Wissenswertes zum Thema Rolladenmotore & Rolladentimer

Aufrufe 204 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eine Bitte vorab !
Bitte bewerten Sie unseren Ratgeber am Ende dieser Seite !!!

VIELEN DANK !!!

ROLLADENMOTORE

Überprüfen Sie den vorhandenen Wellendurchmesser.

Motore sind lieferbar für:

  • 40er 8-kant-Wellen
  • 60er 8-kant-Wellen
    mit Wechseladapter für 50er o. 70er Wellen
  • Markisenwellen (70er, 78er, 85er Rund-/Nutwelle)

Alte Holzwellen können problemlos und preisgünstig durch 8-kant-Wellen
ersetzt werden. 

Beim Rohrmotor ist darauf zu achten, dass die richtige Zugleistung gewählt wird.
So errechnen Sie Ihr Rolladengewicht. (qm x kg x 1,3 für Reibungsverluste)

bis 40 mm Lamellenhöhe (MINI) PVC = 3,5 kg / ALU 4,0 kg
bis 60 mm Lamellenhöhe (MAXI) PVC = 4,5 kg / ALU 5,5 kg
Holzrolläden je nach Ausführung bis 13,0 kg
(im allgemeinen variieren die Gewichte abhängig vom Systemgeber geringfügig,
wir haben in unserem Ratgeber allerdings die schwersten Profile zu Grunde gelegt)

Wir empfehlen folgende Motorleistungen in Abhängigkeit von der Rolladenfläche:

  • 10 Nm/25 kg Zugleistung (40er Welle) bis 4,0 qm
  • 10 Nm/20 kg Zugleistung (60er Welle) bis 2,5 qm
  • 20 Nm/40 kg Zugleistung (60er Welle) bis 5,5 qm
  • 40 Nm/80 kg Zugleistung (60er Welle) für große Elemente

Bei geteilten Elementen, welche über einen Antrieb betrieben werden sollen,
sind beim errechneten Gesamtgewicht 10 % aufzuschlagen.

Generell ist zu sagen, daß ab einer Rolladenfläche über 3 qm eine Aufzughilfe
eingesetzt werden sollte.
Es kann ein Elektromotor, aber auch ein Gurtzug- oder Kurbelgetriebe zur Anwendung kommen.

Die Einstellung der Endpunkte erfolgt in der Regel über 2 Potentiometer am Motorkopf.

Spezielle Motore (SE) verfügen über eine elektronische Endpunkt-Justage.
D.h. die Endpunkte können bequem über ein Einstellkabel von innen gesetzt werden.
(Empfiehlt sich besonders bei Rolladensystemen, welche nur von aussen zugänglich sind,
sowie bei seitlich überbauten Kästen)

Weiterhin können Motore mittels Funk bequem bedient und mit besonders geringem
Montageaufwand eingebaut werden.

Optional können Rolladenmotore auch mit einer Not-Handbedienung (NHK) geliefert
werden.

NOCH EIN TIPP:
BEIM EINSATZ VON ROHRMOTOREN SOLLTEN ZUM EINHÄNGEN DES PANZERS
UNBEDINGT SICHERUNGSFEDERN ZUM EINSATZ KOMMEN. DIE VERWENDUNG
VON SCHRAUBEN KANN ZUR FOLGE HABEN, DASS DER MOTOR ZERSTÖRT
WIRD.

ZEITSCHALTUHREN

Steuern Sie Ihre Rolläden bequem und zeitgemäß.

Zeitschaltuhren bieten Komfort und Sicherheit.

Schützen Sie sich vor ungebetenen Gästen während Ihres Urlaubs und lassen
Sie Ihre Rolläden während Ihrer Abwesenheit per Zufallsgenerator bewegen.
So sieht Ihr Heim auch im Urlaub bewohnt aus und schreckt Einbrecher ab.

Alle Timer aus dem Hause SELVE verfügen über ein sogenanntes WOCHENPROGRAMM,
d.h. Sie können täglich unterschiedliche Fahrzeiten programmieren.
(Wichtig vor allem am Wochenende !!! meinen wir !!!)

Ausgeblichene Teppiche oder Polstermöbel ??? Schluss damit !!!

Sie haben Die Möglichkeit, Ihre Rolläden mittels Sonnen-/Dämmerungssensor zu steuern
um so Ihr "Hab und Gut" zu schützen. Optionale Glasbruchsensoren tun ihr übriges.
Im Vergleich zu Ihren Möbeln ist eine Zeitschaltuhr preisgünstig.

Unsere Zeitschaltuhren sind so konstruiert, dass diese auch in alle gängigen
Schalterprogramme integriert werden können.

Noch Fragen ???

Rufen Sie uns doch einfach an.

Wir helfen gerne weiter !!!  02054/874130

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden