Wie man einen passenden Fahrradhalteraufsatz finden kann

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie man einen passenden Fahrradhalteraufsatz bei eBay finden kann

Sie fahren mit Ihrem Pkw in den Urlaub und möchten Ihre Fahrräder gerne mitnehmen? Sie haben eine Fahrradtour geplant, die nicht direkt vor Ihrer Haustür beginnt? Dann sind Fahrradhalteraufsätze für Ihr Auto das richtige Mittel der Wahl. Die Aufsätze sind für die Montage auf Ihrem Autodach konzipiert und erlauben Ihnen einen einfachen und komfortablen Fahrradtransport.

Vor und Nachteile des Dachtransports

Für den Erwerb eines Fahrradhalters zur Montage auf dem Dach spricht in erster Linie der Preis. Gegenüber dem Hecktransport stellt der Dachtransport in der Anschaffung ohne Frage die deutlich günstigere Variante dar. Dachträger sind leicht zu montieren und benötigen, falls sie nicht gebraucht werden, kaum Stauraum. Weitere Pluspunkte gegenüber dem Hecktransport sind zum einen die freie Sicht durch die Heckscheibe auf den Verkehr hinter Ihnen, sowie die Möglichkeit bis zu 5 Fahrräder gleichzeitig transportieren zu können.
Nachteilig wirkt sich hingegen der hohe Kraftaufwand aus der notwendig ist, um die Fahrräder auf das Dach zu wuchten und zu befestigen. Was auch bedacht werden muss ist, dass die Räder voll im Fahrt- beziehungsweise Seitenwind stehen, was sich sowohl auf das Fahrverhalten als auch auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt. Selbst ohne Fahrräder kann eine Dachträger den Verbrauch um bis zu 5 Prozent erhöhen. Ein Fahrradträger mit zwei Rädern kann sogar einen Mehrverbrauch von über 41 Prozent verursachen. Es wird daher empfohlen einen Dachträger nur dann zu montieren, wenn er auch für einen Transport gebraucht wird.

Einen passenden Fahrradhalteraufsatz finden

Haben Sie sich für den Kauf eines Fahrradhalteraufsatzes entschieden, gilt es einige grundsätzliche Dinge zu bedenken

Haben Sie schon die richtigen Grundträger für Ihren Aufsatz?

Bevor Sie einen Aufsatz installieren können, brauchen Sie das richtige Grundträgersystem für Ihren Wagen. Die Grundträger stellen die Basis für jede Transportlösung dar. Sie bestehen aus mindestens zwei Trägerrohren bzw. Traversen, die quer zur Fahrtrichtung am Dach Ihres Autos mithilfe spezieller Füße montiert werden. Auch bei Grundträgern gibt es Unterschiede. Diese Unterschiede bestehen in den verschiedenen Montagearten. Sie sind wiederum von der Bauweise Ihres Autos abhängig. Doch keine Sorge: Grundträgersysteme gibt es für nahezu jedes Fahrzeug.

Die am häufigsten genutzten Grundträger sind 1. für die Montage an einer Dachreling oder 2. zur Montage an der Regenabflussrinne bzw. am Türrahmen gedacht. Wenn Ihr Auto über eine Dachreling verfügt, dann achten Sie beim Kauf eines Grundträgersystems darauf, dass dieses auch mit der Bauform Ihrer Reling kompatibel ist. Haben Sie eine Reling mit offener Bauform? Das heißt: Ist Ihre Dachreling nur an manchen Punkten mit dem Dach verbunden und weist Zwischenräume auf? Oder besitzt die Reling eine geschlossene Bauform und sitzt direkt auf Ihrem Autodach auf?

Fahrradhalteraufsätze für Ihr Autodach sind leicht montierbar

Wenn Sie ein entsprechendes Grundträgersystem für Ihr Autodach besitzen, können Sie darauf Fahrradhalteraufsätze montieren. Diese gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Ein genauerer Blick lohnt sich also.
Moderne Fahrradhalteraufsätze sind universell justierbar und lassen sich auf nahezu jedes Grundträgersystem montieren. Bei den meisten Aufsätzen brauchen Sie noch nicht mal Werkzeug zur Montage. So lassen sich beispielsweise viele Fahrradhalteraufsätze mithilfe spezieller U-förmiger Bügel installieren. Diese werden einfach auf die Radschiene und die jeweilige Traverse des Grundträgersystems gesteckt und mit Flügelmuttern fixiert.

Achten Sie auf Kompatibilität und die Maximallast

Ist der Fahrradhalteraufsatz Ihrer Wahl auch wirklich mit Ihrem Grundträgersystem kompatibel? Manchmal sind Aufsätze nicht mit Traversen vereinbar, die beispielsweise eine vierkantige oder ovale Bauform aufweisen. In unseren Auktionen finden Sie weiterhin spezielle T-Nut-Adapter, die Sie zur Montage Ihres Aufsatzes am Grundträger verwenden können.
Achten Sie beim Kauf und auch bei der Montage Ihres Fahrradhalteraufsatzes unbedingt auf die Angaben zur zulässigen Maximallast. Hier geht es zum einen um die maximale Dachbelastung Ihres Autos. Setzen Sie sich im Zweifel mit Ihrem Autohersteller in Verbindung oder schauen Sie in das Benutzerhandbuch. Zum anderen überprüfen Sie auch die maximale Belastbarkeit Ihres Grundträgersystems.

Fahrradhalteraufsätze gibt es für jeden Fahrradtyp

Achten Sie beim Kauf Ihres Fahrradhalteraufsatzes – sofern er über eine Radschiene verfügt, in der das Rad steht – auf die maximale Radaufnahmebreite. Bei den meisten Aufsätzen werden Sie jedoch keine Probleme haben, sowohl schmale Rennradreifen als auch dicke Mountainbikereifen unterzubringen. Zusätzlich lassen sich die Räder auch noch mit Spanngurten sichern. Diese sind entweder im Lieferumfang enthalten oder als Zubehör separat erhältlich.
Die Rahmenhalter moderner Fahrradhalteraufsätze kommen heutzutage mit nahezu allen Rahmengrößen zurecht. Oft verfügen sie über Schnellspannverschlüsse, die auch noch die größten Rahmendurchmesser aufnehmen können. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, welche Fahrradart Sie gerne transportieren möchten. Ob Mountainbike, Rennrad, Tourenrad oder Kinderfahrrad: Die Rahmenhalter sind universell justierbar.
Normalerweise ist die Anbringung der Räder auf dem Dach des Autos kein Problem. Man hebt das Fahrrad auf das Dach, lehnt es gegen den Rahmenhalter, fixiert die Felgen und den Rahmen. Eine noch komfortablere Lösung bietet die Anwendung eines Fahrradlifts, der das Anheben des Rades auf das Autodach spielend einfach macht. Auktionen für Fahrradlifte finden sie hier: Fahrradlifte für Dachgepäckträger.

Beruhigende Sicherheit für Ihren Radhalteraufsatz

Überprüfen Sie, ob der Fahrradhalteraufsatz, für den Sie sich interessieren, über Schlösser verfügt. Bei den meisten Aufsätzen lassen sich die Fahrräder am Rahmenhalter abschließen und so vor fremdem Zugriff schützen. Einige andere Hersteller bieten auch einen doppelten Schlossschutz an. Hierbei können Sie neben ihrem Fahrrad auch noch gleich den Fahrradhalteraufsatz selbst abschließen und vor Diebstahl schützen.
Sicherheit drückt sich aber auch in der Qualität des Produktes aus. Eine gute Verarbeitung des Fahrradhalters ist sehr wichtig. Die Aufsätze und Fahrräder sind bei schneller Fahrt nicht gerade schwachen Kräften ausgesetzt und sollten daher Einiges aushalten können. Achten Sie daher darauf, dass die Produkte mit einer entsprechenden Zertifizierung versehen sind. Die gängigsten Sicherheitszertifikate sind das TÜV-Siegel bzw. das GS-Zeichen.

Weitere Transportmöglichkeiten für Fahrräder

Darüber hinaus gibt es natürlich noch andere Transportmöglichkeiten für Ihr Rad. Vielleicht suchen Sie ja nach Fahrradträgern, die zur Heckklappenmontage geeignet sind. Heckklappenträger haben den Vorteil dass sie einfach zu beladen und relativ preisgünstig sind. Von Nachteil ist allerdings, dass für die Montage meist zwei Personen notwendig sind. Auch der Zugang zum Kofferraum wird durch diese Art von Fahrradträgern erschwert oder gar unmöglich gemacht. Bei neueren Autos mit Heckklappen aus Glas ist eine Montage oft gar nicht erst möglich.

Vor und Nachteile von Kupplungsträgern

Sollte Ihr Fahrzeug über eine Anhängerkupplung verfügen, können Sie auch Fahrradträger für diesen Montagebereich erwerben. Auch wenn von allen Trägerarten Kupplungsträger die teuerste Variant darstellen, bieten sie doch im Gegenzug eine Reihe von Vorteilen die den höheren Preis rechtfertigen. So ist etwas das Beladen durch die geringe Ladehöhe besonders einfach, sie haben weiter Zugriff auf den Kofferraum und das Beschädigungsrisiko für die Karosserie ist deutlich geringer als bei Dach- oder Heckklappenträgern.
Neben den hohen Anschaffungskosten sollten Sie beim Erwerb eines Kupplungsträgers auch an das Gewicht und den erhöhten Stauraum denken der notwendig ist, um den Anhänger unterzubringen. Außerdem sollte Ihre Anhängerkupplung aus Stahl sein. Systeme aus Aluminium benötigen nämlich eine spezielle Freigabe. Schlussendlich gilt es auch zu bedenken dass mit angekuppeltem Anhänger ihr Fahrzeug hecklastig wird und sich dadurch das Fahrverhalten des Autos ändert.

Mit dem richtigen Wissen zum neuen Fahrradhalteraufsatz

Dieser Ratgeber hat Ihnen gezeigt, was Sie grundsätzlich über Fahrradhalteraufsätze wissen sollten. Dabei ist besonders wichtig, dass ein kompatibler Grundträger vorhanden ist und die zulässige Maximallast nicht überschritten wird. Die Montage des Radhalters ist dann kinderleicht und es können die unterschiedlichsten Fahrradtypen transportiert werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden