Wie findet man einen Akku für Smartphone und PDA auf eBay?

eBay
Von Veröffentlicht von
. Aufrufe . Kommentare
Wie findet man einen Akku für Smartphone und PDA auf eBay?

Vor wenigen Jahren waren Smartphones und PDAs noch ein Hightech-Spielzeug für ausgewählte Nutzer, die auf eine Arbeits- und Kommunikationsmöglichkeit unterwegs angewiesen waren. Innerhalb kürzester Zeit ist das Smartphone jedoch zu einem der wichtigsten Geräte überhaupt geworden. Die kleinen Alleskönner sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Egal, ob wir unterwegs im Zug unsere E-Mails checken, mit Freunden über das Internet kommunizieren, im Urlaub Fotos schießen oder ganz einfach telefonieren: Smartphones und PDAs vereinen all diese Funktionen in einem einzigen kompakten Gerät. Trugen wir noch vor wenigen Jahren jeden Tag einen Kalender, eine Kamera, ein Handy und eine Uhr mit uns herum, so benötigen wir heutzutage dank der rasanten technischen Entwicklung nur noch ein Smartphone oder ein PDA.

Anforderungen an Akkus für Smartphones und PDAs

Eine der größten Herausforderungen bei der Entwicklung von immer besseren, leistungsstärkeren und funktionelleren Geräten ist die Herstellung des Akkus. Je mehr anspruchsvolle Funktionen und Möglichkeiten Smartphones bieten, desto größer ist auch die elektrische Leistung, die das Gerät benötigt. Gleichzeitig sollen Handys heutzutage möglichst kompakt und leicht sein, damit sie bequem in der Hosentasche getragen werden können. Aus diesen Anforderungen ergibt sich die größte Schwierigkeit bei der Entwicklung von Akkus: benötigt wird eine möglichst hohe Kapazität bei geringem Gewicht und kompakter Größe.

Beim Kauf eines neuen Smartphones ist der Akku in der Regel im Lieferumfang enthalten. Aus den verschiedensten Gründen kann es jedoch vorkommen, dass der Nutzer eines Smartphones ab und an einen neuen Akku kaufen muss. Da Akkus aufgrund ihrer technischen Bauweise zwangsläufig einem Alterungsprozess unterliegen, verschlechtert sich mit der Zeit auch das Entladeverhalten. So stellen Akkus bereits nach einigen Hundert Be- und Entladungsvorgängen nicht mehr die ursprüngliche Leistungskapazität bereit. Wer feststellt, dass der Akku seines Smartphones oder PDAs schon nach relativ kurzer Zeit leer ist, sollte sich nach einer neuen Batterie umschauen.

Mit diesem Ratgeber können Sie sich schnell einen Überblick über die technischen Besonderheiten und Merkmale von Akkus für Smartphones und PDAs verschaffen. Wir erläutern, worauf es bei der Auswahl eines geeigneten Modells zu achten gilt und, wie Sie beim Kauf im Internet jede Menge Geld sparen können. eBay bietet in seiner Kategorie Handys & Kommunikation beispielsweise eine riesige Auswahl an Handy- & PDA-Zubehör zu sehr günstigen Preisen.

Technische Merkmale und Besonderheiten bei Akkus für Smartphones und PDAs

Wer für sein Smartphone oder PDA einen neuen Akku benötigt, sollte sich vor dem Kauf intensiv mit den Unterschieden zwischen den vielen verschiedenen Modellen beschäftigen. Nicht nur die Leistungskapazität eines Akkus, sondern auch die Kompatibilität mit dem jeweiligen Gerät sowie das Entladeverhalten und die Lebensdauer sind technische Merkmale, die es bei einem Kauf unbedingt zu beachten gilt.

Die technischen Grundlagen eines Akkus

Wer sich im Vorfeld ein wenig mit den technischen Grundlagen eines Akkus auseinandersetzt, dem fällt die Kaufentscheidung in jedem Fall leichter. In vielen Produktbeschreibungen werden technische Begriffe verwendet, die ohne ein gewisses Hintergrundwissen von einem Laien nicht beurteilt werden können.

Funktionsweise eines Akkus

Die grundsätzliche Funktionsweise eines Akkus basiert auf der wechselseitigen Umwandlung von elektrischer in chemische Energie. Beim Aufladen eines Akkus ist das Smartphone oder der PDA an das Stromnetz angeschlossen. Dabei wird im Akku elektrische Energie in chemische Energie umgewandelt. Wird das Gerät nun von der Steckdose getrennt, entlädt sich der Akku, indem die gespeicherte chemische Energie wieder in elektrische Energie umgewandelt und im Smartphone genutzt wird.

Energiedichte von Akkus

Eines der wichtigsten technischen Merkmale von Akkus ist die Energiedichte. Da es bei Smartphones darauf ankommt, möglichst viel Leistung sehr kompakt unterzubringen, ist eine hohe Energiedichte Grundvoraussetzung für einen funktionellen Akku. Heutzutage werden in Smartphones und PDAs hauptsächlich sogenannte Lithium-Ionen-Akkus verwendet. Diese Art Akku weist eine hohe Energiedichte von 120-210 Wh/kg auf, weshalb sehr viel elektrische Energie auf sehr wenig Platz gespeichert werden kann.

Ladewirkungsgrad von Akkus

Ein weiteres technisches Merkmal, das Nutzer beim Kauf eines neuen Akkus beachten sollten, ist der Ladewirkungsgrad. Dieser gibt an, welcher Anteil der elektrischen Energie beim Aufladen eines Akkus tatsächlich in chemische Energie umgewandelt und damit auch gespeichert wird. Beim Laden eines Akkus treten zwangsläufig Energieverluste auf, die möglichst gering sein sollten. Lithium-Ionen-Akkus weisen Ladewirkungsgrade von bis zu 90 % auf und ermöglichen so einen besonders effizienten Betrieb. Der Ladewirkungsgrad sollte beim Kauf eines Akkus immer auf der Verpackung oder in der Produktbeschreibung angegeben sein. Auch wenn Produkte mit einem hohen Ladewirkungsgrad in der Regel etwas teurer sind, macht sich eine Investition in dieses technische Merkmal in der Regel bezahlt. Durch einen hohen Ladewirkungsgrad verbrauchen Nutzer von Smartphones und PDAs auf lange Sicht deutlich weniger Energie, was sich auch in der Stromrechnung bemerkbar macht.

Die Kapazität von Akkus

Entscheidend für die Energiemenge, die in einem Akku gespeichert werden kann, ist die Kapazität. Diese wird in der Regel in Amperestunden (Ah) angegeben und gibt Aufschluss darüber, wie viele Stunden ein elektrisches Gerät bei einem Stromfluss von 1 Ampere betrieben werden kann. Die Kapazität gilt als das wichtigste technische Merkmal des Akkus. Nutzer von Smartphones und PDAs, die unterwegs sehr viel mit ihren Geräten arbeiten, sind auf eine möglichst hohe Nutzungsdauer angewiesen. Sie sollten daher im Zweifelsfall mehr Geld für einen Akku mit einer höheren Kapazität investieren.

Die Lebensdauer von Akkus

Technisch bedingt unterliegen alle chemischen Akkus zwangsläufig einem Alterungsprozess. Das bedeutet, dass nach einer bestimmten Anzahl von Ladezyklen die insgesamt speicherbare Energiemenge spürbar abnimmt. Wie viele Ladezyklen bei einem Akku ohne Leistungsverlust möglich sind, ist in der Regel in der Produktbeschreibung angegeben. Normalerweise schaffen moderne Akkus mehrere Hundert Be- und Entladevorgänge, ohne dass ein Leistungsverlust merkbar ist.

Durch ein angemessenes Nutzungsverhalten kann auch der Besitzer des Smartphones die Lebensdauer des Akkus signifikant verlängern. So hängt die Gesamtkapazität eines Akkus im Wesentlichen mit der Temperatur der Akkuzelle während des Entladevorgangs zusammen. Insbesondere moderne Lithium-Ionen-Akkus vertragen weder zu niedrige noch zu hohe Temperaturen.

Die Kompatibilität

Während sogenannte Universal-Akkus für verschiedene Marken und Modelle von Smartphones und PDAs verwendbar sind, muss der Nutzer bei modellspezifischen Akkus darauf achten, dass der Energiespeicher mit dem eigenen Gerät kompatibel ist. Verschiedene Hersteller von Smartphones setzen bei Akkus nicht nur auf unterschiedliche Technologien, sondern auch auf verschiedene Größen und Kapazitäten. Sowohl bei neuen als auch bei gebrauchten Akkus sollten Sie daher unbedingt darauf achten, ob sich das jeweilige Produkt für ihr Smartphone der PDA eignet. Bei eBay listen Verkäufer alle kompatiblen Geräte in der Regel in der Produktbeschreibung auf.

Externe Akkus

Im Gegensatz zu Akkus, die in das Smartphone oder den PDA selbst eingesetzt werden, gibt es auch Energiespeicher, die in Form eines externen Gerätes angeschlossen werden können. Diese Form eignet sich hervorragend als Zweitakku für längere Unternehmungen. Wer eine längere Reise plant und auf ein funktionsfähiges Smartphone angewiesen ist, kann zu Beginn sowohl den geräteinternen als auch den externen Akku vollständig aufladen. Sobald die Kapazität des internen Akkus nicht mehr reicht, kann das Gerät ganz einfach per Kabel an den zweiten Akku angeschlossen werden. Das Smartphone oder der PDA bezieht dann die notwendige elektrische Energie automatisch aus dem externen Akku.

Generell gelten bei einem externen Akku die gleichen Anforderungen wie bei einem internen Energiespeicher. So sollte der Nutzer auf die Kapazität, die Lebensdauer, den Wirkungsgrad und vor allem auf die Kompatibilität mit verschiedenen Marken und Modellen achten.

CE-Kennzeichnung von Akkus

Bei allen elektrischen Geräten, insbesondere auch bei Akkus für Smartphones und PDAs, sollte der Nutzer darauf achten, dass eine CE-Kennzeichnung vorhanden ist. Diese Kennzeichnung gewährleistet, dass das Gerät den technischen (Sicherheits-)Anforderungen der Europäischen Union genügt. Auf diese Weise wird vermieden, dass billige Imitate auf den Markt kommen und die Sicherheit elektrischer Geräte beeinträchtigen. Auch bei Akkus ist das Emblem der CE-Kennzeichnung in der Regel gut lesbar angebracht.

Allgemeine Hinweise zum Kauf von Akkus

Wer auf der Suche nach einem neuen Akku für sein Smartphone oder PDA ist, kann vor allem im Internet von sehr günstigen Angeboten profitieren. Auf eBay wird neben nützlichem Zubehör für Smartphones und PDAs - wie beispielsweise Displayschutzfolien, Speicherkarten, Headsets oder Signalverstärkern - auch eine sehr große Auswahl an Akkus angeboten. Teilweise werden auch Produktbündelungen angeboten, z. B. von Smartphones/PDAs plus Akku oder sonstigem wichtigen Zubehör.

Fazit

Smartphones und PDAs werden in unserem Alltag immer wichtiger. Der Fokus bei der Weiterentwicklung dieser Geräte liegt vor allem auf den Leistungsmerkmalen von Akkus. Je moderner und vielfältiger unsere Mobiltelefone werden, desto höhere Anforderungen werden auch an den Akku gestellt.

Wer unterwegs viel mit seinem Smartphone oder PDA arbeitet, ist auf eine hohe Leistungskapazität seines Akkus angewiesen. Aus diesem Grund lohnt es sich, nach einer gewissen Anzahl an Ladezyklen einen neuen Akku zukaufen oder sich generell einen externen Akku anzuschaffen.

 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü