Wie finde ich die passende Kasse für mein Geschäft?

Aufrufe 27 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie finde ich die passende Kasse für meine Branche?

z.B. Blumengeschäft, Schreibwarengeschäft, Getränkehandel,

Ihre Kunden verlangen häufig eine Rechnung für Ihre Buchhaltung? Dann sollten Sie darauf achten, dass Sie eine textschreibende ( alphanumerische) Kasse kaufen, die auf dem Bon den Artikeltext ( z.B. Trockenblumen, Gesteck oder Büromaterial, Briefpapier usw.) und Ihre Adresse mit Steuernummer ausdruckt. Eine fortlaufende Bonnummer in Verbindung mit dem Tagesdatum kann als Rechnungsnummer gelten. Die meisten textschreibenden Kassen werden heute mit Thermodrucker angeboten.

Thermodrucker: ein schneller, fast geräuschloser Drucker, der speziell bedrucktes Papier( Thermopapier) benötigt, auf dem über Wärme die Zeichen sichtbar gemacht werden. Dieses Papier ist teurer als  Normalpapier, dafür braucht man hier kein Farbband mehr kaufen. Die meisten Kassen verfügen über eine Nachbonfunktion

Nachbonfunktion: Diese Funktion kann ein und ausgeschaltet werden und ermöglicht es die Kasse zum addieren und Speichern der Umsätze zu benutzen, ohne dass ein Papierausdruck erfolgt. Verlangt der Kunde dennoch eine Rechnung, wird über die Nachbontaste nachträglich der Rechnungsbon ausgedruckt.

Eine gute alphanumerische Kasse mit Thermodrucker der unteren Preisebene ( ca. bis 700 €) verfügt außerdem über:

Stornofunktionen, Rabatttasten, (-)-Taste z.B. für Gutschriften, Pfand, mehrere Mwst-Sätze (7%, 19%) Kassen IST-Eingabezwang vor der Tagesabrechnung(zur Personalkontrolle, hier muß das Geld gezählt und in die Kasse getippt werden, erst dann wird der Tageumsatzbericht ausgedruckt!) automatische Datum und Uhrzeiteinstellung, Schlüssel für Chef und Personal mit unterschiedlichen Funktionen, einfaches Wechseln der Papierrolle ohne umständliches einfädeln, Anschluß an PC über Schnittstelle, Möglichkeit der Programmierung an der Kasse und/oder mittels PC-Software. Druck von Nettobetrag, Mwst und Brutto auf dem Kassenbon, verschiedene Berichtsfunktionen

Berichtsfunktionen: jeden Tag beginnt man bei NULL! die Bediener kassieren zu unterschiedlichen Zeiten und melden sich daher morgens mit ihrer eigenen Bedienernummer in der Kasse an. Mittags ist Schichtwechsel. Jetzt können wir den Bedienerbericht und einen Kassenzwischenbericht ausdrucken, ohne den Tagesumsatz zu beeinflussen. Zum abendlichen Geschäftsschluß und jederzeit zwischendurch können diese Berichte ausgedruckt werden.Wichtig für die Buchführung ist jedoch der Z-Bericht, der die gesamten Tageseinnahmen nach Warengruppen sortiert und den Tagesgesamtumsatz anzeigt, die Mwst- umsätze, Stornierungen usw. Dieser Abschlag muß für das Kassenbuch  aufbewahrt werden, sofern vom Finanzamt keine anderweitigen Vorschriften gemacht wurden( Dies kann nach einer Auffälligkeit bei einer Steuerprüfung für die Zukunft verlangt werden), daher bitte vor Anschaffung einer Kasse mit dem Steuerberater absprechen. Nach dem Ausdruck des Z-Berichtes ist die Kasse für den nächsten Tag "nullgestellt".

 eine drehbare Kundenanzeige und eine große Schublade mit 8 Münzfächern und mind. 5 Scheinfächern sind vorteilhaft.

z.B. kleiner Kiosk, Zweitkasse, Marktstand, Bauernladen und überall dort, wo auf dass regelmäßige Ausstellen einer "absetzbaren" Rechnung verzichtet werden kann.

Für diesen Zweck genügt eine numerische Kasse ( druckt  Zahlen, keine Buchstaben). Auch diese Kasse hat verschiedene Berichtsfunktionen, verfügt möglichst über eine automatische Datum und Uhrzeitumstellung, bietet Pfand (-)-Tasten und Rabatttasten, druckt Netto, Mwst und Brutto aus, berechnet das Wechselgeld,. Der Z-Bericht für das Kassenbuch ist o.k, es kann jedoch keine vom Finanzamt anerkannte Rechnung für den Kunden ausgedruckt werden.

Sie können sich jedoch mit einem Geschäftsstempel ( mit Adresse und Steuernummer) ausrüsten und einen Quittungsblock zulegen. Dann heften Sie den Kundenbon an die Quittung, Stempeln dies und füllen die Vorgabefelder handschriftlich aus. Wenn Kunden nur gelegentlich eine Rechnung verlangen,  ist dies sicher eine günstige Alternative.

Kassen, die diese Funktionen erfüllen sind günstig zu haben (ca . bis 150 €)

 ebenfalls mit Schublade, Funktionsschloß jedoch Normalpapierdrucker mit kleiner Farbrolle, die ausgewechselt wird. Bon oder Journaldruck kann programmiert werden.

z.B. Imbiß, Bistro, kleines Restaurant oder Eiscafe

Für diese Branche ist eine Thermodrucker - Kasse mit alphanumerischen Zeichen(Zahlen und Text)  und Bonkopftext sowie Tischspeicher und viele Artikelfestpreise auf der Tastatur unverzichtbar!

In der "Kleingastronomie" verkauft man im Haus und außer Haus. Das heißt, alle Artikel werden mit 7% und 19% in der Kasse programmiert. Nehmen die Gäste an einem der Tische im Restaurant oder Eiscafe Platz, ordnen wir jedem Tisch eine Tischnummer zu, unter der wir die Speisen und Getränke in die Kasse eintippen. Jedes Mal, wenn ein Gast  von z.B. Tisch 5 etwas bestellt, wählt die Bedienung zuerst den Tisch 5 an und die dann getippten Eisbecher, Suppen oder Getränke werden automatisch in diesem Tisch gespeichert.

Die Gäste möchten zahlen. Die Bedienung ruft an der Kasse Tisch 5 auf, und druckt die komplette Rechnung für diesen Tisch aus.

Das Prinzip  der Programmierung ist einfach: Jeder Artikel auf der Speisekarte erhält eine eigene Nummer ( Artikelnummer, PLU) Diese Artikelnummern werden mit Artikeltext ( z.B. Vanilleeis, Kinderbecher Micky Maus, Gulaschsuppe oder Döner Royal, Pommes und extra Soße)und Preis in die Kasse programmiert.Danach werden die Artikel einer entsprechenden Warengruppe zugeordnet. z.B. Vanilleeis zu Warengruppe EIS, Gulaschsuppe zu Warengruppe KÜCHE, Cola zu Warengruppe GETRÄNKE) Jeder Warengruppe wird eine Mwst zugeordnet, 7% und 19%. Bediener können namentlich erfaßt werden, so, dass auf jedem Bon der angemeldete Bediener erscheint (z.B. Herr  Peter Meier oder eine Nummer 053) Der Artikel wird auf der Tastatur mit Cola 0,3 beschriftet und nun tippt der Bediener nur noch auf die Taste Cola 0,3 und der Preis wird automatisch mit Text Cola 0,3 auf dem Bon gedruckt.

Für eine Gastronomiekasse mit diesen Funktionen, muß man mit ca. 500 € +/- rechnen. Auch hier besteht oft die Möglichkeit eines PC-Anschlusses!!

Beispielkasse Kasse Kleingastronomie:

Nach oben ist nun alles offen! Hochwertige Kassensysteme mit diversen Schnittstellen für Drucker, Waagen, Scanner, EC-Cash Geräte, PC, mit hochwertigen Warenwirtschaftsprogrammen, vernetzt mit anderen Kassen und Druckern über WLAN Verbindungen, Zugriff von auswärts (Chef ruft von zuhause oder Büro Daten aller Filialen ab), Funkhandykassen für Biergärten, mit Gürteldruckern, so dass die Bediener gleich am Tisch des Gastes die Rechnung ausdrucken können und vieles mehr.

Für diese Kassensysteme, die aufwendig programmiert und vom Fachmann installiert werden müssen, ist es empfehlenswert einen guten Fachhandel vor Ort zu besuchen und sich ausführlich beraten zu lassen. Es ist für den Kunden solcher komplexen Systeme nur bedingt möglich bei Problemen sich selbst zu helfen. Für die Gastronomie ist es wichtig einen Kundendienst  zu kennen, der auch nach 17 Uhr, am Wochenende und Feiertags kurzfristig telefonisch erreichbar ist und auch dann bei einer defekten Kasse hilft, wenn das Restaurant voll ist und keine Rechnung mehr auszudrucken ist. Es gibt leider auch Kassenhändler, die Superpreise anbieten und nach dem Verkauf kein Interesse mehr am Kunden zeigen, wenn es um Änderungen und Hilfe bei Ausfällen, gerade in der ersten Zeit nach der Neuinstallation geht. Diese Probleme kommen vor und sind ganz normal. Schließlich haben Sie als Kunde komplettes Neuland betreten und die Routine entwickelt sich erst nach einigen Wochen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und freuen uns, wenn wir  Ihnen mit unseren über 30 Jahren Erfahrung mit Kassensystemen bei Ihrer Kassenwahl helfen können!

Esser Kassensysteme Mönchengladbach, info@kassen-esser.de, Telefon 02166-52233  www.kassen-esser.de

Geschäftsführung: Verena Esser

 Fragen ?:  02166-52233  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden