Wie lackiere ich meinen Heizkörper?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Ihr Heizkörper ist vergilbt oder zerkratzt? Heizkörper lackieren- So gelingt´s sicher

Im Folgenden finden Sie eine Schritt für Schritt Anleitung.

Schritt 1)
Den Heizkörper sollten Sie rechtzeitig vor dem Lackieren am Thermostatventil ausdrehen. Der Heizkörper sollte vollständig ausgekühlt sein. Es sollte immer im kalten Zustand lackiert werden, um eine Geruchsbildung zu vermeiden.

Schritt 2) 
Die Wand- und Bodenfläche mit Malervlies und Folie abdecken. Schützen Sie den Temparaturregler und die Rohre mit einem Abdeckband vor Lackspritzern.

Schritt 3) 
Der Heizkörper muss vor dem Lackieren gereinigt werden. Sie sollten den Heizkörper mit einem Schwamm und einer Seifenlauge reinigen. Für hartnäckige Flecken benutzen Sie am bestem den PETEC Multi-Cleaner. 

Schritt4) 
Die Oberfläche des Heizkörpers mit Schleifvlies schleifen und anrauen. Anschließend wischen Sie mit klarem Wasser über die gereinigten Stellen. Durch das Anrauen der Oberfläche am Heizkörper kann die Grundierung besser haften. Blanke Stellen sollten Sie mit den Mipa Metallgrund  Primer grundieren. Der Primer ist überlackierbar nach 1-2 Stunden. Danach bürsten Sie den Schleifstaub mit einer weichen Bürste ab und wischen mit einem feuchten Tuch nach. Die Oberfläche sollte für das Lackieren vollständig trocken sein.

Schritt 5) 
Rühren Sie den Heizkörperlack gut an und gießen Sie Ihn in eine Farbwanne.
Wichtig: 
Sie sollten einen  speziellen hitzebeständigen Lack verwenden. Der Mipa Heizkörperlack ist hitzebeständig bis 180 Grad und besitzt eine sehr gute Deckkraft. Zusätzlich lässt er sich problemlos und einfach verarbeiten. 

Schritt 6) 
Alle schmalen und schwer zugänglichen Stellen streichen Sie mit einem hochwertigen Heizkörperpinsel. Die Vertiefungen an der Frontseite sollten ebenfalls vorgestrichen werden. Bei einem unebenen Heizkörper empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Heizkörper Sprühdosen Lack.

Schritt 7) 
Beim Lackieren mit einer Farbwalze am besten den Heizkörperlack in die Farbwanne geben und geichmäßig mit der Rolle die Farbe aufnehmen. Beim Auftragen sollten sie den Lack von oben nach unten zügig auftragen. 

Schritt 8) 
Sie können nach Bedarf den Heizkörper zweimal lackieren. Der Heizkörper ist nach ca. 12 Std. mit Verwendung von Mipa Heizkörperlack griffest. Man sollte den Heizkörper erst wieder heizen, wenn der Lack vollständig ausgehärtet ist. 

Viel Spaß wünscht Ihnen das Team von
123Lack 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden