Wohnen an der Costa Blanca

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Habe 10 Jahre an der Costa Blanca gelebt. Meine Erfahrungen an dieses Land waren:

Die Preise haben sich seit der EURO-Einfahrung fast verdoppelt. Dieses nicht nur bei Lebensmitteln, sondern auch bei Immobilien der Fall. 

Die Ärzte in Deutschland geben der Costa Blanca ( zwischen Valencia und Alicante) eine hervorragene Note hinsichtlich eines sehr gesunden Klima, das in Europa nur hier sein soll.

Wer hier Urlaub machen möchte, sollte mit mindestens 5 Personen mit dem Auto hinfahren, da bei weniger Personen

ein Flug mit Automietung vor Ort billiger ist.  

Die Sonne an 300 Tagen ist auch nicht alles, was der Mensch braucht, wenn man sie täglich erlebt. Unsere

Freunde kommen bei der heißen Zeit Juli/August nach Deutschland, da sie die Hitze gesundheitlich nicht vertragen. 

Es ist ein Urlaubsland/ Urlaubsgebiet, wie es im Buche steht, mehr nicht.

Ich rate jedem ab, der nicht genügend Geld hat, damit zu leben, nach Spanien auszuwandern, da ausser im Touirismus, keine Möglichkeit gibt, sich eine Existenz aufzubauen. In Spanien besteht 50 % Arbeitslosigkeit.

Wer sich trotzdem Spanien als "Wohnland" aussucht, sollte nicht vergessen, in Deutschland zumindest

ein kleines Appartement zu behalten, denn es kommen Tage, wo man sich nach der Heimat sehnt. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden