Wirksames Fliegenspray zum günstigen Preis

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe am Wochenende das Fliegenspray von Harry´s Horse getestet. Ich bin ja der Meinung, alles was ich verkaufe muß ich auch selber getestet haben.

Harry´s Horse Fliegenspray Ready-to-use kostet für 1 Liter 14,00 EUR.


Die Qualität ist sehr gut und das Preis-Leistung-Verhältnis ist sehr gut.

Dieses Fliegenspray hat mich wie oben schon erwähnt 14,00 EUR gekostet, für die meisten anderen zahle ich mindestens 5 EUR mehr und es ist genau so wirksam.

Meine Versuchskaninchen sind meine 3 Pferde. Rebell, Winston und Paulchen.

Also, der erste Eindruck: sehr stabile Flasche, diese Flasche ist auch wiederbefüllbar, der Geruch, naja. Wie es bei Fliegenspray so ist es stinkt halt. Das Fliegenspray ist aus Permethrine hergestellt, was ein antiparasitikum ist, was zum Beispiel nicht bei Katzen verwendet werden darf, da es für Katzen giftig ist. Dieses Wirkmittel ist allerdings auch gut gegen Zecken, ich ich grade bei meiner Recherche im Internet fest gestellt habe.

Die Farbe kommt mir auch sehr entgegen. Da mein Paulchen ein Schimmel ist verwandelt er sich bei den meisten anderen Sprays immer in einen Schecken. Das Fliegenspray von Harry´s Horse ist weiß und hinterlässt somit auch bei meinem Schimmelchen keine Flecken.
Da ich mich auch immer mit einsprühe, sehe ich normalerweise nach dem einsprühen immer dreckig aus, weil auch meine Haut dunkle verfärbungen zeigt, doch auch ich bleibe Fleckenfrei und auch die Kleidung bekommt keine Flecken.
Das Spray ist auch sehr verträglich. Selbst wenn man ein wenig davon mal aufgrund des Windes in die Augen bekommt brennt es nicht.

Den Fliegensprays zu eigen ist ja, dass sie bei nicht jedem Pferd gleich gut wirken. So auch hier. Ich glaub das liegt an dem körpereigenen Geruch der Pferde. Bei manchen wirkt das eine besser beim anderen ein anderes mit anderer Zusammensetzung.

Bei meinem Rebell und bei meinem Winston wirkt das Fliegenspray von Harry´s Horse sehr gut. Die Langzeitwirkung auf der Wiese beträgt gute 5-7 Stunden in denen keine Fliegen und fast keine Bremsen auf den Pferden sitzen und beim Paulchen 4-5 Stunden Fliegenfrei, allerdings bei ihm ist die Bremsenabwehr nicht ganz so gut.
Aber das ist ja auch kein Bremsenspray sondern nur ein Fliegenspray.

Die Wirksamkeit unter Belastung liegt bei Rebell und Winston bei etwas mehr als einer Stunde. Winston schwitzt recht stark und da ist es schwer ein Spray zu bekommen, was trotzdem noch seine Wirksamkeit behält. Durch die ölige Konsistenz wird es vom Schweiß nciht so schnell ausgespült. Also für das normale Training oder die Reitstunde reicht es. Da ich selber nur sehr selten ins Gelände gehe, konnte ich die Wirksamkeit bei längeren Geländeritten nicht testen, aber ich denke, wenn man einen gemütlichen Ausritt macht wird das Spray in etwa so lange halten wie auf der Weide, wo die Pferde sich ja auch wälzen und auch mal toben.
Bei meinem Paulchen zeigte sich auch hier, dass die Wirksamkeit nicht ganz so effektiv ist wie auch auf der Wiese. Hier hielt das Spray im Training nur eine 3/4 Stunde die Fliegen davon ab uns zu nerven.

FAZIT: ein sehr gutes und günstiges Fliegenspray, mit einer guten Wirksamkeit und einem halbwegs angenehmen Geruch, zumindest im Vergleich zu manch anderen Sprays. Werde ich auf jeden Fall wieder kaufen. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber