Wissenswertes über Sennheiser Mikrofone mit digitalem Handsender für Vocals & Präsentation

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wissenswertes zur Verwendung von Sennheiser Mikrofonen für Vocals & Präsentation mit digitalem Handsender

Immer dann, wenn es darum geht, Sprache, Gesang oder andere Audiosignale zu übertragen, kommen Mikrofone zum Einsatz. Sie sind in verschiedenen Bauformen erhältlich, die jeweils ihre spezifischen Vor- und Nachteile aufweisen. Im Bereich der Fernsehproduktion, zum Beispiel in Talkshows, kommt häufig ein sogenanntes Lavalier-Mikrofon zum Einsatz. Es kann direkt an der Kleidung des Trägers angebracht und somit unsichtbar versteckt werden.

Doch für einige Einsatzbereiche sind solche Ansteckmikrofone nicht geeignet. Exemplarisch wären hier der Live-Einsatz auf der Bühne, Studioaufnahmen oder Präsentationen zu nennen. Hier greifen Sie besser zu einem Klein- oder Großmembran-Mikrofon, das für einen deutlich satteren und klareren Klang sorgen kann. Solche Mikrofone können Sie auch mit einem Handsender erwerben. Dieser sorgt für eine kabellose Übertragung der Audiosignale an einen Empfänger, so dass Sie ein Handmikrofon mit Handsender nicht per Kabel mit einem Empfänger verbinden müssen.

Ein bekannter Hersteller solcher Mikrofone ist das Unternehmen Sennheiser. Dieser Ratgeber sagt Ihnen, welche Sennheiser-Mikrofone einen näheren Blick Wert sind und wo Mikrofone mit Handsender überall zum Einsatz kommen können.

Näheres zum Hersteller Sennheiser

Das Unternehmen Sennheiser ist schon seit einigen Jahrzehnten einer der Marktführer im Bereich der Musik- und Unterhaltungsindustrie. Gegründet als Laboratorium Wennebostel im Jahr 1945, war das Unternehmen zunächst ein Handwerksbetrieb, der auch Messgeräte produzierte. In seinen Anfängen produzierte Sennheiser ausschließlich nach Aufträgen, im Jahr 1947 entwickelte das Unternehmen dann ein in Auftrag gegebenes Mikrofon selbstständig weiter und präsentierte diese Weiterentwicklung als erstes eigenes Mikrofon. Der Grundstein war gelegt. Von nun an entwickelte das Unternehmen weitere Geräte und erweiterte sein Produktportfolio Stück für Stück.

Zu Beginn der Sechzigerjahre verstärkte Sennheiser sein Auslandsgeschäft und gründete außerdem weitere Filialen in Burgdorf und Soltau. Zwar gab es in den darauffolgenden Jahren finanzielle Schwierigkeiten, da billige Produkte aus dem asiatischen Raum eine starke Konkurrenz bedeuteten. Doch mit der Entwicklung des ersten offenen Kopfhörers der Welt im Jahr 1968 wurden diese Produkte zum wesentlichen Standbein des Unternehmens. Auch im Bereich der Mikrofone ist Sennheiser bekannt und steht hier vor allem für Zuverlässigkeit und Qualität.

Diese Sennheiser-Mikrofone mit Handsender sind einen näheren Blick wert

Lesen Sie im Folgenden, welche Mikrofone des Herstellers Sennheisers sich in der Praxis bereits bewährt haben und welche Features diese Produkte für Sie bereithalten. Zudem erfahren Sie, welches Mikrofon für welchen Einsatzbereiche am besten geeignet ist.

Für den Live-Einsatz – das Sennheiser SKM 5200-II

Bereits das Mikrofon Sennheiser SKM 5200 erfreute sich viele Jahre lang großer Beliebtheit. Als dessen Weiterentwicklung gilt das Sennheiser SKM 5200-II. Die empfindlichen Bauteile befinden sich in einem wertigen Gehäuse, das sehr robust ist und sich damit bestens im Außeneinsatz bewährt hat. Dank des integrierten Handsenders eignet sich dieses Mikrofon für fast jede Aufnahme- und Übertragungssituation. Auch Live-Einsätze sind für das Gerät kein Problem.

Mit einer Schaltbandbreite von bis zu 184 MHz ist das Mikrofon besonders flexibel einsetzbar. Im Multikanalbetrieb sorgt der Low Intermodulation Mode für eine hohe Störfestigkeit.

Das Sennheiser SKM 5200-II können Sie flexibel programmieren. Neben einer festen steht Ihnen auch eine variable Kanalbank zur Verfügung.

Ausgestattet mit einem LC-Display können Sie sich alle Parameter bezüglich der Einstellungen bequem anzeigen lassen. Erfreulich: Das Display ist mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen, so dass Sie den kleinen Bildschirm auch bei schlechten Lichtverhältnissen bestens ablesen können. Mit einem einzigen Knopfdruck können Sie getätigte Einstellungen gegen das versehentliche Verstellen sichern, was sich besonders beim Live-Einsatz bewährt hat. Betrieben wird das Mikrofon mit zwei AA-Batterien, die eine Betriebsdauer von mindestens 7 Stunden erreichen.

Für Vorträge und Präsentationen – das Sennheiser SKM 300-865 G3

Diese Kombination aus Mikrofon und Handsender eignet sich besonders dann, wenn Sie Vorträge halten möchten. Das hochwertige Metallgehäuse lässt sich richtig gut greifen und schützt zudem die verbauten Komponenten vor Staub und Schmutz. Dem Sennheiser SKM 300-865 G3 stehen insgesamt 20 Festfrequenzbänke mit bis zu 24 kompatiblen Presetfrequenzen zur Verfügung. Zudem bietet Ihnen das Sennheiser SKM 300-865 G3 sechs Bänke mit beschreibbaren Frequenzen. Für einen störungsfreien Betrieb verfügt das Gerät über einen Pilotton-Squelch.

Das Sennheiser SKM 300-865 G3 ist besonders schnell einsatzbereit, denn die Synchronisation des Handsenders erfolgt drahtlos über Infrarot.

Das eingebaute Graphik-Display ermöglicht Ihnen eine bedienungsfreundliche Menüsteuerung. Hier können Sie alle wichtigen Einstellungen mit wenigen Handgriffen vornehmen. Eine integrierte Auto-Lock-Funktion verhindert das versehentliche Ändern von Einstellungen. Das Display ist beleuchtet, so dass Sie es auch im Dunkeln gut ablesen können. Dies ist besonders dann praktisch, wenn Sie eine Präsentation per Beamer halten, die häufig in einem abgedunkelten Raum stattfindet.

Durch den erweiterten NF-Frequenzgang und den HDX-Compander erreicht das Sennheiser SKM 300-865 G3 einen kristallklaren Sound, der dafür sorgt, dass Sie während Ihres Vortrages oder Ihrer Präsentation stets gut zu verstehen sind.

Für eine gute Gesangsperformance – das Sennheiser EW 165-E G3

Sender und Empfänger in einem Paket – das bietet Ihnen das Sennheiser EW 165-E G3. Sowohl der Sender als auch der Empfänger stecken in einem robusten Metallgehäuse, das die verbaute Hardware sicher schützt.

Bei diesem Paket kommt ein leistungsstarkes Kondensator-Mikrofon zum Einsatz, das mit 20 Festfrequenzbänken mit bis zu 12 kompatiblen Presetfrequenzen ausgestattet ist. Zudem steht Ihnen beim Sennheiser EW 165-E G3 eine Bank mit beschreibbaren Frequenzen zur Verfügung.

Besonders flexibel ist das Mikrofon bei den UHF-Frequenzen. Insgesamt 1680 sind innerhalb der 42 MHz Bandbreite wählbar.

Beim Sennheiser EW 165-E G3 wurde auf eine besondere Qualität der Audioübertragung Wert gelegt, denn der Empfänger arbeitet mit der True-Diversity-Technik, die für eine hohe Empfangsqualität sorgt. Dazu verfügt das Gerät über zwei unabhängige Empfangsteile, von denen nur das verwendet wird, das gerade das stärkere Signal empfängt. Ein integrierter Equalizer ermöglicht Ihnen, verschiedene Klangeinstellungen vorzunehmen.

Der Handsender, der sich beim Sennheiser EW 165-E G3 natürlich im Lieferumfang befindet, kann mit verschiedenen Mikrofon-Modulen aus der Evolution-Serie ausgestattet werden und ist daher besonders flexibel einsetzbar. Dank der im Handsender verbauten Ladekontakte können Sie den integrierten Akku schnell und unkompliziert aufladen.

Für Perfektionisten – das Sennheiser E 965

Stellen Sie an ein Mikrofon mit Handsender besonders hohe Ansprüche, dann sollten Sie sich das Sennheiser E 965 einmal genauer ansehen. Das Mikrofon ist bestens für den High-End-Einsatz für das Studio Equipment oder auf der Bühne geeignet. Die extrem robuste Bauweise sorgt dafür, dass das Sennheiser E 965 sehr langlebig ist.

Bei diesem Mikrofon handelt es sich um ein Großmembran-Kondensatormikrofon, das für einen druckvollen und hochauflösenden Klang steht. Das klare Klangbild und das ausgewogene Sounddesign machen aus dem Sennheiser E 965 die erste Wahl, wenn es um den professionellen Bühnen- oder Studioeinsatz geht. Das Mikrofon überträgt auch feinste Nuancen sehr detailliert. Die Richtcharakteristik kann zwischen sanfter Niere und direkter Superniere umgeschaltet werden. Zudem verfügt das Mikrofon über einen akustischen Popp- und Windschutz, ungewollte Umgebungsgeräusche werden von diesem Mikrofon also nicht übertragen. Zu den sonstigen Features des Sennheiser E 965 zählen unter anderem ein schaltbarer Low-Cut und eine Vordämpfung.

Alles in einem Paket – das Sennheiser XSw 65 Vocal Set

In diesem Set ist nicht nur ein Mikrofon, sondern auch der passende Empfänger enthalten, der sich dank seiner kompakten Abmessungen platzsparend platzieren lässt.

Bis zu 960 Frequenzen lassen sich zwischen den Geräten schalten, die Schaltbandbreite beträgt dabei 13 MHz. Insgesamt stehen Ihnen 8 Frequenzbänke mit jeweils 12 Kanälen zur Verfügung. Zum Finden freier Frequenzen ist der Empfänger mit einer integrierten Scan-Funktion ausgestattet. Per Knopfdruck ermittelt das Gerät freie Frequenzen, die Sie anschließend mit dem Mikrofon verwenden können.

Über den integrierten Klinke-Ausgang haben Sie beim Sennheiser XSw 65 Vocal Set die Möglichkeit, einen zusätzlichen Kopfhörer anzuschließen.

Im Set befindet sich natürlich auch der passende SKM-65-Handsender. Dieser ist mit einer Kondensator-Kapsel ausgestattet, die Richtcharakteristik entspricht der Superniere. Erfreulicherweise befindet sich im Lieferumfang des Sennheiser XSw 65 Vocal Set auch ein Mikrofonhalter, mit dem Sie das Mikrofon ohne großen Aufwand an einen passenden Mikrofonständer montieren können. Betrieben wird das Mikrofon übrigens mit zwei AA-Batterien, die eine lange Betriebsdauer erreichen.

Die Einsatzbereiche eines Mikrofons mit Handsender

Studio und Bühne

Vor allem im Studio und auf der Bühne können Mikrofone mit Handsender ihre Stärken ausspielen. Hier haben Sie dank der kabellosen Übertragung eine besonders hohe Bewegungsfreiheit, was beim Gesang auf der Bühne der Stimmung nur förderlich sein kann.

Bei Studioaufnahmen können Sie sich mit einem Mikrofon und seinem Handsender lästige Kabelverbindungen ersparen.

Präsentationen und Vorträge

Vielleicht müssen Sie beruflich des Öfteren Vorträge oder Präsentationen halten. Zwar können Sie hier zu einem klassischen Headset greifen, allerdings bietet Ihnen dieses meist eine eher bescheidene Übertragungsqualität. Das kann dann hinderlich sein oder im schlimmsten Fall unprofessionell wirken, wenn Sie vor einer besonders großen Zuhörerschaft sprechen. Greifen Sie hier besser zu einem Handmikrofon mit Handsender. Durch die drahtlose Übertragung der Audiosignale haben Sie während Ihres Vortrages beide Hände frei und können mit diesen beispielsweise Ihre Notizen durchblättern oder Ihr Notebook bedienen.

Insgesamt sind Mikrofone mit Handsender von Sennheiser eine sehr gute Wahl, wenn es um die qualitativ hochwertige Übertragung von Audiosignalen geht. Die Geräte sind flexibel einsetzbar und stellen damit einen professionellen Begleiter dar – egal, ob im Studio, auf der Bühne oder bei Ihrer nächsten Präsentation.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden