Wie stark muss eine Teichpumpe sein?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Teichpumpe, Bachlaufpumpe oder Filterpumpe - So ermittelt man die richtige Größe!

Um die richtige Pumpe für Ihren Bachlauf zu ermitteln benötigen Sie zunächst einmal zwei Kennwerte:    
Die Breite des Bachlaufs und den Höhenunterschied zwischen Teichoberfläche und der Bachlaufquelle.

Schritt 1:
Faustformel für die Ermittlung der richtigen Wassermenge:

     Breite Bachlauf  x 1 ,5 l/min  =  Leistung l/min

Beispiel:     Ihre durchschnittliche Bachlaufbreite ist 60 cm
        
        Berechnung:    60  x 1,5 l/m  =  90 l/min

Sie benötigen also 90 Liter in der Minute an der Bachlaufquelle.

Schritt 2:
Nun müssen Sie noch den Höhenunterschied zwischen der Wasseroberfläche Ihres Teiches und der Bachlaufquelle ermitteln. Mit diesen beiden Werten lässt sich nun die richtige Pumpe mit Hilfe der Pumpenkennlinie kinderleicht ermitteln.

Informationen zur Pumpenkennlie finden Sie in dem Ratgeber: Pumpenkennlinie - Was ist das?

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Noch mehr Tipps aus der Praxis rund um das Thema Gartenteich finden Sie im Teichreport - GRATIS
 
90 Seiten - gratis - weitere Infos auf unserer mich Seite
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte vergessen Sie nicht, diesen Ratgeber zu bewerten, damit er auch für andere zur Verfügung steht.. Vielen Dank!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden