Wie findet man die richtigen Scharniere für das Gartentor?

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie findet man die richtigen Scharniere für das Gartentor?

Sie planen den Bau oder die Reparatur Ihres Gartentores. Dazu benötigen Sie die passenden Scharniere. Die tragenden Elemente verbinden den Torflügel drehbar mit dem Pfosten. Das Design der Scharniere wählen Sie passend zu dem des Tores. Der folgende Ratgeber zeigt Ihnen die wichtigsten Arten von Scharnieren und gibt Ihnen Tipps zum Kauf Ihrer Scharniere bei eBay.

 

Scharniere als tragendes Element für Tür- und Torflügel

Jedes Scharnier besteht aus zwei drehbar miteinander verbundenen Teilen – dem Kloben und dem Scharnierband. Der Kloben bildet das feste Lager und befindet sich am Pfosten oder Türrahmen. Dagegen stellt das Scharnierband den beweglichen und mit dem Torflügel verbundenen Teil dar. Beim Kreuz- und Werfgehänge sind beide Teile über den Stift fest miteinander verbunden. Die bei großen und schweren Gartentoren genutzten Ladenbänder erlauben Ihnen ein Aushängen des Torflügels. Sie erhalten solche für Ihr Gartentor in verschiedenen Größen und Designs.

 

Wichtigstes Auswahlkriterium – das Gewicht des Torflügels

Die Scharniere übertragen die durch das Eigengewicht des Torflügels entstehenden Kräfte auf den Pfosten. Achten Sie beim Kauf auf das maximal zulässige Gewicht des Tür- oder Torflügels. Sie erhalten

  • Ladenbänder,
  • Kloben und
  • Zubehör

für leichte, mittelschwere, schwere und extra schwere Belastungen. Schwere Ausführungen bestehen aus geschmiedetem Flachstahl und sind häufig mit Zierwerk versehen. Dagegen bestehen Scharniere für leichte und mittelschwere Torflügel aus dickem Stahlblech. Die Montage an Torflügeln und Pfosten erfolgt bei Holz mit Holz- oder Schnellbauschrauben. Für Stahltore, -pfosten und -zargen wählen Sie Ausführungen zum Anschweißen.

 

Modern oder antik – große Auswahl bei den Designs

Bezüglich der Designs der Scharniere entscheiden Sie sich zwischen schlicht, modern und altertümlich. Aus Stahlblech gestanzte Scharnierbänder besitzen glatte Oberflächen und klare Kanten. Für Tore im mittelalterlichen Stil eignen sich von Hand geschmiedete Scharniere mit Reliefs und Rosetten. Aus Schmiedeeisen hergestellte Scharniere gestalten Sie farblich nach Ihren Wünschen und setzten sie gekonnt in Szene. Der Farbanstrich schützt das Material vor den Einflüssen der Witterung. Eine Besonderheit stellen Scharniere aus Edelstahl dar, die sich durch eine lange Lebensdauer auszeichnen.

 

Passgenauigkeit und Flexibilität mit verstellbaren Scharnieren

Verzogene oder sich senkende Torflügel, Pfosten und Rahmen führen zum Klemmen beim Öffnen und Schließen des Tores. Eine Lösung bilden verstellbare Scharniere, die Toleranzen und Pass-Ungenauigkeiten ausgleichen. Gewindestangen an den Ladenbändern und Einstellmuttern erlauben Ihnen eine stufenlose Justage. Mit verstellbaren Scharnieren gleichen Sie Unebenheiten aus und sorgen zu jeder Zeit für ein einwandfreies Einrasten des Torschlosses. Sie erhalten verstellbare Ladenbänder verschiedener Größen und Designs als Einzelteil und als kompletten Satz.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden