Wissenswertes rund um Ersatzteile und Zubehör für Seitenwagen der EMW R 35

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bei der EMW R 35 handelt es sich um ein Motorrad des Herstellers Eisenacher Motorenwerke. Das Motorrad basiert auf der BMW R 35, die im Jahr 1937 entwickelt wurde. Mit einer Leistung von 10,3 kW erreicht die EMW R35 eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern. Das Leergewicht liegt, je nach Modell, zwischen 155 und 170 Kilogramm. Charakteristisch für das Motorrad sind der Starrrahmen, die Teleskopgabel und die Handschaltung. Gut erhaltene Modelle der EMW R 35 finden Sie bei eBay. Einige Fahrzeuge sind mit einem Seitenwagen ausgestattet, mit dem Sie einen Mitfahrer transportieren können. Lesen Sie im Folgenden, mit welchen Ersatzteilen und welchem Zubehör Sie den Seitenwagen Ihres Motorrades instand halten können.

 

Für eine sichere Verbindung zwischen Motorrad und Seitenwagen – der Stoye Anschlusssatz

Mit dem Anschlusssatz aus dem Hause Stoye verbinden Sie den Seitenwagen mit der EMW R 35. Der Satz besteht aus einem U-förmigen Rahmen, dem passenden Verbindungsstück und den notwendigen Schrauben. Verstärkungen und Anschlüsse sind bereits vorgebohrt, sodass Sie den Rahmen sofort am Motorrad montieren können. Eine gute Ergänzung zum Anschlusssatz ist der Stoye-Kabelbaum. Mit diesem verbinden Sie alle elektronischen Komponenten des Beiwagens mit dem Stromkreislauf des Motorrads. Der Kabelbaum kann in beliebig große Stücke aufgeteilt werden. Durch seine flexible Form lässt sich das Kabel unauffällig am Fahrzeug verlegen.

 

Gelungenes Design dank originalgetreuer Optik – die Plakette für den Seitenwagen

Das Logo der Eisenacher Motorenwerke ist charakteristisch für alle EMW-Motorräder und darf auf dem Seitenwagen der EMW R35 nicht fehlen. Falls der Seitenwagen Ihres Motorrads keine entsprechende Plakette aufweist, können Sie diese bei eBay erwerben und nachträglich montieren. Achten Sie darauf, dass Sie gemeinsam mit der Platte den passenden Sockel erwerben, mit dem die Plakette am Beiwagen montiert wird.

 

Diese elektronischen Kleinteile können Sie im Falle eines Defektes selber tauschen

Aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters unterliegen die elektronischen Bauteile der EMW R 35 einer gewissen Anfälligkeit für Defekte. Viele der kleinen Komponenten können Sie ohne großen Aufwand selber austauschen. Achten Sie beim Kauf von Lampen, Lampenhalter und Co. darauf, dass diese mit der EMW R 35 kompatibel sind. Wichtig: Einige Komponenten können nur mit der SM- bzw. SML-Version des Motorrads verwendet werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber