Wie funktionieren Stromschlag - Scherzartikel?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sind Stromschlag Scherzartikel gefährlich?


JEIN...!!! Für gesunde Menschen stellen unsere Scherzartikel allesamt keine Gefahr dar. Aber Menschen mit einer Herzschwäche, alte und kranke Menschen, sowie Kinder sollten unsere Elektroschock-Scherzartikel nicht verwenden. Bitte sei fair und wende die Stromschlag Scherzartikel bei diesen Menschen nicht an!

Stromschlag ScherzartikelIn unseren Scherzartikeln entsteht beim Druck auf die "richtige" Taste eine Spannung, die sich in den Finger entlädt. In jedem Fall müssen zwei Pole am Artikel gleichzeitig berührt werden, nur dann spürt man den Stromschlag. Wenn Du nur einen Pol berührst, dann fließt auch kein Strom. Beim Druck auf den "richtigen" Knopf wird von den Stromschlag-Artikeln zwar eine hohe Spannung abgegeben, aber nur ein verschwindend kleiner Strom. Wegen der relativ hohen Ausgangsspannung spürt man den Stromschlag aber trotzdem. Für die Stärke des Stromschlages sind mehrere Faktoren ausschlaggebend:  Die Restkapazität der Batterien, Übergangswiderstand vom Scherzartikel zur Hand und natürlich die Dauer des Drückens. Der maximale Stromstoß ist bereits physikalisch durch die Kapazität der eingebauten Batterien begrenzt. Die Batterie (in unseren Fällen meist Knopfzellen) kann eben nur das abgeben was ihr durch die Herstellung gegeben wurde. Selbst bei geringstem Übergangswiderstand und dauerhaft anliegender Spannung erreicht der Strom nur einen sehr kleinen Wert. Der Einsatz von stärkeren Batterien oder sonstigen Stromquellen ist deshalb ausdrücklich verboten.


 

Deshalb sind unsere Artikel allesamt unbedenklich und werden bei gesunden Menschen keine Schäden verursachen.
Beachtet bitte trotzdem diese Sicherheitshinweise.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden