Wissenswertes über In-Ear-Headsets für Smartphones

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wissenswertes über In-Ear-Headsets für Smartphones

Headsets für Smartphones übernehmen viele Aufgaben. Sie können mit diesen sowohl telefonieren als auch Musik hören oder Videos ansehen, ohne dass Sie Ihre Mitmenschen stören. Das Telefonieren mit einem Headset ist auch im Auto praktisch, denn die Kopfhörer verfügen über ein integriertes Mikrofon sowie eine Taste, mit der Sie Gespräche annehmen und wieder beenden können. So müssen Sie das Telefon während der Fahrt nicht in die Hand nehmen und riskieren keine Strafe für unerlaubtes Telefonieren im Auto. Denken Sie also daran, Ihr Headset für das Smartphone einzustecken, wenn Sie keine Freisprecheinrichtung im Auto besitzen und eine längere Fahrt vor sich haben.

Verschiedene Arten von Headsets

Es gibt verschiedene Arten von Headsets, die Sie verwenden können. In vielen Fällen handelt es sich dabei um flache Ohrstöpsel, die Sie in die Ohren stecken. Zudem gibt es Bluetooth-Headsets, die Sie auf einem Ohr tragen und mittels Bügel befestigen. Diese Headsets sind zum Telefonieren sehr angenehm, weil Sie keine Kabelverbindung zum Smartphone benötigen. Allerdings können Sie mit diesem Zubehör nur sehr eingeschränkt Musik hören. Da Smartphones aber vor allem mit Multimedia-Funktionen begeistern, ist es sinnvoll, wenn Sie ein Headset verwenden, das sich flexibler einsetzen lässt. Ob klassische Kophörer oder moderne In-Ear-Headsets, hängt mitunter von Ihrem Geschmack ab. Auch der Tragekomfort kann eine Rolle bei der Wahl des geeigneten Kopfhörers spielen. Zudem ist der Klang der Mini-Lautsprecher im Ohr ein wichtiges Kriterium, wenn Sie regelmäßig mit dem Smartphone Musik hören, anstatt einen MP3-Player zu verwenden.

Der feine Unterschied zwischen einem Kopfhörer und einem Headset

Klassische Kopfhörer, ob nun im Ohr getragen oder auf die Ohren aufgesetzt, sind lediglich kompakte Lautsprecher. Mit ihnen können Sie wunderbar hören, aber natürlich nicht sprechen. Da es aber vor allem unterwegs immer wieder einmal erforderlich sein kann, dass Sie beim Telefonieren die Hände frei haben, legen die Hersteller von Smartphones ihren Geräten Headsets bei, die mit einem Mikrofon ausgestattet sind. Dass Handys Musik wiedergeben, hat sich bereits vor einigen Jahren entwickelt. Da die Hersteller die Geräte dennoch mit eher einfachen Headsets ausgestattet haben, deren Klang von Hörgenuss weit entfernt war, haben sich viele Besitzer eines musikfähigen Handys zusätzliche Kopfhörer angeschafft, die das Handyzubehör ergänzen und für perfekten Musikgenuss sorgen sollten. Im Laufe der Jahre haben die Hersteller jedoch erkannt, dass es sinnvoller ist, wenn bei einem Headset auch die Klangqualität eine größere Rolle spielt. Deshalb haben Sie hochwertige Kopfhörer mit guten Mikrofonen ausgestattet, die den vielfältigen Einsatzbereichen von Smartphones entgegenkamen. Auch Drittanbieter, die Zubehör für Handys herstellen, haben sich dieser Entwicklung angenommen und den multimedialen Charakter von Smartphones aufgegriffen. Dass schließlich auch In-Ear-Headsets den Weg zum Mobiltelefon gefunden haben, ist daher nicht verwunderlich.

Headsets für Handys: beliebtes Zubehör und Lifestyle-Accessoire

Headsets sind modern, nützlich und für viele Menschen unverzichtbar. Insbesondere für Smartphones sind hochwertige Kopfhörer mit Mikrofon und klarem Klang ein sehr attraktives Accessoire. Entspricht das mitgelieferte und zu Ihrem Smartphone gehörige Headset klanglich oder in Bezug auf die Gesprächsqualität nicht ganz Ihren Vorstellungen, können Sie separat ein Handy-Headset kaufen, das all jene Eigenschaften besitzt, auf die Sie Wert legen. Kabelgebundene Headsets mit kraftvollen Kopfhörern sind nicht nur von unterschiedlichen Herstellern, sondern auch in verschiedenen Designs erhältlich. So werden die kleinen Accessoires zu modischen Begleitern, die Sie überall mit guter Musik in beeindruckender Klangqualität und klarer Sprachübertragung versorgen. Mit einem universell verwendbaren Bluetooth-Headset sind Sie vor allem flexibel und mobil, sodass Sie ihr Smartphone nicht in Reichweite benötigen, um mit Ihren Gesprächspartnern telefonieren zu können. Universelle Nutzung mit jedem Smartphone, das über Bluetooth verfügt, Rauschunterdrückung und ein guter Sitz im Ohr sind nur einige Vorzüge, mit denen sich ein Bluetooth-Headset auszeichnet.

Wodurch sich In-Ear-Headsets von anderen Handy-Headsets unterscheiden

Grundsätzlich bedeutet In-Ear nur, dass sich die Lautsprecher im Ohr befinden und Sie die Kopfhörer nicht auf die Ohren aufsetzen – auch wenn Sie natürlich zugunsten des Hörgenusses auch solche Ohrhörer an ein Smartphone anschließen können. Als Headset taugen sie aufgrund des fehlenden Mikrofons dann aber nicht. Ebenso ist nicht jeder Kopfhörer, den Sie in das Ohr stöpseln, automatisch Bestandteil eines In-Ear-Headsets. Flache Ohrstöpsel liegen unmittelbar am Eingang zum Mittelohr, dichten das Ohr aber nicht ab. Die Ohrhörer eines In-Ear-Headsets hingegen lassen keine anderen Geräusche mehr in das Ohr dringen. Denn im Gegensatz zu den kleinen flachen Lautsprechern besitzen die In-Ear-Kopfhörer ein kleines kugelförmiges Gehäuse, an das sich eine Gummikappe anschließt, die etwas tiefer in Ihr Ohr dringt und dafür sorgt, dass Sie keine Umgebungsgeräusche mehr wahrnehmen. Ursprünglich stammen In-Ears aus dem Audio- und HiFi-Bereich, wo sie Soundenthusiasten begeistern sollen. Dass sich dieses Konzept auch im Bereich der Mobiltelefone behaupten kann, dürfte niemanden überraschen. Allerdings müssen Sie bei der Verwendung eines In-Ear-Headsets für Smartphones darauf achten, dass Sie im Auto nicht beide Kopfhörer in die Ohren drücken. Stattdessen dürfen Sie nur ein Ohr abdichten, damit Sie weiterhin alles hören, was auf der Straße geschieht.

Das passende In-Ear-Headset für jedes Smartphone finden

Im Laufe der Jahre haben sich In-Ear-Headsets kontinuierlich weiterentwickelt und großen Zuspruch erfahren, sodass die Kopfhörer samt Mikrofon für Smartphones verschiedener Hersteller erhältlich sind. Zunächst haben nur die Handyentwickler das Zubehör angeboten, die mehr Wert auf multimediale Funktionen der Geräte gelegt haben. Handys und Smartphones, die eher im Business-Bereich angesiedelt sind, waren zunächst mit herkömmlichen Headsets ausgestattet. Schließlich kamen die Telefone eher selten für das Abspielen der Lieblingssongs zum Einsatz. Mittlerweile gibt es aber In-Ear-Headsets für HTC oder Blackberry und andere Handys, die früher mehrheitlich für Geschäftsleute infrage kamen. Heute besitzen auch Geschäftsleute Smartphones, deren zahlreiche Funktionen sie ebenfalls in vollem Umfang nutzen. Aus diesem Grund kann sich ein In-Ear-Headset nur als sehr praktisch erweisen. Sie können ebenso für Handys von Samsung und Nokia In-Ear-Headsets kaufen und verwenden. Da viele Smartphones heute im Gegensatz zu ersten Multimedia-Handys von früher einen Klinken-Anschluss besitzen, können Sie das Zubehör frei auswählen und müssen nicht nach modellspezischen Kopfhörern suchen, die auch an das Telefon passen.

Musikgenuss vom Feinsten – In-Ear-Headsets für das Apple iPhone

Das iPhone von Apple hat sich trotz seiner Eigenschaften anfangs deutlich von anderen Smartphones unterschieden. Ein Grund hierfür war stets die Exklusivität des Zubehörs. Während viele andere Hersteller auf universelle Accessoires setzten, mussten Sie beispielsweise spezielle Kopfhörer und Headsets für das iPhone verwenden. Zwar besaß das Handy einen Klinken-Anschluss, aber mit einem geringeren Durchmesser. So haben kabelgebundene Kopfhörer anderer Hersteller gar nicht erst gepasst, es sei denn, sie waren speziell für die Benutzung mit einem iPhone ausgewiesen. Da sowohl die MP3-Player als auch die Smartphones von Apple für Musikfans und Freunde hochwertiger Klänge ein wahres Vergnügen sind, legt das Unternehmen auch großen Wert auf hochwertiges Zubehör, das den Musikgenuss optimiert. Selbst die klassischen Headsets, mit denen das iPhone bis zum Modell 4S ausgestattet gewesen ist, liefern sowohl beim Musikhören als auch beim Telefonieren sehr guten Klang und eine Qualität, die vielen beispiellos erscheint. Natürlich hat Apple es sich nicht nehmen lassen, die technische Entwicklung des eigenen Zubehörs voranzutreiben und In-Ear-Headsets für iPhones angeboten. Möchten Sie weniger kostenintensives Zubehör kaufen, können Sie sich bei den Partnern des amerikanischen Unternehmens nach einem geeigneten Headset umsehen, das Ihre Ohren verwöhnt.

Handy und Jukebox in einem Gerät – mit Headsets für Smartphones

Gleich zu Beginn des 21. Jahrhundert änderte Sony-Ericsson eine Menge am Design der eigenen Handys. Sie sollten modern, jugendlich und unterhaltsam sein. Ein MP3-Player, mit dem Käufer telefonieren können, eine Jukebox für die Hand- oder Hosentasche – das waren die Ansprüche des Skandinavier, die für Abwechslung sorgen und die Technik der mobilen Telefone weiter ausreizen wollten. In Anlehnung an die erfolgreiche Sony Walkman-Reihe entstanden die Walkman-Handys von Sony-Ericsson, die durch einen hochwertigen MP3-Player auf sich aufmerksam machten. Ausbalancierte Kopfhörer mit Mikrofon rundeten das akustische Erlebnis ab. Aus diesem Grund können Sie auch für die Smartphones von Sony In-Ear-Headsets kaufen. Die Bedienung der Telefone hat sich geändert, doch der fantastische Klang und der hochwertige Musikgenuss sind geblieben. Allerdings ist Sony-Ericsson nicht mehr der einzige Hersteller, der neben Apple großen Wert auf Unterhaltung auf dem Handy legt. Das Smartphone an sich birgt bereits gewaltiges Potenzial, um nicht nur die Erreichbarkeit der Menschen zu verbessern, sondern den Umgang mit Multimediadateien noch einfacher und vor allem hochwertiger zu machen.

Klangqualität, die ihresgleichen sucht – eine Frage des richtigen In-Ear-Headsets

Mit einem ausgezeichneten In-Ear-Headset von Bose oder JBL kommen Sie in den Genuss von Klangfreuden, die die ein oder andere HiFi-Anlage alt aussehen lassen. Es ist auf den ersten Blick vielleicht erstaunlich, dass so kleine Lautsprecher eine so gewaltige Leistung erreichen können. Auf den zweiten Blick allerdings erklärt die Funktionsweise von In-Ears, dass der Klang so hervorragend ist. Immerhin müssen Sie dank der Abdichtung der Ohren die Musik nicht so laut aufdrehen, sodass die kleinen Lautsprecher der Ohrhörer gar nicht an ihre Belastungsgrenzen stoßen. Dafür sollten Sie aber unbedingt darauf achten, dass die Gummikappe richtig sitzt. Aus diesem Grund besitzen In-Ears in aller Regel drei verschiedene Aufsätze in verschiedenen Größen, wodurch Sie den für Ihre Ohren passenden auswählen können. Da die Headsets auch mit einem Mikrofon ausgestattet sind und schließlich auch zum Telefonieren zum Einsatz kommen, steht die Unterhaltung allein nicht an erster Stelle. Sie haben also nur bedingt die Wahl zwischen höhen- oder basslastigen Ohrhörern. Stattdessen erhalten Sie ausgewogene Lautsprecher, die Sie zu jeder Zeit begeistern können.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden