Wie findet man den passenden Römer-Jockey-Fahrradsitz?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie findet man den passenden Römer-Jockey-Fahrradsitz?

Fahren Sie gern zusammen mit Ihrem Kleinkind auf dem Rad? Dann brauchen Sie einen passenden Fahrradsitz, damit Ihr Kind gut und sicher unterwegs ist. Mit einem Jockey-Fahrradsitz der Marke Britax-Römer liegen Sie genau richtig. In ihm sind auch kleine Radfahrer sicher aufgehoben. Genießen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind unbesorgt die Ausfahrt, ohne sich über die Sicherheit Ihren Kopf zu zerbrechen.

 

Forderungen an den Drahtesel – damit Ihr neuer Römer-Jockey gut passt

Die Fahrradsitze der Marke Britax-Römer eignen sich für Sport- und Tourenräder. Die Radgröße muss 26 oder 28 Zoll und der Rohrdurchmesser des Rahmens im Bereich der Befestigung des Kindersitzes zwischen 28 und 40 mm betragen. Das Rohr muss von der Form her rund sein. Ein ovales oder eckiges Rohr eignet sich nicht für die Montage eines Römer-Jockeys. Wenn Ihr Rad einen Gepäckträger hat, darf dieser nicht breiter als 150 mm sein.

 

Der richtige Römer-Jockey-Fahrradsitz für Ihr Kind

Erfüllt Ihr Fahrrad die Voraussetzungen für die Montage eines Römer-Jockeys? Dann fehlt für die erste entspannte Tour nur noch der richtige Fahrradsitz. Britax-Römer hat zwei Fahrradsitze für Kinder im Angebot: die Modelle „Relax“ und „Comfort“. Der Relax wiegt 5,1 kg, ist 75 cm hoch, 38 cm breit und 47 cm tief. Angeboten wird der Relax in den Farbvarianten „Cool Berry“ und „Blue Sky“. Das Topmodell „Comfort“ wiegt 5,6 kg und ist zwischen 74,5 und 83,5 cm hoch. Die übrigen Maße unterscheiden sich nicht vom Modell „Relax“. Die variable Höhe der Kopfstütze des „Comfort“ macht ihn besonders komfortabel. Sie können die Kopfstütze mit einer Hand in 9 Stufen verstellen. Der „Comfort“ wird in den Varianten „Nick“ mit grauem Bezug in Schwarz und „Lisa“ mit rotem Bezug in Grau angeboten. Sowohl „Relax“ als auch „Comfort“ haben einen weichen und atmungsaktiven Wendebezug. Er ist abnehmbar und waschbar. Ihr Kind wird von einem Komfort-Gurtsystem mit Steckschloss gehalten und fixiert, das Sie ebenfalls einhändig bedienen können. Beide Modelle verfügen über einstellbare Fußrasten, damit Ihr Kind eine optimale Sitzposition einnehmen kann und nicht mit den Füßen in die Speichen des Rades kommt.

  

Anforderungen an Ihren Fahrradsitz – so groß darf Ihr Kind sein

Ihr Kind muss mindestens 9 Monate alt sein. Als Altersobergrenze gibt Britax-Römer das Alter von 5 Jahren an. Ein Mindestgewicht von 9 Kilogramm wird vorausgesetzt. Maximal darf Ihr Kind 22 Kilo wiegen. Beachten Sie aber bitte die maximale Zuladung Ihres Fahrrads vor dem Kauf. Rechnen Sie dabei Ihr Gewicht, das Gewicht Ihres kleinen Passagiers und das des neuen Römer-Jockeys mit ein.
Wenn Sie es Ihrem Kind noch gemütlicher machen wollen, können sie natürlich auch einen Fahrrad anhänger kaufen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden