Wieder einmal wartend, die Auktion verpasst :-(

Aufrufe 28 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ja, Anfangs ging es mir ständig so.

Da ist der Artikel. Er kostet nur ein (1) Euro. Für nur 1 Euro würde ich den ja kaufen. Das Porto ist super. Aber!!! Er läuft noch 9 Tage. Ich hätte ihn ja gern sofort aber ich kann ihn ja erstmal beobachten, dann vergesse ich ihn wenigstens nicht und finde ihn vor allem gleich wieder. Gesagt, getan. Nach 8 Tagen schaue ich nach meinem Artikel. Oooooh, was ist das. Er ist beboten. Ich könnte jetzt bieten, weiß aber nicht wieviel der andere User geboten hat. Ich will auch nicht zuviel bezahlen. Na, dann warte ich mal für welchen Endbetrag der Artikel verkauft wird.

Oh nein, das kann doch nicht sein. Der Artikel wurde für nur 1 Euro verkauft. Jetzt könnte ich mir selbst.....

Und so ergeht es vielen und auch mir anfangs immer und immer wieder. Ich dachte immer " ich kann ja warten, es geht ja noch sooooo lange." Wenn ich meine Einstellung dazu nicht geändert hätte, würde ich wahrscheinlich noch heute warten und hätte keinen Artikel erworben. Sicher, ich hätte auch etwas Geld gespart, was ich an anderer Stelle auch nicht gerade sinnvoll ausgegeben hätte. Ich hatte viel Spannung und viel Frust. Von Freude aber keine Spur mehr. Kein Einkaufserlebnis, keine Belohnung weil mir der Artikel zusagte, keine Bereicherung meiner Sammlung.

Und das alles nur weil ich warten wollte, 1 Euro zu investieren.

Das ich mir ein Limit setze ist sehr wichtig und richtig. Das ich sparen möchte ist verständlich. Das ich meine Lebensfreude steigern möchte ist richtig aber das ich immer nur darauf warten soll - ist absolut falsch.

Heute bin ich der Lachende. Heute biete ich gleich meinen EINEN Euro, ja nur einen und heute, erhalte ich die meisten niedrigpreisigen Auktionen die ich haben möchte. Und soll ich Euch sagen warum? Ich investiere. Nur einen Euro und dieser wird meistens nicht mehr überboten. Ich warte jetzt immer noch aber ganz entspannt (max.10 Tage) und der Artikel ist mir fast sicher.

Und wenn er dann doch mal überboten wird brauche ich mich nicht mehr zu Ärgern. Ich wollte einen Euro investieren und das habe ich gemacht, ich war erster. Es wird mir keiner den Artikel mehr für einen Euro wegnehmen, dann muß er schon mehr bieten und das wollen die meißten dann auch nicht. Also mein Artikel.

Es gibt sehr viele User bei eBay, die genau den selben Fehler noch heute machen, genau wie ich es einst tat:

Nur schauen, unbedingt haben wollen, lange warten und dann richtig ÄRGERN.

Oft wollen die User diesen Artikel auch tatsächlich haben und beobachten diese Auktion, sind aber zum Auktionsende nicht am PC. Das hätte mit einem rechtzeitigen Gebot nicht passieren müssen.

Denkt mal bitte darüber nach. Vielleicht findet Ihr Euch in der Beschreibung wieder. Ihr sollt nicht mit Geld umher werfen aber ihr könnt euch die Auktion sehr oft für nur einen Euro sichern.

Bei hochwertigen Artikeln oder sehr beliebten Sammlerobjekten solltet Ihr aber auf keinen Fall so vorgehen. Denn dann treibt Ihr den Endpreis mit hoch. Hier ist es dann unbedingt erforderlich, das Ihr möglichst in den letzten 20 sek. der Auktion Euer Höchstgebot abgebt oder auf einen Bietagenten zurückgreift.

Wenn Dir dieser Ratgeber als hilfreich erscheint, würde ich mich über eine Bewertung sehr freuen. Einfach einloggen und auf  den "Ja" Button klicken. Danke für Ihre Mühe und Ihr Interesse.

Also bis zur nächsten, hoffendlich nicht verpassten Auktion, Joerg Heidrich

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden