Wissenswertes über Siku-Plastikautos

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wissenswertes über Siku-Plastikautos

Siku-Plastik ist vor allem bei Sammlern beliebt. Diese Modellfahrzeuge sind zum Teil schon sehr alt und haben einen entsprechend hohen Wert. Ihr Reiz liegt vor allem darin, dass sie eine detailgetreue Nachbildung früherer Fahrzeuge sind.

 

Die Firma Siku hat schon viele Generationen mit Modellautos versorgt

Siku ist ein deutsches Unternehmen, das seinen Sitz in Lüdenscheid hat. Es produziert bereits seit den 1950er Jahren Modellautos und andere Spielzeuge. Seit dieser Zeit entstanden einige tausend Fahrzeugmodelle. Für sie hat Siku ein Museum mit einer Fläche von etwa 500 Quadratmetern eingerichtet. Dort können die Fahrzeuge nicht nur angesehen, sondern auch ausprobiert werden. Selbst einen Kindergeburtstag können Sie in der Siku Wiking Modellwelt in Lüdenscheid feiern. Für das Geburtstagskind ist der Eintritt frei.

 

Siku ist heute vor allem für seine Modellautos aus Zinkguss bekannt

Siku stellte vor allem in den ersten Jahrzehnten seiner Unternehmensgeschichte Autos aus Plastik her. Ab 1963 kamen Fahrzeuge aus Zinkguss hinzu, die im Laufe der Jahre immer wichtiger wurden. Heutzutage besteht das Sortiment von Siku daher fast ausschließlich aus Zink. Trotzdem sind aber auch die Plastikautos von Siku sehr beliebt. Sie kamen ab 1955 auf den Markt. Bei diesen Modellen im Maßstab 1:60 dienten reale Automodelle als Vorbilder. Dadurch sind sie begehrte Sammlerstücke. Ebenso beliebt sind die Autos der Firma Wiking Modellbau. Diesen ehemaligen Konkurrenten übernahm Siku 1984. Wiking fertigte seine Modellautos ebenso detailgenau wie Siku. Seine Fahrzeuge hatten jedoch den Maßstab 1:87 und 1:160.

 

Für die Plastikautos von Siku gibt es Figuren und anderes Zubehör

Es gibt zahlreiche Plastikautos der Marke Siku. Hierzu gehören Pkws, Busse und Lkws, aber auch Taxis, Polizeiautos, Kipper und andere spezielle Fahrzeuge. Weil diese Modelle von vielen Menschen gesammelt werden, gibt es inzwischen sogar Bücher. Darin können Sie nachschlagen, welche Modelle Ihnen noch fehlen, damit Ihre Sammlung komplett ist. Neben den Plastikautos produzierte Siku Verkehrsschilder, Tankstellen, Figuren, Bäume und andere Gegenstände. Mit diesem Zubehör können Sie sich einen kompletten Straßenverkehr zusammenstellen. Darüber hinaus brachte Siku ab 1959 einige Flugzeugmodelle auf den Markt. Diese wurden im Maßstab 1:250 hergestellt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden