Worauf Sie beim Kauf von Gillette-Rasierklingen achten sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Worauf Sie beim Kauf von Gillette-Rasierklingen achten sollten

Das amerikanische Unternehmen Gillette ist seit vielen Jahren Weltmarktführer im Marktsegment von Rasierapparaten und -zubehör. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Nassrasierer sind, finden Sie bei eBay die bekanntesten Gillette-Rasierklingen, die im Qualitätsurteil der Stiftung Warentest in der Gesamtwertung die fünf ersten Platzierungen erhielten.

 

Gillette Mach3 - kostengünstiger Klassiker mit Drei-Klingen-System

Der Gillette Mach3-Rasierer gehört inzwischen zu den älteren Modellen des Herstellers, erhielt jedoch immer noch eine höhere Gesamtnote als das neueste Produkt von Wilkinson. Die Bezeichnung "Mach3" bezieht sich auf das Drei-Klingen-System des Rasierers, das sich dank seiner gefederten Lagerung den Gesichtskonturen optimal anpasst. Spezielle Mikrolamellen straffen die Haut, ein in der Klinge integrierter Lubrastrip gibt pflegende Gleitstoffe bei der Rasur ab. Der Mach3 bietet Ihnen den optimal unkomplizierten Einstieg, wenn Sie bisher einen Trockenrasierer benutzt haben.

 

Gillette Fusion Power - Fünf-Klingensystem mit Power-Funktion

Der Gillette Fusion Power bietet auf derselben Klingenfläche des Mach3 gleich fünf feine Klingen, die enger zusammenstehen. Je höher die Anzahl der verwendeten Klingen, desto besser ist Ihr Rasurergebnis. Der Fusion Power verfügt zudem über einen Präzisions-Trimmer auf der Rückseite des Rasierkopfes, mit dem Sie schwierige Stellen wie Koteletten und die Nasen- und Mundpartie problemlos kürzen können. Mit der zuschaltbaren Power-Funktion reduzieren Sie mit Mikroimpulsen die Reibung zwischen Klinge und Ihrer Haut.

 

Gillette Fusion - Nachfolger des Mach3 mit Präzisions-Trimmer

Wenn Sie auf die Power-Variante keinen Wert legen, ist der klassische Nachfolger des Mach3 die richtige Wahl. Der von der Stiftung Warentest drittplatzierte Rasierer Gillette Fusion bietet bis auf die Mikroimpulse dieselben Extras wie sein unmittelbarer Namensvetter. Der Preis, der durchschnittlich etwa drei Euro unter dem des Power-Modells liegt, sowie eine Extra-Klinge beim Erstkauf des Rasierers gaben den Ausschlag für eine höhere Platzierung im Ranking.

 

Gillette Fusion Proglide - sehr feine Klingen mit verbessertem Lubrastrip

Der Gillette Fusion Proglide gehört zur neuesten Serie von Gillette. Dieser Rasierer unterscheidet sich durch sein überarbeitetes Fünf-Klingen-System von seinen Vorgängern. Mit dünneren Kanten und einer neuartigen Beschichtung erreichen Sie ein optimales Rasurergebnis in vergleichsweise wenigen Zügen. Die Proglide-Generation verfügt zudem über einen mineralölgetränkten Lubrastrip, der die Gleitfähigkeit der Klingen auf der Haut außerordentlich angenehm macht und weniger Irritationen hervorruft.

 

Gillette Fusion Proglide Power - der Testsieger mit eingebautem Mikrochip

Mit einer Gesamtnote von 1,4 ist der Gillette Fusion Proglide Power der Testsieger der Stiftung Warentest. Das überarbeitete Klingensystem wird bei der Power-Variante elektrisch in Schwingung versetzt. Ein integrierter Mikrochip sorgt für eine konstante Frequenz und gleichbleibende Rasierleistung. Dadurch ist das Rasieren besonders angenehm und auch für Männer mit sensibler Haut ohne Irritationen möglich. Der Griff ist bei der Proglide-Generation ebenso überarbeitet worden wie der Lubrastrip. Ein integrierter Mikro-Kamm richtet feine Barthärchen auf und führt sie zur Klinge. Sie erhalten ein perfektes Rasurergebnis, das laut Hersteller das Beste ist, was Gillette je geboten hat.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden