Wie wählt man Lektüre aus?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Dies ist einfacher, als man annehmen möchte. Am einfachsten lässt sich das mit dem sogenannten "Lustprinzip" beschreiben: man liest nur das, wozu man auch Lust hat. Denn die Zeiten, als einem ein Lehrer, die Elteren oder ein  Dietrich Schwanitz vorgeschrieben haben, was man gefälligst lesen solle, sind ja nun vorbei...

Eines von vielen Dankesschreiben:

# Wer lesen kann, der lese
# von einem Top-100-Tester
# Schade, dass so viele lesen können.Denn so bleibt ihnen der viele Unsinn nicht erspart, den es hier dank Ollitrolli zu lesen gibt.Danke, Olli, dank deines unermüdlichen Einsatzes verlernen wir alle das Lesen...
# Schlagwörter:    Danke Olli


testberichte.ebay.de/Wer-lesen-kann-der-lese_W0QQugidZ10000000011717846



Und trostreich dürfte sein:

Lesen kann man gar nicht verlernen.



Ich hoffe, ich konnte Euch mit diesen Hinweisen helfen!


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden