Witzige Geschichten und Bücher mit Humor entdecken

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Witzige Geschichten und Bücher mit Humor entdecken

Das passende humorvolle Buch finden?

Bücher gibt es sprichwörtlich fast wie Sand am Meer. Es ist daher nicht immer einfach, sich einen Überblick zu verschaffen, was man eigentlich sucht und vor allem, wie man es dann auch finden kann. Selbst wenn man sich nur dem Bereich der humorvollen Literatur beschäftigt, so findet man hier ebenfalls diverse Unterkategorien und Bücher oder Geschichten für verschiedene spezielle Ansprüche oder Vorlieben. Sucht man eher eine Kurzgeschichte oder zum Beispiel einen richtigen Roman? Für welche Altersgruppe soll das Buch sein? Alle diese individuellen Kriterien spielen beim Entdecken witziger Bücher und Geschichten eine entscheidende Rolle und sollten beachtet werden.

Das richtige (Sub-)Genre finden

Humorvolle Literatur lässt sich in verschiedene Unterkategorien einteilen. So unterscheidet man zum Beispiel alleine in der eigentlichen Hauptkategorie Humor folgende Kategorien: Anekdoten, humorvolle Romane, Karikaturen, Mundart, Satire, sowie Witze und Sprüche. Die genannten Kategorien beziehen sich in erster Linie thematisch auf die Erwachsenenwelt. Im Bereich der Kinderliteratur finden sich nochmals gesonderte Kategorien, welche sich speziell mit den Ansprüchen und Bedürfnissen der Kinder befassen, wie zum Beispiel die Kategorie Spiel und Spaß. Ebenfalls sollte nicht vergessen werden, dass es sich bei spaßigen oder humorigen Geschichten keinesfalls zwingend nur um Literatur handeln muss. Wer vielleicht eher etwas lesefaul ist, oder schlicht und ergreifend lieber zuhört, als dass er selber liest, dem sei ein Blick in den Bereich der Hörbücher und Hörspiele ans Herz gelegt. Hier finden sich ebenfalls viele der gedruckten Bücher in vertonter und gesprochener Form wieder.

Einzelne (Sub-Genres) und Kategorien im Überblick

Der humorvolle Roman

Der humorvolle Roman kommt in vielerlei Form daher. Kurze und knackige Romane für den kurzweiligen Lesespaß finden sich hier genauso wie umfangreichere Werke, welche sich zum Bespiel sehr gut für die Urlaubslektüre am Strand eignen. Wie viel man für einen lustigen Roman bei der Anschaffung ausgeben möchte, bleibt dem Leser natürlich selbst überlassen. Durch die große Auswahl an Literatur in diesem Gebiet, findet sich für jeden Geldbeutel das passende Werk. Wenn man sich verschiedene Titel lustiger Romane einmal anschaut, wie zum Beispiel "Schantall, tu ma die Omma winken", "Butter, Brot und Läusespray: Was Einkaufszettel über uns verraten" oder auch "Lehrerkind - Lebenslänglich Pausenhof", um nur einige wenige zu nennen, so fällt auf, dass hier jegliche Lebenslagen mit Augenzwinkern gesehen oder aufs Korn genommen werden.
Ein verbreitetes Thema in humorvollen Romanen ist die Liebe mit all ihren Verwicklungen. Ein Klassiker ist hier die romantische Komödie „Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“ von Helen Fielding. Der Leser begleitet die 30-jährige Bridget durch ein interessantes Leben voller guter Vorsätze (mehr abnehmen, weniger rauchen) auf der Suche nach Mr. Right.
„Der kleine Erziehungberater“ von Axel Hacke nimmt den Familienalltag aufs Korn und liefert eine Fülle von absurden Situationen, die allen Eltern kleiner und größerer Kinder vertraut vorkommen dürften. In „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ schildert Jan Weiler die Erlebnisse mit seiner deutsch-italienischen Familie. Die Auseinandersetzungen mit italienischen Schwiegervater, der in den 60-er Jahren als Gastarbeiter nach Deutschland einwanderte, die Besuche bei der süditalienischen Verwandtschaft und das humorvolle Spiel mit Klischees haben dem Buch zu seinem Erfolg verholfen.
Gemeinsam ist den humorvollen Romanen, dass alltägliche (Lebens-)Situationen oder Gegebenheiten in humorvoller Art und Weise erzählt werden, in die sich der Leser leicht hineinversetzen kann, oder die er sich leicht vorstellen kann. Die dargestellten Situationen können sowohl der Fiktion entstammen, als auch auf realen Gegebenheiten basieren. Humorvolle Romane sind normalerweise eher unterhaltend als fordernd und nicht unbedingt allseits von besonders tiefgreifendem Anspruch geprägt. Dies ist allerdings selbstverständlich beabsichtigt und ein Kriterium, das auf die meisten witzigen literarischen Werke, unabhängig ihres Subgenres, zutrifft. Wer also über die Menschen an sich, den Alltag in dem wir leben, oder schlicht und ergreifend lustige Begebenheiten schmunzeln und lachen will, dem sei der humorvolle Roman für zwischendurch empfohlen. Bekannte Vertreter dieses Genres sind neben vielen zeitgenössischen und weitläufig eher unbekannteren Schriftstellern auch Comedians wie beispielsweise Eckart von Hirschhausen, Helge Schneider, Harald Schmidt, Mario Barth oder auch Michael Mittermeier.

Karikaturen und Anekdoten

Die Karikatur kommt ursprünglich aus dem Lateinischen und leitet sich von dem Wort carrus ab, welches im Deutschen für "Karren" steht und im Hinblick auf die Überladung des Karrens ihren Namen haben dürfte. Karikaturen sind Satiren in Bildform. Meist wird eine Situation, ein Mensch oder ein Gegenstand bewusst überspitzt dargestellt. Beliebter Gegenstand von Karikaturen sind politische Institutionen oder einzelne Politiker, sowie gesellschaftliche Zu- oder Missstände. Auf jeden Fall will die Karikatur zum Lachen, aber gleichermaßen auch zum Nachdenken und Hinterfragen anregen. Sie arbeiten oft mit Typen wie beispielsweise dem deutschen „Michel“ oder „Uncle Sam“, bei Karikaturen von Personen werden markante Merkmale bis ins Lächerliche übertrieben. Ein bekanntes Beispiel sind die knollennasigen Figuren in den Werken Loriots.
Karikaturen finden Sie in thematischen Sammelbänden (z.B. politische Karrikaturen) oder als gesammelte Werke eines Autors, wie beispielsweise Walter Moers, Uli Stein oder Wilhelm Busch. Hier gibt es vereinzelt Übergänge zu Comics. Die Anekdote erzählt ein kurzes Geschehnis oder ein sich zufällig ereignetes Erlebnis aus dem Leben einer Person in pointierter Weise. Betrachtet man den literarischen Hintergrund der Anekdote, so handelt es sich hierbei strikt gesehen um verschriftlichte Werke, die in relativ knapper Form von einer außergewöhnlichen Begebenheit erzählen. Sie sind von der Form her der Kurzgeschichte nicht unähnlich und in einigen Fällen auch nicht weit vom klassischen Witz entfernt. Anekdoten in Buchform sind daher zumeist humoristische Kurzgeschichten aus dem Alltag. In der klassischen Literatur findet man lesenswertes über die Anekdote als solche beispielsweise von Thomas Mann, Heinrich von Kleist oder Heinrich Böll. Beim Stöbern im Anekdotenteil bei eBay finden sich aber selbstverständlich auch modernere und zeitgenössischere Werke, mit denen man sicher nichts falsch macht, wenn man gerade ein wenig schmunzeln möchte oder noch ein passendes Geschenkbuch für humorvolle Zeitgenossen sucht. Beispielsweise seien hier Bücher von Schriftstellern wie Roald Dahl, Heinrich von Kleist ("Erzählungen und Anekdoten") oder Erich Kästner ("Heiterkeit kennt keine Grenzen") erwähnt.

Satire, Witze und Sprüche

Auch die Satire arbeitet mit Überspitzungen, Übertreibungen, humorvoller Kritik, allgemeiner Kritik, Hohn und Spott. So findet man in diesem Bereich Titel wie zum Beispiel "Deutsch-Mann, Mann-Deutsch" in Anspielung darauf, dass Männer und Frauen grundsätzlich eine völlig andere Sprache sprechen würden. Generell spielen Bücher im Bereich Satire gerne mit den Geschlechterunterschieden, aber auch mit dem Älterwerden ("Alter Mann, was nun?"), sowie, alltäglichen Begebenheiten und Problemen in spaßiger Form ("Für Eile fehlt mir die Zeit"). Schon Friedrich Schiller war der Ansicht, dass Satiren „die mangelbehaftete Wirklichkeit einem Ideal gegenüberstellen".
Gesellschaftskritik ist genauso ein Thema, wie Alltagsprobleme und deren Bewältigung. Wenn einem das echte Leben schon nicht oft genug etwas zu Lachen gibt, so findet sicher trotzdem jeder etwas Spaßiges in satirischen Büchern. In der Kategorie der Witze und Sprüche befinden sich neben klassischen Witzbüchern über Blondinen, Ostfriesen, Ärzte, Beamte, Ausländer, Bauern, Handwerker und Jäger auch witzige Sprüche, die das Leben so schreibt. Hier gibt es fast nichts was, es nicht gibt. Beispiele gefällig? "Das Schmunzelbuch über den (Un) Ruhestand", "Schwäbischer Humor Aus Schwabens Vergangenheit", "Büttenreden, gereimt für den Vortragenden" oder auch "Die große Brocklaus - Das komplett erfundene Lexikon". Die Auswahl und Vielfalt ist schlichtweg immens. Hier kommt es, wie so oft wenn es um den lieben Humor geht, wieder einmal darauf an, auf welche humoristische Form Sie besonders Wert legen, was Sie selber mögen, oder was die Person mag, die mit einem Buch von Ihnen beschenkt werden soll. Grenzen gibt es so gut wie keine, es entscheiden einzig und alleine der Geschmack und der Anlass. Beachten sollten Sie außerdem, dass nicht jeder Mensch den gleichen Humor versteht und man, mit vermeintlich lustig gemeinten Büchern, einer Person auch sprichwörtlich auf den Schlips treten kann.

Die persönlichen Vorlieben entscheiden

Wie man bereits aus der Fülle von (Unter-)Kategorien erkennen kann, ist also selbst das Feld der spaßigen Literatur ein weites. Es hängt letztlich alles von Ihrer individuellen Vorliebe und Ihrem persönlichen Humors ab. Wenn Sie beispielsweise zynischen Humor lieben und bevorzugen, so empfiehlt es sich sicherlich einen Blick in den satirischen Bereich zu werfen, sind Sie hingegen auf der Suche nach eher regionalem Humor, der sich mit amüsanten Gegebenheiten von beispielsweise Dialekten befasst, so empfiehlt sich ein Blick in die Kategorie der Mundarten-Literatur. Die Übergänge der einzelnen Kategorien sind allerdings nicht immer exakt zu trennen und können fließend sein. So ist der literarische Bereich der Anekdote, sofern sie beispielsweise in Romanform vorliegt, nicht von der eigentlichen Kategorie des humorvollen Romans zu unterscheiden. Wichtig ist, dass Sie sich mit einer groben Idee oder Vorstellung auf die Suche begeben und dadurch Ihr Interessensgebiet im Vorfeld möglichst ein wenig einzugrenzen versuchen. Dann fällt Ihnen auch das Stöbern nach Büchern leichter und es macht gleichermaßen bedeutend mehr Spaß. Ganz gleich wofür Sie sich letztlich entscheiden sollten, bei eBay werden Sie in jedem Fall in jeder Kategorie die passende Anzahl und Auswahl an humorvoller Literatur finden. Lassen Sie sich inspirieren, lassen Sie sich beraten. Lesen Sie selber viel. Nur so finden Sie manchmal Bücher, auf die Sie sonst vielleicht nie gestoßen wären. Tauschen Sie sich mit Freunden und Bekannten aus. Es gibt sehr viele witzige Geschichten und humorvolle Literatur zu entdecken. Viel Spaß beim Schmökern, Entdecken und Lachen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden