Wie formatiert man SD Cards?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 Wie formatiert man SD Cards?

Eine Speicherkarte findet in vielen Endgeräten Verwendung. Smartphone, Digitalkamera und MP3-Player nutzen den kompakten Speicherträger zur Sicherung der Daten. Eine große Auswahl an Speicherkarten unterschiedlicher Größe finden Sie bei eBay. Um Ihre Dateien zu löschen, müssen Sie die Speicherkarte formatieren. Lesen Sie nun, welche Arbeitsschritte notwendig sind, um die Dateien komplett zu beseitigen und freien Speicherplatz auf der SD-Card zu erhalten.

 

So funktioniert die Formatierung am Desktop-PC oder Notebook

Die Formatierung am Computer ist eine einfache Möglichkeit, Inhalte auf der Speicherkarte zu löschen. Ob Sie einen Desktop-PC oder ein Notebook verwenden, spielt keine Rolle. Sie benötigen lediglich einen Computer mit integriertem Kartenleser. Schieben Sie die Speicherkarte in den Slot und wählen Sie im Windows-Explorer den erscheinenden „Wechseldatenträger“ aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Bezeichnung und wählen Sie die Option „Formatieren“. Unter dem Registerreiter „Dateisystem“ können Sie sich für die Formatierung nach FAT oder FAT32 entscheiden. Hinweis: Achten Sie darauf, dass Sie nicht die Schnellformatierung ausführen, diese beseitigt die gespeicherten Daten nur im Schnellverfahren. Mit einem Klick auf „Ok“ wird die Speicherkarte formatiert. Der Vorgang kann je nach Kapazität der Karte einige Minuten dauern. Auf dem Mac gehen Sie ähnlich vor: Hier öffnen Sie das Festplattendienstprogramm und wählen die gewünschte Formatierung aus.

 

Probleme bei der Formatierung – ein SD-Formatter schafft Abhilfe

Bei einem SD-Formatter handelt es sich um ein Programm, das Ihnen bei der Formatierung der Speicherkarte behilflich ist. Durch die unterschiedlichen Clustergrößen von Speicherkarten kann es passieren, dass Ihr Computer die Karte nicht erkennt. Verwenden Sie einen SD-Formatter, um das Problem zu umgehen. Installieren Sie die Software und schieben Sie die SD-Card in den Kartenleser. Starten Sie den Formatter und wählen Sie unter der Schaltfläche „Option“ die angestrebte Art der Formatierung aus. Klicken Sie auf „Ok“, um den Vorgang zu beginnen. Möchten Sie Ihre Daten unwiderruflich löschen, wählen Sie die Option „Full Erase“.

 

Auf diese Weise gelingt die Formatierung in der Digitalkamera oder dem Smartphone

Steht Ihnen kein Computer zur Verfügung, können Sie die Speicherkarte direkt in der Digitalkamera oder dem Smartphone formatieren. Besitzen Sie ein Android-Smartphone, navigieren Sie im Hauptmenü zu den Einstellungen und wählen Sie den Eintrag „Speicher löschen“. Wählen Sie Ihre Speicherkarte aus und starten Sie den Formatierungsvorgang. Tipp: Mit speziellen Applikationen löschen Sie die Inhalte der Speicherkarte unwiderruflich. Eine solche App ist dann zu empfehlen, wenn Sie Ihr Smartphone mitsamt der SD-Card verkaufen und sicherstellen möchten, dass der Käufer Ihre Daten nicht einsehen kann.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden