Wie man WIRKLICH spart bei Waschmaschinen

Aufrufe 35 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo und guten Tag,

ich möchte hier mal meine Erfahrung beim Waschmaschinenkauf aufschreiben:

Meine 11 Jahre alte Bosch hatte den Geist aufgegeben und musste nun erneuert werden.
Da ich eine voll- oder wenigstens teilintegrierbare Maschine brauchte, war die Auswahl schon ein wenig eingeschränkt.
Hinzu kam, dass ich einen Waschtrockner benötige, weil ich keinen Platz für zwei Einzelgeräte habe.

Um es kurz zu machen:

es standen letztlich 4 Marken zur Wahl:

- Bosch / Siemens / Neff (alle baugeich)
- AEG
- Candy (als Billigalternative) und
- Miele

AEG und Candy sind zwei Marken die mir nicht zusagen, also habe ich die Preise gar nicht erst recherchiert. Die Bosch / Siemens wäre bei
einem Listenpreis von rund 1.800,- EUR bei einem Kaufpreis von rund 800,- EUR gelandet. Die Miele liegt bei einem Listenpreis von knapp 2.500,- EUR und kostete 2.000,- EUR.

Ihr denkt, die Entscheidung liegt auf der Hand?
Ihr denkt, Bosch / Siemens wäre das Schnäppchen?

FLASCH!!!

Ich habe mich für die Miele entschieden!

Jeder der bis hierher gelesen hat, sollte sich noch kurz die Bgründung reinziehen, das ist der Hammer!

Ich bin, eher durch Zufall, auf der Seite von Vattenfall gelandet.
Dort gibt's einen Kostenrechner.
Ich habe dort die verschiedenen Maschinen angeklickt, den kWh-Preis (0,18 EUR) und den ccm-Preis für's Wasser (7,80 EUR) und die durchschnittliche Nutzungszeit pro Woche (10 Std.) eingegeben.
Das Ergebnis hat mich umgehauen!!!

Also:
In den nächsten 15 Jahren würden folgende Energiekosten auf mich zukommen:

Candy CDB134SY: rund 16.000,- EUR
AEG 14710 ViT: rund 12.100,- EUR
Bosch WVTi 2841 / Siemens WDi 1441: rund 11.500,- EUR
Miele WT2679: rund 8.200,- EUR!!!!

Wer ein BISSCHEN Kopfrechnen kann erkennt, dass ich mir vom gesparten Geld in 15 Jahren quasi kostenlos meine nächste Miele hole.... ;-))
Tja...und vom Rest bezahle ich das Waschmittel... ;-)))


Danke Google für's finden des Vattelfall-Links, Danke Vattenfall für den Rechner und Danke Miele für diese tolle Maschine!!! -Die übrigens auch noch superleise ist! Und: Miele hat nicht nur eine kostenlose Kundenhotline sondern auch noch super nette Mitarbeiter!

So, ich hoffe, dem einen oder anderen hat das hier ein bisschen geholfen....

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden