Worauf Sie bei einem E-Plus-Vertragsabschluss im Internet achten sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Worauf Sie bei einem E-Plus-Vertragsabschluss im Internet achten sollten

Die Zeiten, in denen Sie Mobilfunkverträge ausschließlich im Fachgeschäft abschließen konnten, sind vorbei. Stattdessen können Sie heute nicht nur Handys, sondern auch die passenden Verträge sowie Prepaid-Karten ganz einfach gleich im Internet bestellen. Damit Sie am Ende mit dem gewünschten Tarif oder der Handy-Flatrate von E-Plus telefonieren können, sollten Sie die nachfolgenden Punkte beachten.

 

Handyverträge von E-Plus online abschließen: Auf die Konditionen achten

Ob Sie eine Beratung im Fachhandel bekommen oder die Vertragsbedingungen selbst studieren: Prüfen Sie den ausgewählten E-Plus-Handyvertrag sorgfältig und achten Sie auf die Konditionen. Handelt es sich um eine günstige Allnet-Flatrate mit kostenlosen Gesprächen oder bekommen Sie ein monatliches Kontingent an Freiminuten, die Sie abtelefonieren? E-Plus bietet verschiedene Handytarife zu flexiblen Vertragsbedingungen an. Prüfen Sie bei besonders günstigen Tarifangeboten im Internet, welcher Anbieter sich tatsächlich hinter dem Vertrag verbirgt. Achten Sie auch auf die angegebene Laufzeit des E-Plus-Handyvertrags.

 

Wenn Sie ein Handy mit E-Plus-Vertrag kaufen möchten

Der Kauf eines neuen Handys ohne Vertrag hat bei aktuellen Spitzenmodellen seinen Preis. Möchten Sie ein neues Smartphone günstiger erwerben, ist eine Ratenzahlung beim Vertragsabschluss möglich. Diese Option gibt es in lokalen Shops und bei Internethändlern. Eine umfassende E-Plus-Flat kann die Finanzierung eines schnellen internetfähigen Smartphones empfehlenswert machen. Lesen Sie das Kleingedruckte, um nicht in eine versteckte Kostenfalle zu treten. Wenn ein E-Plus-Vertrag eine monatliche Grundgebühr von etwa 20 Euro hat, ist je nach Handymodell ein Zuschlag von etwa 10 Euro realistisch. Nehmen Sie vom Kauf Abstand, wenn Händler Ihnen Geräte anbieten, die auf dem freien Markt noch nicht erhältlich sind.

 

Denken Sie bei günstigen Prepaid-Angeboten an ein ausreichendes Guthaben

Sie können im Internet klassische Postpaid-Handytarife abschließen sowie Prepaid-Karten bestellen. Mit E-Plus-Prepaid telefonieren und surfen Sie, solange Ihr Guthaben ausreicht. Wenn Sie sich für ein Prepaid-Angebot entschieden haben, denken Sie an ausreichendes E-Plus-Guthaben. Sie zahlen bei den SIM-Karten zwar keine monatliche Grundgebühr, können jedoch auch keine Anrufe mehr tätigen, wenn Ihr Guthaben aufgebraucht ist.

Kaufen Sie eine Prepaid-Karte, gilt ebenso wie bei herkömmlichen Verträgen von E-Plus: Schließen Sie den Handytarif ohne Gerät ab, sparen Sie in der Regel. Ein neues Smartphone macht den Vertragsabschluss grundsätzlich teuer, lässt sich mit Vertrag jedoch günstiger finanzieren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden