdruck bringen.

Ringanpassungen und Überarbeitungen

Trauringe aus Titan sind durch ihre Beständigkeit und Widerstandskraft gegenüber Kratzern und Beschädigungen wahre Schmuckstücke für die Ewigkeit. Dies bringt einerseits viele Vorteile mit sich, ist in einigen Fällen jedoch auch hinderlich. So ist es bei solchen Modellen quasi niemals möglich, eine Ringanpassung vorzunehmen, wenn sich der Finger verändern sollte. Gerade nach vielen Ehejahren ist es meist nötig, eine Anpassung des Rings vorzunehmen, um den körperlichen Entwicklungen der Eheleute gerecht zu werden. Was bei Gold und Silber keine Schwierigkeit bedeutet, stellt sich bei Trauringen aus Titan als echtes Hindernis dar. Deswegen wird das Material insbesondere gern für Verlobungsringe genutzt, weil diese sowieso lediglich eine begrenzte Zeit getragen werden. Ähnliches gilt für die Farbintensität der Titanringe. Diese sieht in den ersten Ehejahren wunderschön aus, lässt aber immer mehr nach. Eine Wiederherstellung der ursprünglichen Farbe ist jedoch nur in einigen Fällen möglich. Dennoch ist Titan ein atemberaubendes und beliebtes Material für Trauringe, weil seine Beständigkeit, das geringe Gewicht und die günstigen Preise einfach für sich sprechen.

Wichtige Kaufkriterien bei der Auswahl von Trauringen aus Titan

Bei Titanringen ist nicht nur das Material, sondern auch die Ringgröße entscheidend. Denn der Trauring darf weder vom Finger rutschen noch darf er die Blutversorgung erschweren. Deswegen ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre Ringgröße ganz genau bestimmen, bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden. Ebenfalls von Bedeutung ist die Stärke des jeweiligen Rings. Diese bestimmt nämlich einerseits, wie schwer den Ring sein wird, und hat andererseits Einfluss darauf, wie gut dieser bei Stößen und Belastungen bestehen kann. Zudem müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Titan in reiner Form wollen oder ob der Stein zum Beispiel mit Edelsteinen wie Gold versehen sein soll. Im letzteren Fall profitieren Sie von den besten Eigenschaften beider Materialien und bekommen einen strahlend schönen und gleichzeitig sehr langlebigen Ring. Hierfür müssen Sie sich für den Goldanteil entscheiden, der sich in dem jeweiligen Ring befinden soll. Ebenfalls von Bedeutung ist, ob Sie individuelle Ringe für Herren und Damen wollen oder ob Ihre Ringe nach Möglichkeit identisch aussehen sollen. Abschließend müssen Sie sich für einen Schliff und eine Gravur entscheiden und schon sind die Trauringe aus Titan bereit, ihren Platz an Ihren Ringfingern einzunehmen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden