Wirksamer Insektenschutz für Zuhause

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wirksamer Insektenschutz für Zuhause

Wollen Sie im Sommer ungebetene Insekten aus Ihrer Wohnung fernhalten, müssen Sie mit einem Insektenschutz dagegen vorgehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die einen Befall verhindern und bereits vorhandene Insekten zuverlässig ausrotten. Für welche Möglichkeit Sie sich entscheiden, ist vor allem auch davon abhängig, ob sich in Ihrem Haushalt kleine Kinder oder Haustiere befinden. Pestizide zur Insektenbekämpfung sollten nur mit Vorsicht verwendet werden - besser ist es, den Befall zu verhindern.

 

Ein Insektennetz hindert die ungebetenen Gäste am Eindringen in die Wohnung

Damit Fliegen und andere Insekten nicht in Ihre Wohnung kommen, ist es ratsam, ein Insektengitter an den Fenstern anzubringen. Sie haben die Möglichkeit, feste Netze vor den Fenstern zu befestigen - diese sind vor allem für Türen praktisch. Sie lassen sich wie eine Tür öffnen und behindern Sie nicht, wenn Sie auf die Terrasse oder den Balkon wollen. Für die Fenster gibt es Netze, die Sie mit einem Klettband am Fensterrahmen befestigen. Bei Bedarf können diese gewaschen werden und im Winter lassen sich Sie sich einfach abnehmen. Die Netze sollten von Zeit zu Zeit auf schadhafte Stellen kontrolliert werden, damit Sie langen Schutz gewähren.

 

Futterfallen vernichten Insekten wie Ameisen, Küchenschaben und Silberfische zuverlässig

Haben Sie bereits Insekten, wie Ameisen, Küchenschaben oder Silberfische im Haus, helfen nur noch Futterfallen. Diese sind mit einem Köder versehen, der ein Gift enthält. Stellen Sie die Dosen an den Stellen auf, an denen Sie ein großes Aufkommen der Insekten sehen. Es wird zwar ein wenig dauern, bis alle Tiere weg sind, die Fallen helfen aber sehr gut. Der Köder in der Dose ist abgedeckt, Haustiere und Kinder können das Gift nicht erreichen. Trotz der Fallen ist es wichtig, dass Sie keine Lebensmittelreste offen stehen lassen und den Boden immer gut reinigen. Finden die Insekten auf Ihrem Boden genügend Brotkrümel, werden Sie sich der Köderdosen nicht nähern. Neben Futterfallen gibt es andere Insektenfallen, auf denen die Tiere entweder festkleben oder durch Strom vernichtet werden.

 

Insektensprays sind mit Vorsicht und nur bei starkem Befall zu verwenden

Die schnellste Möglichkeit, Insekten aus dem Haus zu bekommen, ist ein Insektenspray. Es wird bei geschlossenen Türen und Fenster in den Raum gesprüht und sollte etwa eine Stunde wirken. Anschließend ist der Raum gut zu lüften und die verendeten Insekten vom Boden zu saugen. Das Problem bei einem Insektenspray ist das Gift. Für Kinder und Haustiere kann es schädlich sein, deshalb sollten sich diese nicht in Ihrem Haushalt befinden. Da Rückstände des Giftes auf den Möbeln verbleiben, sollte diese Möglichkeit nur bei einem sehr starken Befall verwendet werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden