Woran man wirklich frischen Fisch erkennen kann!

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Woran kann man wirklich frischen Fisch erkennen?

   Fisch ist eines der wertvollsten tierischen Lebensmittel, reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Eiweißen, die leicht zu verdauen sind. Doch der Fisch muss unbedingt frisch sein, den schon kurz nachdem der Fisch "vom Harken genommen" wurde beginnt sich das Eiweiß zu Ammoniak oder Trimethylamin abzubauen. Der Fisch beginnt zu riechen.

© Jörg Klemme / PIXELIO / www.pixelio.de

Ob ein Fisch frisch ist, lässt sich also ganz einfach feststellen:

  • Der Blick in die Augen verrät viel über die Frische des Fisches, sie sollten metallisch glänzen. Wenn sie zudem noch leicht nach außen gewölbt sind, ist es noch besser.
  • Die Kiemen sollten leuchtend hell- oder dunkelrot ein, sie dürfen nicht bräunlich oder gräulich sein.
  • Die Schuppen müssen glänzen und nicht trocken sein.
  • Das Fleisch des Fisches sollte noch sehr konsistent sein, drückt man mit dem Finger darauf, sollte es nach einigen Sekunden wieder zurück in seine alte Form zurückfinden.
  • Ein guter frischer Fisch riecht eher neutral, vielleicht leicht nach Meerwasser oder Algen, aber nie nach Fisch.

   Wenn Sie keine Möglichkeit haben, solchen frischen Fisch zu bekommen, greifen Sie lieber auf Fisch aus der Gefriertruhe zurück, der wird meistens schon auf den Fangschiffen tiefgefroren und verpackt. Besser tiefgefroren Fisch als alten stinkenden Fisch.

Bon Appétite
    nordsee3000
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden