Windows Vista Beta 2 Office 2007 Beta 2

Aufrufe 57 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Der Umgang mit Microsoft Vista Beta 2 und Microdoft Office 2007 Beta 2

Ich habe nun seit ca. 3 Wochen das künftige Betriebssystem von Microsoft (Windows Vista) auf dem Rechner. Ich war von Anfang an überrascht, wie problemlos die Installation (Dual-Boot) von Statten ging. Auch im laufenden Betrieb gibt es keine nennenswerten Probleme. Von der Hardware sollte man allerdings gut bestückt sein, damit man auch Freude hat an der neuen Version eines visionären Betriebssystems. Ich habe auf meinem Rechner 1 GB DDR-RAM, eine 80 GB Festplatte, Neo Platinum 2 Motherboard und eine ganz normale 64 MB Grafikkarte. Das neue Vista besticht von Anfang an mit seinem neuen Design, alles Fenster und ICONS können von transparent bis halbtransparent dargestellt werden.

Nützlich (oder auch störend) ist die neue Sidebar, die man beliebig bestücken kann. So können dabei eine Dia-Show mit eigenen Bildern ablaufen, eine analoge Uhr angezeigt werden und verschiedene andere Darstellungen gewählt werden.

Wie stehts nun mit den Treibern? Also bei mir lief alles problemlos bis auf die ISDN Anlage der Telekom, aber dies ist mir schon aus früheren Tests wie z.B. bei Windows 2000 aufgefallen. Alle Geräte funktionieren tadellos, nur mit den Telekom-Geräten hapert es. Nun da ich den Zugriff zur Anlage lediglich zum konfigurieren benötige, stört mich das wenig, das mache ich dann über Windows XP.

Also mein Fazit nach 3 Wochen Test mit Microsoft Vista Beta 2 lautet: Hervorragende Arbeit und wenn an den Ecken und Kanten noch etwas geschliffen wird, dürfen wir uns diesesmal wirklich auf eine tolle Überraschung aus dem Haus Microsoft gefasst machen.

Note: 2

Natürlich habe ich mir auch gleich das neue Office 2007 Beta 2 heruntergeladen. Aber Vorsicht, wer bereits ein MS Office installiert hat, kann schnell etwas übersehen und das neue Office 2007 Beta 2 fungiert asls Update. Es werden zwar sämtliche Einstellungen und E-Mailkonten übernommen, aber so ganz wohl war mir bei der Sache doch nicht.

Nun auch hier ist es auch so wie bei Vista, vom Design hat sich sehr viel verändert, es sieht alles etwas "runder" aus, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Alle Infoflächen werden mit abgerundeten Ecken angezeigt, was natürlich vom Design schon sehr fein und edel aussieht. Viele gewohnte Einstellungen etwa bei Word oder Excel sind nun verfsteckt und um die zu finden, braucht es schon einiger Übung. Aber mit diesem wirklich tollen Programm macht ja das arbeiten sowieso sehr viel Spaß. Ach ja es gibt noch ein Problem beim e-Mailempfang, es passiert ab und zu, dass E-Mails ohne Inhalt ankommen. Hierzu ist ein Button in jeder E-Mail eingearbeitet (Renderingproblem an Microsoft melden) den man aber noch so oft betätigen kann, bisher hat offensichtlich Microsoft noch keine Löung für dieses Problem, Aber wie gesagt es passiert bei mir relativ selten, ich erhalte tgl. ca. 120 E-Mails, davon sind lediglich 2 - 3 betroffen.

Note: 2

Zum Schluss noch eine Anmerkung in eigener Sache:

Ich war nicht immer ein grosser Fan von Microsoft und habe auch schon oft negative Kommentare abgegeben, aber dieses Mal bin ich mir sicher, dass Microsoft auf dem richtigen Weg ist.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden