Wie funktioniert ein externes Touchpad?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie funktioniert ein externes Touchpad?

Moderne Smartphones oder Tablet-PCs verfügen über einen berührungsempfindlichen Bildschirm. Auch bei Notebooks und All-in-one-Computern geht der Trend zum Touchscreen.

Microsoft hat sein bekanntes Betriebssystem Windows 8 für die Bedienung über die Finger optimiert. Geräte ohne berührungssensitive Oberfläche rüsten Sie mit einem Touchpad nach. Das Pad schließen Sie extern an Ihr Notebook oder den PC an. Nachfolgend erhalten Sie Informationen zur Funktionsweise der externen Touchpads.

Sie finden bei eBay zahlreiche Artikel in der Kategorie der externen Touchpads. Grundsätzlich unterteilen sich die Geräte in zwei Kategorien. Ältere Modelle besitzen eine druckempfindliche Fläche. Mittlerweile verfügen allerdings die meisten Touchpads über eine elektrisch leitfähige Oberfläche. Sie bedienen das Touchpad wie das Display eines Tablets über direkte Berührungen. Auf diese Weise positionieren Sie die Maus auf dem Display, starten Programme oder fertigen Skizzen an.

 

Kapazitive Touchpads registrieren die Position des Fingers

Die Tablets mit elektrisch leitfähiger Oberfläche basieren auf dem Prinzip der kapazitiven Bildschirme. Die Ermittlung der aktuellen Position Ihres Fingers erfolgt nach dem Prinzip der elektrischen Kapazität. Der Großteil der Touchpads verfügt über ein Gitter aus Elektroden, das über einem Schaltkreis liegt. Eine Schutzschicht verhindert den direkten Kontakt zwischen den Fingern und den Elektroden. Berühren Sie das Touchpad, verändert sich aufgrund des Wassergehalts im Finger die Kapazität an der zugehörigen Elektrode.

 

Anschluss an den PC per USB oder Bluetooth

Durch die veränderten Kapazitäten registriert das Touchpad Ihre ausgeführten Bewegungen und übermittelt die Informationen an den angeschlossenen Computer. Hinsichtlich der Verbindung zwischen Pad und PC existieren mehrere Optionen. Oftmals verfügt das Touchpad über ein USB-Kabel, das Sie an die vorgesehene Schnittstelle anschließen. Andere Geräte arbeiten kabellos mithilfe der Bluetooth- oder WLAN-Technologie. Hierfür stecken Sie einen USB-Dongle in den Computer, der die Signale des Touchpads empfängt.

Nach dem erfolgreichen Anschluss des externen Touchpads nutzen Sie es als Ersatz für die Maus. Fahren Sie mit einem Finger über die Oberfläche, um den Zeiger zu bewegen. Programme öffnen Sie durch ein doppeltes Antippen des Touchpads. Einige der bei eBay erhältlichen Modelle besitzen zusätzlich herkömmliche Tasten, die Sie von der Maus kennen.

 

Pads mit Multitouch unterstützen Gestensteuerung

Ein Gerät mit Multitouch-Unterstützung erkennt, mit wie vielen Fingern Sie die Oberfläche des Pads berühren. Die Multitouch-Funktion benötigen Sie, um Ihren PC mittels Gesten zu bedienen. Die konkrete Ausgestaltung der Gesten und deren Interpretation hängen vom Hersteller des Produkts ab. Entscheiden Sie sich für ein Touchpad, das Windows 8 unterstützt, bietet Ihnen Microsoft diverse Funktionen. Befinden Sie sich in einem Dokument, blättern Sie durch Wischbewegungen mit zwei Fingern zwischen den Seiten. Um die Zoomfunktion zu aktivieren, ziehen Sie die beiden Finger auseinander.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden