Worauf Eltern beim Kauf von Baby-Bodys für Jungen achten sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Worauf Eltern beim Kauf von Baby-Bodys für Jungen achten sollten

Baby-Bodys sind praktisch, denn sie sind zu jeder Jahreszeit tragbar und passen zu jedem Anlass. Im Sommer sind sie die perfekte Basis unter einem leichten Jäckchen oder einer luftigen Hose, im Winter ergänzen sie den robusten Pulli und eine lässige Baby-Jeans, und auch in der Nacht sind sie eine gute Alternative zu Babyschlafanzügen aller Art. Die Bodys für die Kleinsten sind bequem an- und auszuziehen, der Knopfverschluss im Schritt erleichtert das Wickeln. Bei der täglichen Babypflege sind Bodys ein unverzichtbarer Bestandteil in der Garderobe und noch dazu wirken die kleinen Kleidungsstücke sehr niedlich. Das allerdings darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass dieses so wichtige Basic in der ersten Garderobe des neuen Erdenbürgers eine Reihe von Qualitätskriterien erfüllen muss, damit Eltern und Baby lange Freude an dem bequemen und universell einsetzbaren Kleidungsstück haben.

Große Auswahl für jeden Zweck

Baby-Bodys sind praktische Kleidungsstücke zu jeder Jahreszeit. Tagsüber sind sie der pfiffige Begleiter unter Jeans und Pulli, nachts sind sie im Sommer kühl und angenehm auf der Haut, und selbst im Winter trägt der Junior sie unter seinem Babyschlafsack. Entsprechend groß ist die Auswahl, und wer einen schicken Baby-Body sucht, sieht sich einem unglaublichen Angebot gegenüber. Deshalb heißt es, sich vorab Gedanken zu machen, wie das universelle Kleidungsstück eingesetzt werden soll und zu welchen Gelegenheiten der Kleine es tragen soll. Baby-Bodys für Jungen offenbaren eine fast unerschöpfliche Vielfalt an Möglichkeiten, doch immer macht das Universalkleidungsstück einen niedlichen Eindruck. Wer noch dazu auf die wichtigsten Qualitätskriterien achtet, findet mit einem süßen Body für Jungen ein Kleidungsstück, das in den ersten Lebensmonaten zum unentbehrlichen Accessoire wird. Besonders praktisch sind ganze Pakete & Sets, die mehrere Modelle beinhalten. So lassen sich schnell und unkompliziert verschiedene Bodys für Sommer oder Winter anschaffen, doch auch verschiedene Farbpakete können ausgewählt werden.

Die Frage nach der Jahreszeit

Als unverzichtbares Teil in der Babygarderobe dient ein dünner Body im Sommer als nächtliches Outfit, das die Haut angenehm kühlt und für luftige Frische sorgt. Insbesondere in warmen Nächten genügt ein zarter Body zum Schlafen, sofern man eine leichte Decke für das Baby verwendet. Damit ersetzt der Body problemlos den Schlafanzug. Tagsüber ist das süße Kleidungsstück perfekt in Kombination mit einer leichten Jacke zu tragen, gerne kommt eine luftige Hose dazu. Ist es sehr heiß, kann das Jäckchen schon einmal entfallen, dann genießt Junior die Bewegungsfreiheit seines lässigen Bodys, der jede Bewegung mitmacht.

Im Winter dagegen darf es ein Body aus einem kräftigen Stoff sein. Ein Winterbody für Jungen ist häufig aus Frottee oder aus Fleece gefertigt. Solche Modelle fühlen sich sehr angenehm auf der Haut an, sind kuschelig und verleihen auch bei niedrigen Außentemperaturen ein Gefühl von Wärme und Behaglichkeit. Ein solcher Body kann bei kalten Temperaturen gut unter einem dicken Pulli oder unter einer lässigen Jeans getragen werden. Allerdings ist darauf zu achten, dass das Kind den Außentemperaturen entsprechend gekleidet ist. Da der kleine Körper die Temperatur noch nicht selbst regulieren kann, dürfen Kinder nie zu kalt oder zu warm angezogen werden. Im Zweifel hilft der beliebte Zwiebellook, denn damit kann man unnötige und überflüssige Kleidung bei Hitze schnell ablegen. Der Stoff des Bodys muss also unbedingt zur Jahreszeit passen, damit das Baby nicht unnötig schwitzt oder friert.

Bei der Suche nach dem passenden Body bleibt auch zu klären, ob er kurze oder lange Ärmel haben soll. Im Sommer ist ein Kurzarmbody äußerst praktisch, im Winter darf es gerne eine Ausführung mit langen Armen sein. Alternativ kann ein kurzer Body unter einem Pulli oder unter einer Jacke getragen werden. Allen Modellen ist aber gemein, dass sie mit einem Knopfverschluss im Schritt zu schließen sind oder einen langen Reißverschluss haben. Das ist besonders praktisch, wenn es einmal schnell gehen muss, denn das Wechseln der Windeln wird damit zum Kinderspiel. Ein Body kann allerdings auch mit einem Knopfverschluss über den Schultern geschlossen werden. In jedem Fall sollten die Knöpfe kein Nickel oder andere Stoffe enthalten, die Allergien verursachen können, denn das verkraftet die junge Haut noch nicht.

Eine gute Passform gibt Bewegungsfreiheit

In der Regel bietet ein Body dem quirligen Nachwuchs genügend Bewegungsfreiheit, um sehr aktiv am Alltag teilzunehmen. Doch gleichzeitig muss das Modell zur Körpergröße des Kleinen passen, denn ist der Body zu klein, bleibt die Bewegungsfreiheit auf der Strecke, im schlimmsten Fall kann der Stoff sogar einschneiden. Deshalb gibt es Baby-Bodys in allen Größen: Wer sich unsicher ist, ob ein bestimmtes Modell zum Junior passt, kann die Entscheidung anhand des Alters und des Gewichts oder der Größe treffen. Doch auch bei der größten Bemühung, das passende Modell zu finden, wird der Nachwuchs dem Body schnell entwachsen sein. Ein hübscher Body darf gerne eine Nummer zu groß gekauft werden, damit der Kleine es etwas länger tragen kann. Schließlich wachsen kleine Kinder in große Kleidung im Handumdrehen hinein, und ehe man sich versieht, passt das ehemals zu große Kleidungsstück über Nacht wie angegossen. Gerade bei einem Kleidungsstück mit viel Bewegungsfreiheit ist es also wenig dramatisch, wenn man sich zunächst für eine große Kleidergröße entscheidet.

Baumwolle ist bequem und sicher

Ist die Frage nach der Jahreszeit und nach der Größe geklärt, ist es an der Zeit, den Stoff genauer zu untersuchen. Zwar sind Nickistoffe und Frottee im Winter angenehm warm, doch der Renner im Bereich der Baby-Bodys ist hochwertige Baumwolle. Bodys aus 100 Prozent Baumwolle sind besonders robust und langlebig. Sie vertragen auch eine heiße Wäsche und sind somit leicht sauber zu halten. Dabei verlieren sie kaum ihre Passform und machen jede Bewegung mit. Das macht Bodys aus Baumwolle zu einem sehr pflegeleichten Kleidungsstück. Eine besonders hohe Bedeutung kommt Bodys aus Bio-Baumwolle zu. Dieser Stoff wird von jungen Eltern immer häufiger nachgefragt, denn er wird sehr umweltverträglich produziert. Dank der nachhaltigen Herstellung wird auf die Verwendung von Schadstoffen weitgehend verzichtet. Der Käufer profitiert dabei von einer hohen Verträglichkeit, denn biologisch angebaute Baumwolle verursacht deutlich weniger Schäden und allergische Reizungen. Insbesondere für die zarte Babyhaut ist Bio-Baumwolle ein guter Tipp, da sie von Anfang an dafür sorgt, dass die junge Haut nicht unnötig gereizt wird.

Persönlicher Stil ist angesagt

Sind die wichtigsten Voraussetzungen für einen schicken Body für Jungen erfüllt, darf man dem persönlichen Geschmack und dem individuellen Stil Raum geben. Bodys in Blau sind für den männlichen Nachwuchs natürlich der Renner. Wer es etwas klassischer mag, entscheidet sich für ein neutrales Modell in Weiß. Moderne Bodys bieten abgesehen von verschiedenen Farben heute eine große Vielfalt in Sachen Stil und Individualität. Neben sportlichen Bodys für den Alltag können auch ausgefallenere Modelle für besondere Anlässe erworben werden und somit die Grundausstattung ergänzen. Besonders beliebt bei Eltern sind auch Bodys mit niedlichen Motiven wie etwa Tieren oder Autos.

Baby-Bodys für Jungen ganz einfach online kaufen

Schicke Bodys für Jungen im Babyalter findet man bei eBay in einer großen Auswahl. Dank der gut sortieren Suche nach Kategorien ist das gewünschte Produkt schnell entdeckt: In der Unterkategorie Jungen finden Käufer alles, was das Herz von Eltern und Nachwuchs erfreut. In der Kategorie Strampler stehen Bodys in klassischer Ausführung zur Verfügung, doch auch das eine oder andere Sondermodell kann hier entdeckt werden. Wer eine genaue Vorstellung von dem gesuchten Body hat, wird mit Hilfe der Filtersuche schnell fündig. Damit lässt sich das breite Angebot gut eingrenzen, die Auswahl wird überschaubar und führt schnell zum gewünschten Ergebnis.

Fazit

Der Kauf von Baby-Bodys ist bei eBay in großer Auswahl möglich. Dank der Suche nach Kategorien kann das Angebot nach den eigenen Wünschen eingegrenzt werden und das bevorzugte Produkt wird schnell gefunden. Eltern sollten beim Kauf natürlich nicht nur auf die Optik achten, sondern vor allem auf hautfreundliche Materialien und eine hohe Funktionalität. So erleichtern Knopfleisten im Beinbereich das Windelnwechseln, während Knöpfe an den Trägern ein leichtes An- und Ausziehen unterstützen. Darüber hinaus sollten auch äußere Umstände berücksichtigt werden, da beispielsweise die Außentemperaturen ein ausschlaggebendes Kriterium für die richtige Wahl des Bodys sind.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden