Woran erkennt man die Echtheit einer Junkers-Uhr?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Woran erkennt man die Echtheit einer Junkers-Uhr?

Die Uhrenserien von Junkers sind hochwertige Luxusmodelle mit historischem Bezug zu den Anfängen der Luftfahrt. Liebhaber und Sammler schätzen diese Armbanduhren wegen ihres charakteristischen Aussehens und den ausgesuchten Mechanik- und Quarzuhrwerken. Doch auch Fälscher setzen gerne auf Junkers Uhren und bringen nachgemachte Modelle in Umlauf. Hier erfahren Sie, wie Sie echte Junkers Uhren von diesen Fälschungen unterscheiden.

 

Materialien und Funktionen – schon der erste Eindruck zählt

Halten Sie eine Junkers Uhr in Händen, sollte sie sich schwer und hochwertig anfühlen. Funktionen wie Stoppuhr oder Datumsanzeige arbeiten bei einem Original tadellos. Das gilt auch für Fliegerchronographen mit drehbarer Lünette. Bei einigen Fälschungen ist der Zahlenkranz rund um das Zifferblatt nicht beweglich oder die aufgedruckten Zahlen ergeben keinen Sinn. Noch leichter fällt es Ihnen, eine nachgemachte Uhr zu erkennen, wenn Sie sich zuvor ein echtes Modell genau angeschaut haben.

 

Hoher Preis und vollständige Papiere – ein sicheres Indiz für die Echtheit der Junkers Uhr

Generell gilt, dass eine Luxusuhr mit aufwendigem Innenleben und edlen Materialien nicht billig sein kein. Wenn Sie eine Junkers Bauhaus oder Iron Annie für mehrere hundert Euro zum absoluten Schnäppchenpreis angeboten bekommen, ist Vorsicht geboten. Auch sogenannte Notverkäufe oder Konkursware ist kritisch zu betrachten. Besonders dann, wenn die Uhren von Junkers keine Papiere besitzen. Bei Neuware gehören Garantiekarten, Bedienungsanleitung und Originalverpackung unbedingt mit dazu. Gebrauchte Uhren verfügen über eine Rechnung vom Uhrengeschäft oder enthalten detaillierte Informationen über alle Vorbesitzer. Bei besonders genau gehenden Junkers Uhren, den Chronometern, ist auch das Chronometerzertifikat der Sternwarte Glashütte ein stichhaltiger Beweis für die Echtheit der Armbanduhr.

 

Die Seriennummer der Junkers Uhr bietet ebenfalls hohe Transparenz

Jede Armbanduhr aus dem Hause Junkers erhält bei ihrer Fertigung in der Firma PointTec eine einzigartige Seriennummer. Anhand dieser Nummer haben Sie die Möglichkeit, den Werdegang der Uhr vom Verlassen des Werks über ihre Zwischenstationen bei einzelnen Händlern oder Vorbesitzern zurückzuverfolgen. Eine echte Junkers Uhr weist dadurch eine lückenlose Vorgeschichte auf. Ein weiteres Indiz für die Echtheit des Zeitmessers.

Haben Sie nach der Überprüfung der obengenannten Punkte noch immer Zweifel an der Echtheit der Junkers Uhr, ist der Gang zu einem Fachmann empfehlenswert. Juweliere und Uhrmacher kennen die Besonderheiten der einzelnen Luxusuhren genau und können den Verdacht einer Fälschung schnell ausräumen oder bestätigen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden